William Dunham

William Dunham ist ein US-amerikanischer Schriftsteller ursprünglich dem mathematischen Gebiet der Topologie gewidmet, aber letztlich kanalisiert ihr Interesse an der Geschichte der Mathematik. Er hat viele Auszeichnungen als Autor und Dozent zum Thema vorhanden.

Bildung

Dunham erhielt seinen Bachelor-Abschluss an der Universität von Pittsburgh im Jahr 1969 seinen Master an der Ohio State University im Jahr 1970 und promovierte an der gleichen Institution im Jahr 1974.

Die Arbeit als Schriftsteller

Dunham erhielt die American Association of Publishers in Mathematik Beste Book Award 1994 für sein Buch The Mathematical Universe. In seinem Buch Euler: Der Meister von uns allen, untersucht die Details der Arbeit des berühmten Mathematiker Leonhard Euler.

Im Jahr 2007 gab Dunham einen Vortrag über die Produkt-Summen-Formel von Euler und ihre Beziehung zur analytischen Zahlentheorie, und diskutiert die Auswertung einer nicht-trivialen Euler integraler Bestandteil der Feier des Jahres der Euler Euler von der Gesellschaft abgeschlossen. Er veröffentlichte auch ein Kapitel "Euler und den Fundamentalsatz der Algebra" in dem Buch The Genius of Euler veröffentlicht im Jahr 2007 in Erinnerung an den 300. Geburtstag von Euler.

Veröffentlichungen

  • Dunham, William, Journey Through Genius: The Great Sätze der Mathematik, John Wiley & amp; Sons.
  • Dunham, William, The Mathematical Universe, John Wiley and Sons,
  • Dunham, William, Euler Der Meister von uns allen, Mathematical Association of America,
  • Dunham, William ", Euler und der Fundamentalsatz der Algebra" in den Genius der Euler: Reflexionen über Leben und Werk, Mathematical Association of America,
  0   0
Vorherige Artikel Anik
Nächster Artikel 2004 Weltforum der Kulturen

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha