Yolando Pino

Yolando Pino Saavedra war Doktor der Philosophie, Wissenschaft, Lehrer, Schriftsteller, chilenischen Volkskundler und Mitglied der chilenischen Akademie für Sprache. Seine herausragendste Arbeit war die Rettung der chilenischen Volkstraditionen.

Biographie

Yolando Pino wurde in Parral, einer Gemeinde in der Region Maule in Chile geboren. Er ist der erste Sohn eines Bahnbeamten und seine Mutter starb, als er es nicht geschafft, die drei Jahren zu erfüllen. Von einem frühen Alter, Yolando bewegt ständig nach Valdivia und zurück in Parral, wegen der Arbeit seines Vaters. Diese vertraglich eine neue Beziehung von sieben Kindern, die Brüder Yolando geboren. Als sie wuchs, wurde Pino ein Teenager, der in der Schule hervorgetan, und ich fühlte eine große Sorge für die Poesie. Im Jahr 1920, die Pädagogischen Institut der Universität von Chile in Santiago, im selben Jahr, die er in seiner Karriere Kurse mit Französisch Studenten, jungen Neftali Reyes gemeinsam genutzten erfüllt trat er. Beide Parral, wurden Freunde und in diesen Jahren des Studiums gemeinsam, beide Lesungen und ihren eigenen Schriften.

Nach seinem Abschluss als Professor der kastilischen, Yolando Pino nach Deutschland für eine Promotion in Philosophie an der Universität Hamburg. Dort studierte er mit Kollegen und Lehrern Küchler, Krüger und Petsch, Methoden der philologischen und literarischen Forschung Dilthey, Vossler, Curtius und Spitzer. Während Pino war tief gewidmet diesen Studium, immer behauptet er sein Interesse für Poesie; obwohl er aufgehört zu schreiben, da das Lesen eines seiner Gedichte zu seinem deutschen Lehrer, wurde ihm gesagt, dass "es" war nutzlos. So Zugabe Pino setzte seine Studien in parallel mit der wissenschaftlichen Forschung, Kurse in Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur. Doch in den letzten Jahren seines Ph.D., las Pine Poesie, aber nicht sein. Diesmal wählte er an einen unbekannten Pablo Neruda, der seinen ursprünglichen Namen Neftali Reyes verlassen hatte zu lesen. So Yolando Pino übersetzt und zum ersten Mal des Deutschen Zwanzig Liebesgedichte und ein Lied der Verzweiflung, eine Gruppe von Professoren in Berlin Preußen rezitiert.

Abgeschlossenes Studium an der Universität Hamburg, kehrt Yolando nach Chile als einer der ersten Chilenen um einen Doktortitel im Ausland verfolgen. Einmal in seinem Heimatland, der Universität von Chile begrüßte ihn verliehene auf Stühlen aus Stil und Komposition und literarische Ästhetik. Marino Pizarro war sein Schüler, der ehemalige Präsident von Chile Univerdidad 1990 Yolando die auf diese Weise beschrieben:

Der Höhepunkt seiner akademischen Laufbahn war der Dekan der Fakultät für Philosophie und Geisteswissenschaften der Universität von Chile im Jahr 1941. Doch seine Amtszeit als Dekan der Fakultät war kurz; ein Streik von Studenten der Pädagogischen Institut verlassen, ohne eine Wiederwahl zu einer marginalisierten Yolando Pino, der seinen Posten verlassen, und mit ihm alle Absichten, die die interne Struktur der Fakultät zu ändern. Aber ohne sich vorstellen, dass der Tat war maßgeblich an sein literarisches Werk, wie in den folgenden Jahren begann Yolando Rettungsarbeiten und folkloristische Forschung.

Von April 1948 bis 1960 lief Pino veranos - während ein großer Teil der chilenischen Territoriums. Von Norden nach Süden ist es in Städten und Gemeinden als Coquimbo Illapel, La Union, Rio Bueno, Los Andes, Pomaire, Valdivia, Los Lagos, Valparaiso, Lago Ranco, unter anderem eingeführt wurde; Suche Bauern Mapuche, bescheidenen Menschen, die das Land gearbeitet, aber er hatte eine besondere Gabe: Sie Künstler, des Geschichtenerzählens waren. Eine Tradition der mittelalterlichen Spanisch, von Analphabeten Männer und Frauen des chilenischen Volkes erzählt. Das Ergebnis dieser Arbeit ist die bekanntesten Werke dieses Autors: Volume I, II und III der Volksgeschichten von Chile.

Einige Jahre zuvor, im Jahr 1954, dem chilenischen Akademie für Sprache, ernannte ihn zum Mitglied dieser Institution. Er verlangt, für die er arbeitete, mit Leuten wie Guillermo Blanco, Joaquín Edwards Bello und Armando Uribe, bis zum Tag seines Todes.

In den folgenden Jahrzehnten, Pino setzte seine Rettungsarbeit sowie ihre Teilnahme an der chilenischen Akademie für Sprache. Er hat neue Anthologien mündlichen Geschichten und mehrmals wieder zu Zielen wie Deutschland, Frankreich, England und den Vereinigten Staaten im Namen der Akademie gereist waren. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt: Englisch, Deutsch, Koreanisch und Estnisch.

Mitte 1992, ein Herzinfarkt beendete das Leben des Schriftstellers. Seine sterblichen Überreste wurden eingeäschert und dann in den Gewässern des Flusses Mapocho-Gebirge geworfen.

Arbeit

  • Die folgenreichste Arbeit Yolando Pino ist ohne Zweifel, dass die Rettung der chilenischen mündlichen Tradition Geschichten gemacht. Allerdings hat diese Arbeit eine paradoxe Herkunft, begann Pino suchen für Sänger und Dichter, Erzähler statt:

So Pino ging jeden Sommer Sammeln von verschiedenen Standorten in zwölf Jahren Arbeit, 270 Geschichten, die die drei Bände des Volksgeschichten von Chile. Pino transkribiert all diese Geschichten, halten Sie die Sprache der Lautsprecher, das heißt, blieb intakt Jargon, Redewendungen und Wortschatz der einzelnen Erzähler; das schont die orale, Sprache, über die formalen Gesetze der Syntax und Grammatik schriftlich. Darüber hinaus hat jede Geschichte eine vergleichende und qualitative Analyse, die sie in einem Klassifikationssystem als Aarne-Thompson-Verfahren bekannt platziert. Durch diese Methode konnte Pino die Herkunft der Geschichten zu entdecken, wenn sie aus einem Dorf in der Nähe von Salamanca oder eine in Deutschland kam.

  • Im Jahr 1960 veröffentlichte der Verlag Nascimento die erste zweisprachige Ausgabe der Gedichte von Rainer Maria Rilke tschechischen Autor, dessen Übersetzung Prolog durch Yolando Pino gemacht. Das Buch heißt Gedichte Gedichte.
  • Nach der Veröffentlichung der Volksgeschichten von Chile, Pino weiterhin für Geschichten und Geschichtenerzähler zu suchen. Und deshalb setzten sie Ausgaben von neuen Anthologien mündlichen Geschichten, so dass neue Ausgaben.

Veröffentlichungen

  • Chile Folk Tales Volume I.
  • Chile Folk Tales Volume II.
  • Folk Tales Volume III Chile.
  • Märchen von Chile.
  • Chilenischen argentinischen mündlichen Erzählungen.
  • Chile Mapuche Geschichten ..
  • Chilenischen Volksgeschichten hispanischen Wurzeln.
  0   0
Vorherige Artikel Knud Rahn
Nächster Artikel Wilfred Grenfell

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha