Wiener Schnitzel

Das Wiener Schnitzel oder Wiener Schnitzel, ist eines der berühmtesten Gerichte der österreichischen Küche.

Nicht zu verwechseln mit Wiener amerikanische Fastfood-Kette, wo sie nicht dieses Gericht oder andere typisch österreichischer Küche servieren verwechselt werden.

Geschichte

Es wird angenommen, dass der Ursprung dieses Gericht stammt aus Byzanz und arabische Händler im Mittelalter und dann nach Italien brachte das Rezept nach Spanien. Die Venezianer im fünfzehnten Jahrhundert zeigte, ihren Reichtum Putting Goldblatt auf das Essen, aber das Verbot, so von der Stadtverwaltung ausgestellt weiß gemacht Paniermehl geschaffen werden. Möglicherweise in Norditalien entstanden, das Rezept für dieses Gericht erschienen in Wien während des fünfzehnten oder sechzehnten Jahrhundert. Nach einer anderen Hypothese wurde durch Feldmarschall Radetzky 1857 eingeführt, als er die Rebellen in Mailand besiegt raubten Rezept cotoletta nimmt es sich zu Österreich und wurde so die Identität dieses Landes. Der Begriff "Wiener Schnitzel" stammt ebenfalls aus dem Jahr 1862.

Eigenschaften

Das Schnitzel ist traditionell mit einer dünnen Scheibe Kalbs, die das Fleisch zuvor schlagen mit einem Hammer weich vorbereitet. Nach dieser Operation wird in Mehl getaucht, Ei und Paniermehl, bevor sie in Butterschmalz gebraten. Semmelbrösel mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer gewürzt manchmal. Eine beliebte Version des Wiener Schnitzel ist die in der gleichen Weise, aber mit Schweinefleisch zubereitet.

Dies hat traditionell Schnitzel mit Kartoffelsalat und Zitronenscheiben oder auch in der Regel mit Salat und Tomaten-Salat mit einer Vinaigrette gekleidet serviert. Es ist auch oft mit ein wenig Preiselbeersauce begleitet. Heute wird dieses Gericht auch mit Reis, Französisch frites oder geröstet begleitet.

Möglichkeiten, um in anderen Ländern zu dienen

Es dient sehr unterschiedlich in Österreich, Schweden, Israel und Australien. Zum Beispiel wird in diesem Land hat sich zu einem Lieblingsgericht der Pubs, in der Regel mit Huhn anstatt Rindfleisch, und in der Regel mit Salsa und Chips serviert mit geriebenem Parmesan und Ketchup bedeckt.

In Israel bezieht sich die Schnitzel zu Hähnchenbrust oder Puten zerschlagen, paniert oder nicht, oft mit Tomatensauce und Hummus gewürzt, während Chips und Reis sind die häufigsten Begleiterscheinungen.

Schweden ist in der Regel serviert gekrönt mit manchen ansjovis Filets und Kapern. Oder mit einer Scheibe Zitrone und Butter mit Petersilie gewürzt, garniert.

Für den Schweizer Fall kann es mit einigen Sauce Béarnaise und Tomatenscheiben begleitet werden. Das Fleisch ist Rindfleisch, ca. 1 cm dick. Die Version, die trägt, Käse und Schinken genannt Schweizerschnitzel.

Die Schnitzel sind sehr beliebt in der tschechischen Küche, wo es als Řízek bekannt und werden oft mit Kartoffelsalat von Kartoffeln, Karotten, Petersilie, Sellerie, Zwiebeln, Gurken, Mayonnaise serviert. In Polen gibt es schabowy Steak, die sehr ähnlich ist.

In Ländern wie Ecuador und Kolumbien ist ein gut mit Namen chop bekannt, weil der Abschnitt mehr an dieser Art von Speisen Fleischgericht, in der Regel Schweinefleisch, Huhn oder Fisch verwendet.

In spanischsprachigen Ländern in Vorbereitung decarne nassen und mit Mehl Ei nennt Schnitzel.

In Argentinien, Mexiko, Uruguay und Venezuela gibt es ein ähnliches Gericht, aber statt der Vorbereitung bemehlten, paniert mit trockenen Brotkrumen. Man nennt sie Milanese, was in der beliebtes Gericht par excellence, in der Regel mit Pommes begleitet. Sein Aussehen und die Vorbereitung ist praktisch identisch mit dem Wiener Schnitzel, fallen weit von ähnlich dem italienischen cotollette alla milanese.

Ein weiteres gemeinsames Rezept auf der Rio de la Plata ist der Klassiker Milanese zu Neapolitaner, die aus einem Milanese, die, einmal gebraten besteht, ist es mit Tomatensoße, eine Scheibe Schinken und Mozzarella-Käse oder Quartirolo, und braten es in den Ofen, die traditionell die Nutzung mit Pommes frites auf der Seite. Ein weiteres Gericht von River Plate Tradition sind die "Mailänder Pferd" Milanese serviert mit ein oder zwei Spiegeleier auf der Oberseite auch traditionell von Pommes begleitet.

Medien

Die Schnitzel hat Auftritte in den Medien gemacht. Zum Beispiel in dem Song "My Favorite Things" von The Sound of Music, die die kleinen Dinge, die den Künstler in den traurigen Momenten machen auflistet. In der zweiten Strophe sagt er: "... cremefarbenen Ponys, knackigen Apfelstrudel, Türklingeln und Schlittenglocken und Schnitzel mit Nudeln".

Varianten

Weitere Varianten Von Schnitzel, nicht alle Frikadellen mit Brot, schließen ein:

  • St. James, besteht aus zwei Steaks, die Käse und eine Scheibe Schinken oder gekochtem Schinken, alle zerschlagen und in Öl gebraten, enthalten. Auch wird es als Cordon bleu bekannt.
  • Jägerschnitzel: Die Variante aus der deutschen Küche serviert in der Regel mit einem schwarzen Pfeffersauce und Pilzen.
  • Zigeunerschnitzel: Eine weitere deutsche Variante, die "Zigeunerschnitzel" bedeutet, serviert mit Paprika in Scheiben geschnitten.
  • Rahmschnitzel "Schnitzel mit Sahne", serviert mit einer Soße mit saurer Sahne Basis.
  • Hamburger Schnitzel "Hamburg Stil Schnitzel", zu dem ein Spiegelei hinzugefügt wird.
  • Holsteiner Schnitzel "Schnitzel a la Holstein", paniert und gekrönt mit einem Spiegelei, Sardellen, Kapern und einigen Zitronenscheiben.
  • Naturschnitzel: "Naturschnitzel" serviert mit einer einfachen Sauce, in Spanien sehr serviert.
  • Es gibt "Vegetarier Schnitzel mit Seitan, Tofu oder Soja.
  0   0
Vorherige Artikel Elizabeth Bishop
Nächster Artikel Dan Hardy

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha