Ward Moore

Ward Moore war das Pseudonym des amerikanischen Schriftstellers Joseph Ward Moore. Er wuchs in New York und zog nach Chicago und später in Kalifornien dann.

Biographie

Ward Moore wurde in Madison geboren, seine Eltern waren jüdische und wurden im Jahre 1902 Moore Großvater heiratete, war Joseph Solomon Moore ein erfolgreicher deutscher Geschäftsmann, wurde dann als Trainer von dem statistischen Amt der New York beschäftigt. Er schrieb mehrere Bücher über Tariffragen und war ein Freund von Carl Schurz. Fünf Monate nach seiner Geburt zog Moore mit seiner Familie nach Montreal, wo die Familie seiner Mutter lebte. Im Jahr 1913 kehrten sie zurück nach New York.

Moores Eltern ließen sich scheiden und heiratete in dieser Zeit, und sein Vater starb im Jahre 1916. Der zweite Mann seiner Mutter war die bemerkenswerte Jazzbands Regisseur Julian Fuhs, gebürtig aus Deutschland. Moore studierte an der Universität De Witt Clinton in New York, wo er angeblich für seine Antikriegsaktivismus im Zweiten Weltkrieg vertrieben, aber er immer betont, dass freiwillig die Universität, um sich dem Schreiben zu widmen verlassen. Dann besuchte Columbia College.

Moore behauptete, mehrere Jahre verbracht haben, auf Reisen die Vereinigten Staaten als Landstreicher in den 1920er Jahren zu dieser Zeit führte er eine Buchhandlung in Chicago, wo er Freundschaft mit einem der Kunden des Ladens, der junge Dichter Kenneth Rexroth. Moore wird in den Memoiren von Rexroth, "einen autobiographischen Roman", wie der Schriftsteller der Fiktion verrückt, böhmisch, Dichter namens Bardo Mayor. Rexroth, sagte der Barde hatte das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei in Milwaukee und wurde für den Trotzkismus desviacionismo vertrieben, aber die faktische Grundlage dieser Geschichte, im besten Fall, ist dunkel.

Im Jahr 1929 zog er nach Kalifornien, wo er lebte, für den Rest seines vida.En 1942 Lorna Moore verheiratet Lenzi, mit der er sieben Kinder.

Im Jahr 1965 heiratete er, diesmal mit dem Science-Fiction-Schriftsteller Raylyn Moore. Das Paar zog nach Pacific Grove, Kalifornien, wo Moore starb 1978.

Works

Moore begann die Veröffentlichung des Romans atmet die Luft wieder über den Beginn der Weltwirtschaftskrise. Die Geschichte wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt, und Moore selbst erscheint kurz als ein Zeichen in dem Roman.

Eines seiner bekanntesten Werke ist die Alternative Roman Wie spät war. Diese Geschichte, die von Hodge Backmaker gesagt beschreibt eine Welt, in der der Bund gewann den Bürgerkrieg, dem Verlassen der Nord in Trümmern.

Weitere Romane von Moore sind: Bewölkter Tag in einem Wald Inferno droht eine Stadt in Topanga, grüner als Sie denken, auf einer unaufhaltsamen Gras, das die gesamte Landfläche mit Avram Davidson dringt, Joyleg in Zusammenarbeit) auf die angebliche Überleben des Staates von Franklin; Wilde caduceus, in Zusammenarbeit mit der Robert Bradford, zu einer Nation von Ärzten ausgeschlossen.

Es ist auch bekannt Moore für zwei Kurzgeschichten, Lot und Lot Tochter, die apokalyptischen und nach Parallelen mit der Bibel sind. Der Film Panik im Jahre Null Es wurde auf der Basis, ohne den Verwendungszweck Kredit in beiden Geschichten. Einstellen seiner Novelle, in denen ein gewöhnlicher Mensch passt sich Nimmerland, wo alle Wünsche erfüllt werden, hat es sich mehrmals nachgedruckt.

  0   0
Vorherige Artikel Furman Paladins
Nächster Artikel Juan Diego

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha