Yuri Nuller

Yuri Lvovich war Nuller russischen Psychiater und Professor. Er verbrachte viele Jahre analysieren das Problem der Angst.

Biographie

Sein Vater, Lev Moissejewitsch Nuller, war Diplomat in Frankreich wohnen. Im Jahr 1938 fragte der NKWD, um in die Sowjetunion mit seiner Familie, wo er verhaftet und schließlich am 28. Juli 1941 hingerichtet zurückzukehren.

Im Jahr 1950 wurde Yuri Nuller unter dem Vorwurf der worden von der Französisch Geheimdienst im Alter von drei Jahren rekrutiert verhaftet. Er wurde zu 10 Jahren Arbeitslager zwei Jahre nach Stalins Tod verurteilt und entließ ihn im Jahr 1955. Er setzte seine Studien und 1959 absolvierte die Leningrader Erste Medical Institute und begann ihre Arbeit in der Psychiatrie Svirsky. Nach einigen Monaten Arbeit wurde Leiter der Flagge, und in zwei Jahren verteidigt eine These für einen Abschluss Ph.D. Im Jahr 1972 hat er die gleiche, um einen Grad der Doktor nauk erzielen.

Dr. Nuller zeichnete sich durch ihre Professionalität. Er führte neue Psychopharmaka in seiner Klinik und versuchte, neue Behandlungsstrategien, vor allem bei der Linderung der Angst richtet erstellen. Seine Technik wurde "Diazepam-Test" genannt: hohe Dosen des Medikaments Sie mit großer Unterscheidungsvermögen zugeführt wurden, und der Psychiater versucht, interpretieren, indem das Niveau der Angst zu beurteilen und die Symptome wurden in den Vordergrund, die die Störung hervorgerufen hatte.

Yuri Nuller, die mehr als 130 Publikationen und schrieb zwei Bücher. Es war Doktorvater, mit sieben Dissertationen verteidigt unter seiner Aufsicht. In den letzten 12 Jahren seines Lebens war er Abteilungsleiter am Forschungsinstitut von St. Petersburg VM Bechterew.

  0   0
Vorherige Artikel Emily Seebohm
Nächster Artikel Säure

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha