Ylfing

Ylfing, Wulfing oder Wylfing war ein mächtiger Familien-Clan, der in Beowulf, Widsith nordischen Sagen und Gedichte erscheint. Wie der Autor von Beowulf nicht nennt ausdrücklich die Herkunft der Dynastie, die skandinavischen Quellen zitieren seine beherrschende Stellung als Viking Herrscher von Östergötland, dem Land der östlichen Geats.

Etymologie

Die anfängliche Wort w wird, bevor die Vokale in Proto verloren: wulf entspricht Ulf und Wulfing / Wylfing entspricht Ylfing, weil der Brief, den ich auf der zweiten Silbe verursacht einen Umlaut in der ersten Silaban u & gt; und. Der Name bedeutet "Wolf Clan".

Sage

Die Dynastie Ylfing spielt eine wichtige Rolle in Beowulf, wenn der Held Vater, Ecgþeow wird wægmunding Clan von einem seiner Männer getötet und war nicht zu bezahlen wergeld verbannt. Hroðgar der König von Dänemark, der Wealhþeow verheiratet, zahlte er wergeld, und wenn Beowulf kam zu dem dänischen Gericht zu Grendel zu töten, Hroðgar interpretierte sie als Dankbarkeit Sohn.

Altnordischen Quellen hält der Clan Prominenz in Heimskringla und Sögubrot af nokkrum fornkonungum. Hjörmund Hjörvard und Sohn gehören dazu. Es wird auch in Hyndlulióð und Skáldskaparmál wo Eiríkr dem Weisen war eines seiner Mitglieder erwähnt. Aber der berühmteste von ihnen allen war wohl Helgi Hundingsbane, die ihre Figur Helgakviða Hundingsbana I und II Helgakviða Hundingsbana, poetischen Edda Gedichte und dessen Geschichte in der Völsunga Saga erscheint auch gewidmet hat.

Im späten neunzehnten Jahrhundert wurde argumentiert, dass die Wulfing könnte gleichbedeutend mit dem Wuffing Dynasty Kingdom of East Anglia sein und Helmingas clan 'Helmingham' in Norfolk und Suffolk wurden beide Orte während der angelsächsischen Invasion Großbritanniens in der Zeit gemacht Migrationen in den V und VI Jahrhundert. Diese Theorie wurde widerlegt, sondern hat vor kurzem wieder als Argument über die Identität des Hroðmund wiederzubeleben.

Im ersten Gedicht ist Sinfiötli Wohnsitz in Brávellir. Vers 42:

Hundingsbane Helgi wohnt in Hringstaðir.

In Heimskringla war Högni Führer der Östergötland. Legenden über Helgi erwähnen, daß Högni verlor seinen Thron zu Gunsten Helgi Hundingsbane. Auf der anderen Seite führt er Sögubrot Ivar Vidfamne, der den Thron der östlichen Geats zu Hjörmund, Hjörvard Sohn nach dem Tod des berüchtigten Ingjald nahm:

Dies widerspricht aber die Legende Helgi Hundingsbane und Heimskringla wo die Dynastie nie verloren Östergötland, es sei denn, Ivar hatte Helgi Hundingsbane Hogne getötet oder vor der Einnahme den Thron Hjörmund.

Ylfing

Einige der bekanntesten Ylfing sind:

  • Helm Wulfingum.
  • Heaðolaf
  • Helgi Hundingsbane
  • Hjörvard
  • Hjörmund
  • Hogne
  • Hildur, Sohn Hogne
  • Eric Wise
  • Rikiwulf, angesiedelt an 876 Flandern.
  • Wealhþeow, Königingemahl von König Hroðgar Dänisch,
  0   0
Vorherige Artikel Bojan Krkić
Nächster Artikel Mildella

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha