Vogelmalaria

Vogelmalaria ist eine Protisten Plasmodien der Familie und ist die häufigste Ursache der Aviären Malaria, eine parasitäre Erkrankung, die Vögel betrifft. Es kann tödlich sein, wenn die betroffenen Vogelarten hat sich nicht entwickelt Abwehrkräfte gegen Krankheiten zu widerstehen. Plasmodium-Arten sind Parasiten, die zwei Hosts in seinem Lebenszyklus haben, ist das Weibchen von einer Mücke, die sexuell reproduziert, die als Vektor Mittel dient, und ein Wirbeltier, für P. relictum ein Vogel. Andere Arten von Plasmodium: P. falciparum, P. malariae, P. ovale und P. vivax Malaria oder Malaria verursachen beim Menschen. Es umfasste in der Liste 100 der schädlichsten invasiven gebietsfremden Arten in der Welt der IUCN.

Ätiologie der Vogelmalaria

Vogelmalaria ist fast immer durch die Protozoen Vogelmalaria, die Vögel in den tropischen Regionen infiziert verursacht. Es gibt mehrere andere Arten von Plasmodium, die Vögel infizieren, wie Plasmodium und Plasmodium anasum gallinaceum, aber diese sind kleinere, außer in Einzelfällen, für die Geflügelwirtschaft.

Vector

Der Vektor ist die Mücke Culex quinquefasciatus, die introducidomundialmente war zahlreichen Inseln und wird gedacht, um die Hauptursache für viele Sterben von Vögeln in Hawaii zu sein.

Krankheitsentwicklung und Epidemiologie

Vogelmalaria reproduziert in den roten Blutkörperchen. Wenn die Parasitenbelastung hoch genug ist, beginnt die Vögel, um rote Blutkörperchen zu verlieren, was zu Anämie ihn. Weil rote Blutzellen sind für den Transport von Sauerstoff durch den Körper kann der Verlust dieser Zellen zu einer progressiven Schwächung und schließlich zum Tod führen. Malaria betrifft vor allem Vögeln der Ordnung Passeriformes.

Hawaiian Problem

Seit der Ankunft der Mücke Culex quinquefasciatus auf den Hawaii-Inseln, hat Vogelmalaria Populationen von einheimischen Vögeln am Boden zerstört. Praktisch jeder einzelne endemischer Arten unter 1200 m Höhe wurde von der Krankheit entfernt worden ist, denn das ist die maximale Höhe von der Anwesenheit der Mücke. Diese Mücken an niedrigeren Höhen für seine warme Temperaturen Anforderungen beschränkt. Allerdings scheinen sie langsam werden an Höhe gewinnen und ihr Angebot ist auf eine höhere Ebene zu. Wenn das so weitergeht, können die verbleibenden Populationen der endemischen Arten ernsthaft beeinträchtigt werden. Die meisten der Hawaii-Inseln haben eine maximale Höhe von etwa 1500 Metern, und die einheimischen Vögel ausgestorben sein in den meisten dieser Inseln, wo die Mücke erreichen die höchsten Erhebungen, mit der Ausnahme von der höchsten auf der größten Insel, Hawaii und Osten der Insel Maui.

Die am stärksten betroffenen Vögel in Hawaii sind die meisten Kleidervögel in der Unterfamilie und der Hawaiian Luft enthalten. Anfälligkeit für Krankheiten variiert zwischen den Arten, zum Beispiel, ist das i-iwi sehr anfällig für Malaria, während es weniger ist .. Apapane Mutter Hawaiian Vögel sind anfälliger als diejenigen eingeführt und zeigten erhöhte Sterberate . Dies hat schwerwiegende Folgen für einheimische Vögel und Fauna P. relictus ist für die Beschränkung der Verbreitungsgebiete und Aussterben von einer Reihe von Arten der hawaiianischen Vögel, vor allem Bewohner des Tieflandwälder, wo die Trägermücke ist am häufigsten die Schuld .

Kontrolle

Der einzige Weg, um die Auswirkungen der Vogelmalaria zu kontrollieren ist es, Mückenpopulationen zu steuern. Dies ist besonders schwierig in entlegenen Gebieten in den feuchten Wäldern von Hawaii, wo Wildschweinen schwelgt und ausgehöhlten Stämme der einheimischen Farne apuu Einlagen bieten große Wasserflächen, wo Mücken brüten können. Ein wirksames Verfahren ist, um die Anzahl der potentiellen Regenwasserbehältern, um die für Mückenbrut verfügbaren Stellen zu reduzieren. , In Hawaii Versuche, Kontrolle der Moskito Larvalhabitat Reduktion und Larvenbekämpfung haben meist gescheitert.

  0   0
Vorherige Artikel Volkswagen up!
Nächster Artikel Schwindel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha