Wen kümmert es?

"Who cares?" Ist ein Lied von Alaska und Dinarama-Gruppe im Jahr 1986 mit dem Album ins Leben gerufen ist keine Sünde.

Es war die zweite Single des Albums in Europa und der dritte in Amerika. Ihr Brief bezieht sich auf Freiheit und individuelle Unabhängigkeit, unabhängig von den Vorurteilen der anderen. Obwohl nicht auf Homosexualität beziehen, Homosexuell Gruppen sehen es als Hymne und hat sich zu einer Unterschrift-Lied der 80er Jahre.

Im Jahr 2010 Alaska und Nacho Canut wieder versionarla elektronisch mit Fangoria Gruppe.

Titelinformationen

Die Musik und die Texte der Songs wurden von Ignacio Canut und Carlos Berlanga spanische Gruppe der 1980er und Dinarama Alaska geschrieben. Die ursprüngliche Sänger war der Leadsänger Olvido Gara, Alaska. Das Lied war ein Hit unter den Jugendlichen der Zeit, zum Teil wegen seiner rebellischen und entgegengesetzt sozialen Vorurteilen und Unterdrückung Kritiker Punkt Unterschied. Das Lied wurde für das Album vorgesehen ist keine Sünde.

Später im Jahr 2010 dieses Lied wurde von Fangoria von Alaska und Nacho Canut, ehemals Mitglieder der Dinarama gebildet neu aufgenommen. Das Lied wurde auf seinen Alben Die bedeutsamen Schritt zur Varieté Slapstick und das Live-Album mit dem Titel Betriebsvaudeville-Theater im Jahr 2011 ins Leben gerufen enthalten.

Das Problem wurde durch Rolling Stone auf Platz 52 der Top 200 Songs der spanischen Pop-Rock-gelistet, nach dem im Jahr 2010 veröffentlichten Rangliste.


Video

Video von Alaska und Dinarama

Dieses Video wurde im Jahr 1986 für die einzelnen aufgezeichnet. Es wurde auf einer Bühne im Zeitpunkt der durch Alaska vorgestellt Programm namens der Kristallkugel, wo es war zu sehen, wie Olvido tanzten auf einer Plattform mit einer Menschenmenge, während die Wiedergabe zu tun erschossen.

Sie war eine Disco-Kugel Spinnen endlos und hinter einem Objektträger, in dem rutschte Alaska.

In Bezug auf Oblivion Kleidung könnte man sagen, es war allgemein trug fast jeden Tag hatte ich Konzert. Er trug eine silberne Jacke mit einem Rock mit Klebeband, mit seinen Bogen mit seinen langen Dreadlocks und Stiefel gesetzt.

Video von Thalia

Das Musikvideo zum Song wurde von Jeb Brien gerichtet und schoss in Manhattan, New York, in der "pan" Schiff. In diesem Video zeigt Thalia eine Punk-Look, und führen Sie ihren Song in einem Homosexuell Club. Miri Ben-Ari, der die Violine im Song spielt, erscheint eine Zeit auch in diesem Video. Das Video wurde im Herbst 2002 veröffentlicht.

Fangoria Video

Fangoria Musikvideo wurde im Jahr 2011 in der berühmten Benidorm Palace, wo gefilmt später Songs des Albums würde gefördert werden, und würde für das nächste Album Betrieb Vaudeville aufgezeichnet werden.

Am Anfang des Videos ein paar Tänzer trägt ein extravagantes Kleid beim Tanzen die Einführung des Songs angezeigt. Er vergaß scheint Tanz von einigen Tänzern umgeben weiterhin beim Tanzen Tänzer posieren Alaska in der Einleitung. Wenn Oblivion beginnt plötzlich Wiedergabe erscheint sie Nacho spielt seine elektronische Tastatur.

In der Video-Alaska nimmt verschiedene Kostüme, die entlang der "Tour Bedienung Vaudeville" wie eine sehr bunte und eine andere Schwarz mit Klarsichtfolien verwendet wurden.

Kurioses

  • Die erweiterte Version der Maxi-Single Dinarama einem Fragment aus dem Original-Song entfernt wird hinzugefügt.
  • Normalerweise Fangoria, bei Live-Auftritten, fügte das Intro des Songs "Es ist eine Sünde", der britische Duo Pet Shop Boys.

Offiziellen Fassungen

Dann werden die offiziellen Versionen des Songs werden aufgelistet:

  • Album Version - 3.24
  • Club Mix - 7.20
  • Album Version - 03.58
  • Version Radio edit - 4.02
  • Album Version - 4.04
  • Version live aufgenommen für die Operation Vaudeville - 3.58
  0   0
Vorherige Artikel Copi
Nächster Artikel Valdesamario

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha