Virgin Argeme

Die Jungfrau von Argeme ist eine verehrte Marienverehrung in der Stadt Caceres Coria.

Hingabe

Die Verehrung der Jungfrau von Argeme stammt aus der Reconquista. Die ersten Gebete im siebzehnten Jahrhundert gemacht, das Erreichen der Gewohnheit zu diesem Tag. Die kommen in die Stadt zum ersten Mal alle vier Jahre festgelegt, und in den späten zwanzigsten Jahrhunderts, jedes Jahr. Leo XIII, auf Antrag der Bischof Ramon Peris Mencheta, verabredeten Schirmherr Coria und der Diözese Coria-Caceres. Es wird am 20. Mai 1956 unter dem Pontifikat von Pius XII gekrönt sein, bis dahin Titularbischof Manuel Llopis Ivorra und dem damaligen Apostolischen Nuntius in Spanien, Monsignore Ildebrando Antoniutti. Die Ladung des Kult des Bildes ist der Ehrwürdige und Päpstlichen Bruderschaft Unserer Lieben Frau von Argeme, um 1620 gegründet und beschäftigt heute mehr als 4.000 Brüder. Im Jahr 2006, um die L Jahrestag der Krönung Canonical zu kennzeichnen, wurde zum Ehrenbürgermeister und Stadt Perpetua durch die volle Stadt.

Image

Das Bild wird als Jungfrau Herrlichkeit präsentiert, mit Attributen, die in Kapitel 11 der Offenbarung erscheinen. Dies ist eine Frau, stehend, mit Sternen und Halbmond bis Fuß gekrönt. Es liegt auf einem Sockel mit zwei großen Putten, sehr charakteristisch, Uriarte Familiengeschenk irgendwann in der Nähe von 1900. Es hat auch eine andere Basis, kleinere, mit drei Köpfen von Engeln, für Ihren Aufenthalt in der Umkleidekabine des Altars Cathedral. Dieses Stück stammt aus der alten Priesterseminar und war, dass das Bild der Unbefleckten in der Altarbild der Kapelle trug.

Das Originalbild der Jungfrau von Argeme ist ein romanischer Bildhauerkunst, aus dem dreizehnten Jahrhundert. Sehr ähnlich dem Bild der Jungfrau von Guadalupe, das wäre vielleicht das Image-Kampagne, die Alfonso VII führte, als er die Stadt zurückerobert. Im Laufe der Jahre wurde es auf den Geschmack des achtzehnten Jahrhunderts angepasst ist, sich anzuziehen. Dies beinhaltete das Entfernen der rechten Hand, die durch eine andere ersetzt wurde, um das Zepter halten.

Nach diesen Wechselfällen und im neunzehnten Jahrhundert wurde beschlossen, ein neues Bild im Einklang mit dem Geschmack der Zeit zu machen. Das Originalbild auf eine neue Büste montiert ist, mit Gelenkarmen. Diese Intervention ist eine, die das Bild das Aussehen, die heute bietet verleiht.

Aussteuer

- Krönungsmantel: Gewebe in Silber mit Gold Stickerei. Es wurde von der Anbeterinnen Benitas Madrid im Jahr 1956 hergestellt und in der Krönungszeremonie freigegeben. Luce schirmt Coria City, das Domkapitel und Bischof Llopis.

- Rosa Mantel: Wolle in Silber zu Verbesserung des späten neunzehnten Jahrhunderts bestickt. Luce Anagramm von Mary im Heck und zwei Medaillons mit einzelnen Quellen.

- Manto auch: Gewebe blauen Seidenstickerei in Silberverstärkung. Es war ein Geschenk des Bischofs Joaquín López Sicilia, der Bischof von Coria, wenn sie besetzten das Hauptquartier der Valencia gewesen war, nach 1832. Er trägt ein gesticktes Quelle in der Rock, der ihm seinen Namen gibt. Es wurde für regen Gebete bevorzugt.

- Manto Cantor: Brokat Seide mit silberner Spitze. Geschenk Cantor Coria Kathedrale im Jahre 1804.

- Manto bordeaux bordeaux Samt mit Goldstickerei. Geschenk von Bischof Antonio Maria Sanchez-Cid Carrascal anlässlich des ersten Diözesanwallfahrt zum Heiligtum im Jahre 1856.

- Krönung Krone: Schmuck-Werkstatt Cord, Salamanca. Hergestellt aus Gold, Smaragde, Diamanten und Perlen. Es stellt eine Zusammensetzung der geschlossenen Krone, mit einer Tiefe und hohe Korb acht Kronen und Kreuz. Aura hat acht Sternexplosionen streuten Diamant.

- Crown Rococo: in der Farbe Silber, wahrscheinlich achtzehnten Jahrhunderts. Es präsentiert Gemüsekorb, mit grünen Kristallen verziert. Es gibt sechs Kronen ihn am Kreuz Richtfest. Die Aura, sehr klein, hat abgeschrägte Strahlen sechs Sterne. Kreuz hängt eine Taube, die den Heiligen Geist.

- Baton und Schlüssel der Stadt, die von der Stadt Coria im Jahr 2006 nach seiner Ernennung zum Ehrenbürgermeister gespendet. Der Stock ist aus lackiertem Holz mit Goldgriff und Schild emailliertem Stadt. Der Schlüssel ist in der Farbe Silber und trägt den Mantel des Zahnschmelzes Coria.

  0   0
Vorherige Artikel Gertrude B. Elion
Nächster Artikel Ryan Dalziel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha