Villahermosa

Bilder von Villahermosa

Villahermosa ist die Hauptstadt von Tabasco, Mexiko-Stadt, und der Leiter der Gemeinde Centro. Es wurde am 24. Juni 1564 von der spanischen Don Diego de Quijada gegründet. Seine Bewohner sind villahermosino. Der ursprüngliche Name war Kolonial "Villa Hermosa de San Juan Bautista", und nach der mexikanischen Revolution war nur "Villahermosa" oder "City of Villahermosa". Hat die größte städtische Bevölkerung des Staates.

Die Stadt ist conurbada sechs weitere Ortsteile in der Gemeinde von Centro gehören: Villa Ocuiltzapotlán, Macultepec Villa, Villa Grill 1st. Abschnitt, Villa Playas del Rosario, Municipio Ixtacomitán, Anacleto Canabal und Rio Viejo, und drei Standorten in der Nachbargemeinde Nacajuca: Wald Saloya, La Selva und Pomoca. Zusammen bilden diese beiden Gemeinden bilden das Stadtgebiet von Villahermosa, die mit einer Bevölkerungsdichte von 359,94 wobei der zweiundzwanzigsten größte Ballungsraum von Mexiko und der zweitgrößte in der Southeast zusammen bringt insgesamt 756.065 Einwohner, nach den neuesten offiziellen Zählung und Abgrenzung durch die INEGI, CONAPO und SEDESOL im Jahr 2010 durchgeführt, nur die Stadt Villahermosa zählte in diesem Jahr mit einer Bevölkerung von 558.524 nach dem II Volks- und Wohnungs auch im selben Jahr und im Jahr 2014 stattfinden wird auf etwa sein 630.000 Einwohner.

Die Stadt zeichnet sich als ein Zentrum von Wirtschaft und Verwaltung der Ölindustrie und Südosten Mexikos. Villahermosa ist eine Stadt mit einer Fülle von natürlichen Ressourcen und genießt es, die Verbindung zwischen Mexiko-Stadt und die wichtigsten Städte im Südosten nach Cancun, Merida, Campeche, Oaxaca und Cd. Del Carmen. Es ist auch mit der Republik Guatemala Durch Tenosique Villahermosa-Flores International Speedway verbunden. Er gilt als der Smaragd-S bekannt.

Etymologie

Symbole der Stadt

Wappen

Der 24. Juli 1598, König Philip II von Spanien gewährt, um die Stadt von San Juan Bautista den Titel "Villa Hermosa" von San Juan Bautista, und ein Wappen, das seit 1892 durch ein Dekret des Staates Kongress verabschiedet wurde als Vertreter der Bundesstaat Tabasco.

Der Schirm hat Struktur oder bull hide mit vorspringenden abgerundeten vorderen Ende und in der Mitte in Quer masonado sable förmigen, in der Kaserne.

Im ersten Quartal, Gules vier mit Zinnen versehene Türme und masonadas Gold im Säbel, geklärt in saber, zwei und zwei, die das Königreich Kastilien.

Im zweiten Quartal, im Feld von Silber, unheimlich Arm Schild, Hoch ausgeübt, zweischneidige Schwert; hilt gules, was spanische Macht über die Provinz.

Im dritten Quartal, im Feld von Silber, steigt Frau in der Inkarnation, nackten Oberkörper, acollarada, empenechada, kilt schattigen gules Feder vert, gules Arme Bändern und Blumensträuße in gules, geschnitzt und hojadas sowohl vert Hände, die die indigene Kultur der Region.

Im vierten Gules, ein Löwe zügellos, gekrönt, linguado und unbewaffnet, in Gold, die die ehemaligen Königreiches von León.

In dem ovalen escudón Silberbüste des Heiligen Jungfrau Maria in Inkarnation, in Gold gekrönt, in Tierced gules und azur gekleidet. Glatte Goldstickerei. Die rechte und die linke Flanke die Säulen des Herkules mit Sockel, Schaft und Kapitell in Silber schattiert sable; die rechte Hand mit sinople beladene Buchstaben, die "NEC PLUS" und die Bar laden mit unheimlichen Buchstaben sinople Band sagt, sagt: "ULTRA". Cimadas jeweils mit azurblauen Globus mit Längen- und Breiten in sable, sable summierten Durchgängen, die als interpretiert wird "Jenseits der Säulen des Herkules." An der Summer, geschlossen Königskrone, die ein Kreis von Gold mit Rubinen und Smaragden der interpolierten Farb gesetzt ist.

Angebliche Flag Villahermosa

Die Flagge der Stadt Villahermosa ist der Pavillon in vier Panels von blauen und weißen aufgeteilt. Seit seiner Gründung im Jahre 1858 dieses Flag für die Hauptstadt und später an das Stadtzentrum angesetzt. Dieses Flag hat einen starken Einfluss Marineflaggen, die zur Navigation des Grijalva-Fluss verbunden ist. Es wird hauptsächlich verwendet, um zu unterscheiden wurden die Schiffe in den Hafen von San Juan Bautista keine solche Flagge registriert .. Derzeit gibt es, oder s Fall nicht öffentlich bekannt.

Stelle

Extreme geographischen Koordinaten der Gemeinde sind: Nord 18 ° 20 ', südlich von 17 ° 43' nördlicher Breite; östlich 92 ° 35 'W 93 ° 15' westlicher Länge.

Das Hotel liegt 904 km südöstlich von Mexiko-Stadt, ist die Stadt im Zentrum der Stadt, das im Norden an die Gemeinden Centla Nacajuca und im Süden an die Gemeinden Jalapa und Teapa und mit dem Staat Chiapas grenzt befindet im Osten an die Gemeinden Centla, Jalapa und Macuspana und im Westen an den Bundesstaat Chiapas und den Gemeinden Cunduacán und Nacajuca.

  • Bevölkerung in der Metropolregion von Villahermosa: 756065 hab.
  • Stiftung: Obwohl die ersten Bewohner im Jahre 1557 siedelten sich hier fand die offizielle Gründung findet am 24. Juni 1564

Das Stadtgebiet von der Stadt Villahermosa nimmt eine Fläche von 61.177 Quadratkilometern, während die territoriale Ausdehnung der Gemeinde Center ist 1.612 Quadratkilometer, was 6,9% der Gesamtzustand entspricht, Platz 7 in der Schiebeleiter Stadt.

Die territoriale Aufteilung der Gemeinde Centro besteht aus einer Stadt, 7 Villen, 1 Stadt, 132 Dörfer, 117 Kolonien und Splits. Ocuiltzapoltán Villa, Villa Macultepec, Villa Grill 1.: in der Gemeinde 13 regionale Entwicklungszentren, in denen sie die meisten der wirtschaftlichen und sozialen Aktivitäten durchgeführt, werden diese befinden. Abschnitt, Leutnant Garcia Villa Villa New Town ,, Wurzeln Poblado Dos Montes, Los Boquerones, Villa Luis Gil Perez und Villa Tamulte Blätter.

Geschichte

Seine Ursprünge gehen zurück bis 1519, als Cortes, nach dem Sieg über die Chontal Indians in der Schlacht von Centla und nach Erhalt der Malinche, am linken Ufer des Flusses Grijalva gründete die erste spanische Enklave, die den Namen gab Santa Maria de la Victoria.

Im Jahre 1557, aufgrund der fortgesetzten Angriffe von Piraten, eine Gruppe von Spaniern zu verlassen Santa Maria de la Victoria und zurück die Grijalva-Fluss kommt zu einem Ort namens "Three Lomas" und gründete die 24. Juni 1557 eine neue Population der Name des San Juan Bautista, nachdem er gerade an diesem Tag angekommen.

Im Jahre 1564 hatte der spanische Diego de Quijada die Grijalva-Fluss wieder kommen am 24. Juni, bis zu dem Punkt namens "Three Lomas", und dass die Bewohner San Juan Bautista genannt, offiziell die Gründung der Stadt Villahermosa mit dem Namen der Villa Carmona . In einem Brief an den König von Spanien, vom 10. Februar 1565, Diego de Quijada, informiert:

Quijada, sagte er mit ihm von Santa Maria de la Victoria, -Dann politische Zentrum der ganzen Provinz gebracht, angesiedelt an der Küste von Tabasco, einer Gruppe von "schlechtem Englisch", 20 Meilen landeinwärts, wo sie wenig zu lomeríos hatten ließen sich taufen Quijada nannte es ein "sehr gut Sitz", der dann begann ", Kälber und andere Tiere" erheben und ihn "Villa Carmona" durch die Ähnlichkeit sehen, wie er mit einem vegas Fluss Guadalquivir vorbei Carmona in seinem Heimat Spanien.

Von Diego de Quijada Bereich in Bezug auf die gezogen wird, dies entsprach aktuellen Straßen Madero, Juarez, Zaragoza, Lerdo, Reforma, Martinez de Escobar, Vázquez Nord Aldama, Saenz und 5. Mai, die später die gebaut werden " Fortin der Menschwerdung ". Der Vorteil des Feldes war, dass das Dorf wurde auf drei Hügeln gegründet, um die sie "The Eminiencia", "Menschwerdung" und "Esquipulas".

Kolonialzeit

Die Villa Carmona, später wurde San Juan Bautista getauft und wurde in Stadtteile unterteilt. Der älteste von ihnen war der Bezirk von Esquipulas, auf dem Kamm des Hügels von Esquipulas und um die Kirche des Herrn von Esquipulas, mit seinem Bild Christi schwarze Farbe, die sich von Esquipulas, Guatemala gebracht worden war.

Bis zum Jahr 1596 als Bürgermeister von Tabasco Lazaro Suarez de Cordova, die Entsendung Santa Maria de la Victoria als Hauptstadt, und weil die Piraten hatten viel Angriff auf die Tabasco Küste Befehls Gebäude in San Juan Bautista weiter Warehouse Echt Casa Fuerte oder, um die Bevölkerung zu verteidigen und die Wahrung der tatsächlichen fließt. The Real Warehouse wurde in dem, was ist die vorliegende Straßen von Juarez, Reforma, Madero und Lerdo entfernt.

Der 24. Juli 1598, König Philipp II gibt der Stadt von San Juan Bautista den Titel "Villa Hermosa de San Juan Bautista" und ein königlicher Kamm und ist die älteste in Amerika.

Im Jahr 1604, der Bürgermeister von Tabasco Juan de Miranda, fragt der Vizekönig Juan de Mendoza y Luna Genehmigung für die Befugnisse, Santa Maria de la Victoria nach San Juan Bautista geändert werden auch verlangen, dass der Name der Stadt wurde von der geändert San Juan de Villahermosa, Ermächtigung der Umbenennung der Stadt, nicht die Übertragung von Befugnissen.

Als Piratenangriffe nicht zu stoppen, und kontinuierlich zerstört und geplündert der Stadt Santa Maria de la Victoria, im Jahr 1619 wieder gestiornarse die Befugnisse der Provinz San Juan Bautista mit dem Marquis von Guadalcazar Diego Fernández de Córdoba ändern , die Ermächtigung vom 3. Dezember dieses Jahres, jedoch nie statt die Übertragung statt, weil viele Bewohner weigerten sich, Santa Maria de la Victoria zu verlassen.

Hauptstadt von Tabasco zuerst

Im Jahre 1640 durch die ständigen Angriffe von Piraten auf der Stadt von Santa Maria de la Victoria, die Provinz-Behörden behaupten, dass der Vizekönig Diego López Pacheco Cabrera y Bobadilla, dass die Hauptstadt der Provinz ist San Juan de Villahermosa, verändert, die der Viceroy ermächtigt 3. Februar 1641. Die Übertragung von Zuständigkeiten wirksam wird am 24. Juni dieses Jahres, die Villahermosa wird der neue Hauptstadt der Provinz Tabasco. Sofort baute das "Fort der Menschwerdung" in, was jetzt der Park von "Die Vögel" in der Ecke der heutigen Straßen vom 5. Mai und Zaragoza am Fuße des Hügels von "La Encarnación".

Im Jahre 1677 als Bürgermeister Diego Loyola, griffen die Piraten heftig die Hauptstadt Villahermosa von San Juan Bautista, zwingt Behörden auf, die Stadt und den Transfer Befugnisse, die dem Dorf Tacotalpa, der Hauptstadt der Provinz für 118 Jahre zu verlassen. Am 21. Juni dieses Jahres, der Bürgermeister von Tabasco teilte der Vizekönig, der "die Angst vor den Piraten Invasionen hatte die Entvölkerung ganzer Völker als Cunduacán und Villahermosa, der Hauptstadt war verursachte, wurde ebenfalls entvölkert ".

Wurde im Jahre 1688 in Villahermosa gebaut, um die Wachtürme, Gräben und Befestigungsanlagen der verwüsteten Stadt vor Piratenangriffen zu schützen. Doch im Jahre 1711 Villahermosa wieder heftig von englischen Piraten, die die königliche Lagerhaus war die Regierungsgebäude brennen angegriffen, nahm die Verteidiger Zuflucht im "Fort der Menschwerdung", der den Angriff widerstanden, aber die Piraten Feuer viele Menschen verlassen Häuser in Schutt und Asche.

Es ist bis zum 16. Juli 1717 als der damalige Bürgermeister von Tabasco Alonso Felipe Andrade, Spitze einer Armee von Tabasco und Veracruz Kräfte griffen Piraten auf der Insel Tris, die dann an Tabasco gehörte. Trotz des Todes von Alonso Felipe Andrade, die Tabasco Kräfte vertrieb die Piraten und fanden am selben Tag den Militärposten nuesra Señora del Carmen. Doch im Jahre 1757 die englischen Piraten wehren die Militärposten nustra Señora del Carmen, in Brand und es zu zerstören, dann wieder in der Tabasco Küste anzugreifen.

Schließlich, im Jahre 1785, Tabasco Milizen, von Kapitän Juan de Amestoy und Leutnant Francisco Interiano, Niederlage geboten und schließlich verdrängt die Engländer von der Isle of Carmen.

Hauptstadt von Tabasco zum zweiten Mal

Im Januar 1795 der Vizekönig Miguel de la Grua Talamanca Genehmigung der Änderung der Befugnisse der Provinz Tabasco Tacotalpa Villa Hermosa de San Juan Bautista, mit Wirkung vom Montag, 15. August desselben Jahres. So, nachdem 118 Jahre, Villahermosa wieder die Hauptstadt von Tabasco.

Der Bezirk La Punta und La Concepcion war der nächste Schritt San Juan Wachstum, das die ersten natürlichen Standortgrenzen überschritten. Entwickelt um die Kirche von der Unbefleckten Empfängnis - "La Conchita" - die Nachbarschaft war auch als La Punta bekannt, südlichen Ende der Stadt zu sein, am Hang des Hügels des hohen Ansehens, zwischen dem Grijalva River Lagoon des Schießpulvers und der primären Spur. Der letzte Kreis aus dem Ende der Kolonialzeit, dem frühen neunzehnten Jahrhundert, war der Bezirk von Santa Cruz, mit dem Zentrum in der Kirche mit dem gleichen Namen. Dieses Viertel wurde am Sümpfe und Grasland nördlich von der Innenstadt entwickelt.

Die Stadt lebte ruhig in den letzten Jahren der Kolonie, ein wichtiger Flusshafen.

XIX Jahrhunderts

Installieren der ersten Halle

Im November 1808, der Vizekönig von Neu-Spanien Don Pedro de Garibay, festgelegt, dass die Wahlen für die erste Stadt der Villa Hermosa vorgenommen wurden, die Überprüfung der feierlichen Installation der ersten Stadtrat am 1. Januar 1809.

Der Befreiungskampf

Während des Kampfes für die Unabhängigkeit, haben nur wenige anarchistischen Bewegungen in der Landeshauptstadt entstanden ist, aufgrund der strengen Kontrolle durch die Kolonialbehörden in der Provinz ausgeübt. Es war nicht bis 1814, dass José María Jiménez Garrido startete den Schrei des Aufstandes, wurde aber vom Gouverneur verhaftet und nach San Juan de Ulua gesendet.

Am 5. Juli 1821 ist Villahermosa von den Separatisten von José María Jiménez Garrido und Luis Timoteo Sanchez und 02.00 Uhr auf der Plaza Mayor geführt haben, verkündet Luis Sanchez Timoteo Unabhängigkeit und offenbart die "glorreiche unabhängigen" aber der Gouverneur Engel del Toro konnte die Rebellion niederzuschlagen und realistische Stadt erholen.

Unabhängigkeitserklärung

Am 7. September 1821 Colonel Juan Nepomuceno Fernandez Mantecon, der von Veracruz, einer Licht Schlacht im Dorf Tamulté, dem Sieg über die spanische Armee und Pflanzgut sich in der Nähe von San Juan Bautista, die den Flug des letzten Gouverneurs verursacht kam Tabasco Kolonial Engel del Toro und in die Stadt triumphierend verkündete die nationale Unabhängigkeit.

Fernandez Mantecon marschierten die Truppen auf dem Königsweg zum Atasta und Tamulté bis Cruz Verde, gebogen Yerbabuena, den Hügel hinauf und die Straße "Menschwerdung", besetzen die neue Zentrale heute Independence Street, der alten Kaserne , das Rathaus und die Plaza de Armas, wo Tabasco proklamierte Unabhängigkeit von der spanischen Krone. Capping 302 Jahre und sechs Monate der spanischen Herrschaft im Staat.

Am nächsten Tag, 8. September, um 9 Uhr an der Plaza de Armas, San Juan Bautista, die lokalen Behörden schwören, den Plan von Iguala und unterzeichnen Anschluss an die neue Nation, wohl, Tabasco trat Mexiko. Die Feier endete mit einer Messe und einem "Te Deum" in der Kirche von der Unbefleckten Empfängnis.

Erste Verfassungs Stadt

Kurz nach voll der Unabhängigkeitsbewegung im November 1821 gewählt den ersten Verfassungs Stadtrat unter der Verfassung von 1812, und wurde als erster Bürgermeister Francisco Betancourt gewählt. Amtsantritt am 1. Januar 1822.

Änderung des Namens und Rang der Stadt

In feierlichen Sitzung am 27. Oktober 1826 verfügte der Staat Kongress die Umbenennung der Hauptstadt, die Bestimmung, dass ab dem 4. November 1826 erhebt die Stadt Villahermosa heißt "San Juan Bautista de Tabasco "außer daß sie den Rang eines" Stadt ".

Cholera-Epidemie

Der 26. November 1833, starb murbus Cholera-Epidemie in San Juan Bautista, die bis September 1834 angesteuert werden können insgesamt 2500 Mitarbeiter in der Landeshauptstadt und wie durch den "Justizministerium gemeldet und Ecleciásticos Geschäfts erklärt "in der offiziellen Zeitung der 25. August 1849 veröffentlicht wurde, starb landesweit 4.020 Personen.

Bürgerkrieg und Trennung von Tabasco

Die Abfolge der gewaltsamen Ereignisse begann im Jahre 1833, als der Bürgerkrieg beginnt in dem Zustand, zwischen Zentralisten und Föderalisten mit dem Sieg der Zentralisten in 1834. Später im Jahre 1839, brach die föderalistischen Revolution ihren Höhepunkt in November 1840 mit dem machen die Stadt und den Sieg der Föderalisten von Tabasco kubanischen Sentmanat Francisco, der Jalisco Juan Pablo Anaya und Fernando Nicholas Maldonado Tabasco geführt. Nach Abschluss der föderalistischen Revolution, der texanischen Armee, Juan Pablo Anaya unterstützt hatte behauptet, Zahlung für die Arbeit in den Sieg, ich verstehe es nicht, begann sie eine Beschießung der Stadt von San Juan Bautista. Der Beschuss hielt zwei Tage später durch Verhandlungen von Gouverneur Pedro Requena.

Der Triumph der Tabasco Föderalisten die Mühe der Präsident Anastasio Bustamante, der am 11. Februar 1841 bestellt schweren Geldstrafen für den Staat unter die Legislative des Staates und der Gouverneur Jose Victor Jiménez decreeing die Trennung der mexikanischen Tabasco 13. Februar 1841. Congress Gewährung lokalen Gouverneur Jose Victor Jimenez als Vorsitzender. Erstellen von zwei Abteilungen: Finanzen und Krieg und Marine. Die verschiedenen Revolten und militärische azonadas zwischen 1833 und 1841 erhöht verließ die Stadt weitgehend zerstört.

Amerikanischen Invasion

Der 23. Oktober 1846, die US-Truppen dringen in Tabasco, und 25 bis Mittag erreichen die Hauptstadt San Juan Bautista, die durch den Landeshauptmann und Militärkommandant Juan Bautista Traconis verteidigt wurde, der im Befehl war die Tabasco und Acayucan Battalion Milizen. Commodore Matthew Perry verlangte die Auslieferung des Ortes, an dem der Gouverneur Juan Bautista Traconis antwortete, dass "den Platz mit Leben zu verteidigen, so dass sie den Angriff starten konnte," die Bombardierung kam sofort, es war 14.15 Uhr Stunden. Entwicklung zwischen dem 25. und 26. Oktober wird als die erste Schlacht von Tabasco bekannt.

Wegen des Widerstandes der Stadt, wahllos bombardiert San Juan Bautista, zerstören seine wichtigsten Gebäude wie die Kirchen von den Nachbarschaften, das öffentliche Gefängnis, Theater und Häuser von drei Vierteln aber aufgrund der starken Verteidigung der Behörden und Bewohner , nicht, um die Stadt zu nehmen. Dies ist die einzige Schlacht von den mexikanischen Streitkräfte der Amerikaner gewonnen, und wurde dank dem Know-how der Colonel Traconis und Wert des freiwilligen Militär Tabasco, führte unter anderem erreicht durch: Miguel Bruno, Escofié Manuel José Julián Dueñas, Juan Duque de Estrada, Simon Sarlat Garcia, Manuel Plascencia, und viele mehr. Amerikaner zurückziehen, um den Hafen von Frontera, wo wird 8 Monate zu blockieren, um zu vermeiden, die Lieferungen und Bestimmungen zu San Juan Bautista.

Als Reaktion darauf versuchte der Gouverneur Juan Bautista Traconis Hilfe von der Bundesregierung für den Kauf von Munition und militärische Ausrüstung, um den Platz von einer zweiten Invasion zu schützen, aber die Weigerung der Bundesregierung erklärt Traconis Tabasco aus dem abgetrennten mexikanischen Nation. Allerdings wurde sein Vorschlag nicht aufgegriffen, und Traconis aus dem Amt als Gouverneur entfernt, vorausgesetzt, die Funktionen Justo Santa Anna.

Der 16. Juni 1847 Amerikaner zurück zu San Juan Bautista, escenificándose der zweiten Schlacht von Tabasco, wo die Amerikaner bombardieren die Stadt wieder, ohne Bastimentos oder Lebensmittel, in die Hände der Invasoren am 15. Juni, statt Behörden auf, das Dorf Tacotalpa wobei benannt Landeshauptstadt zu fliehen. Die Amerikaner nahmen die Stadt und nannte Gouverneur Kommandant Van Brunt.

Doch am 22. Juli beginnt in der Stadt Tabasco Guerilla führte unter anderem von Michael Bruno, der ihnen keine Ruhe oder Erholung gab zu handeln. Die 26. kamen in San Juan Bautista Bigelow Kommandeur, der Van Brunt in der Regierung ersetzt werden, mit mehr Verstärkungen und versucht, die Kräfte Tabasco Sieg. Aufgrund der starken Tabasco Guerilla und der rücksichtslosen Mut Tabasco von Oberst Juan Bautista Traconis organisierten ersten und dem Gouverneur Justo Santa Anna dann waren die Ursachen, dass Diron nationalen Waffen in Tabasco, der Trinfo auf die Amerikaner, die 22. Juli 1847 Besiegt die Amerikaner verlassen die Stadt, in der sie 35 Tage, wonach sie zog sich jedoch nicht vor verheerenden Brand und viel von der Stadt, so dass es vollständig zerstört und niedergebrannt geblieben.

Invasion Französisch

Auch im Jahre 1863 und 1864 sind sowohl die Französisch Interventionskräfte und mexikanische pro-imperialistischen Kräfte wieder in viel von der Konstruktion von San Juan zu zerstören. Der 18. Juni 1863 war die Armee Französisch Kommando über Eduardo González Arevalo, dämmerte in die Landeshauptstadt San Juan Bautista, die Einleitung einer schweren Bombardements und Landung mit 150 Männern. eine Verteidigungslinie wurde von dem Platz von "Ruiz" etabliert sich der Bach "El Jicaro," die Bombardierung war so intensiv, dass der Rückzug der Verteidiger zu den Außenbezirken der Stadt gezwungen, wobei die Eindringlinge Kontrolle über die Stadt und zur Schaffung seinen Sitz im Gebäude namens "The Main", die die tatsächliche Speicher für die Kolonie gewesen war. Von der Hauptstadt, würden die Französisch Invasoren den Kampf um den gesamten Bundesstaat Tabasco zu steuern beginnen. Allerdings würde tabasqueñas Kräfte allmählich aufholen.

Sechs Monate später, am 2. Dezember 1863, die republikanischen Kräfte Tabasco unter Oberst Gregorio Mendez Magana zu beginnen, um die Stadt von San Juan Bautista Der Auftakt zum letzten Angriff begann mit Schikanen der Hauptstadt bombardieren, wurde sie von verschiedenen angegriffen Flanke von Juan Morales, Lino Merino und Pedro Saenz Narciso Fuentes, der Ende 1863 den Kreis um die Landeshauptstadt geschlossen hatte.

Der letzte Angriff auf die Hauptstadt begann am 13. Januar 1864, und der Feind war mehr Fechten, verschiedenen Schlachten und Scharmützel in, was als die Einnahme von San Juan Bautista in einem Kampf Straße um Straße bekannt ist aufgetreten. Republikanischen Kräfte wurden nach und nach an Boden gewinnt und 18. Januar standen im Zentrum der Hauptstadt, woraufhin Französisch Truppen zum Rückzug, verschanzt in der eigentlichen Shop als "Main" bekannt.

Es wurde bis zum 25. Februar zu kämpfen, wenn er begann, die "Casa Fuerte" oder "The Main", und am 27. Februar, bei Tagesanbruch zu bombardieren, zogen sich die Französisch Invasoren Verlassen der Landeshauptstadt, mit diese herrliche Termin für den nationalen Armen, wie es war hier die erste Region, in der Französisch Invasoren aus dem Land vertrieben. Die Kirchen und Gebäude nach dem Französisch Bombardement wieder aufgebaut, musste nach neuen Angriffs erneuert werden.

Twentieth Century

Mexikanische Revolution in Tabasco

Die Jahrzehnte von 1890 bis 1900, erlebte die erste bemerkenswerte Erweiterungen dieser Kolonialstadt. Doch während der mexikanischen Revolution, politische und soziale Instabilität, die Mexiko gekennzeichnet, war es auch in der Landeshauptstadt, wo es 13 Gouverneuren in diesem Zeitraum wider, und im Jahr 1918 gab es zwei Gouverneure und zwei Landtagen gleichzeitig. Der 28. Juni 1911, machte seine triumphalen Einzug nach San Juan Bautista, die revolutionäre Kontingent Chontalpa der Befehl von Domingo C. Magaña.

Während der Revolution Madero, 28. August 1914 Luis Felipe Dominguez vor dem Usumacinta Brigade, in die Hauptstadt San Juan Bautista, die Regierung nimmt am 31. August, Funken Kämpfe zwischen revolutionären Fraktionen ehrerbietig. Am 2. September sie die Landeshauptstadt Generals Carlos Greene, Pedro C. Colorado, Ramon Sosa Torres, Isidro Cortés und Jose Domingo Ramirez Garrido eingegeben, mit der Ankunft der revolutionären Chontalpa gab es Plünderungen und Terror in der Stadt. General Carlos Greene übernahm die Regierung jedoch angegriffen dominguístas die Landeshauptstadt, woraufhin Behörden, San Juan Bautista zu verlassen. Carlos Greene 1919 mit Hilfe von Tomas Garrido besiege die dominguistas und Wiederherstellung der Landeshauptstadt.

Gerade die revolutionäre Bewegung, dann gab er eine starke und wichtige gesellschaftspolitische Neuausrichtung und Reorganisation der mexikanischen Bundesstaat Klassen. Die als "Cristero" bekannt Krieg über das Land verteilt, und in Tabasco ihre eigenen Demonstrationen hatten. Durch Regierungsverordnung der 3. Februar 1916 die Stadt, die er umbenannt in "Villahermosa" anzeigt, dass der Name sollte gemeinsam und nicht getrennt geschrieben als getan wurde werden.

Huerta Rebellion

1923 protestierte Allgemeine Adolfo de la Huerta gegen die Einführung von der Präsidentschaftskandidatur von Plutarco Elías Calles, woraufhin die delahuertistas griffen zu den Waffen in verschiedenen Teilen des Landes. In Tabasco, in Mitte Dezember die delahuertistas griffen zu den Waffen im Hafen von Frontera gegen den Gouverneur Tomás Garrido Canabal und Alvaro Obregon, während General Carlos Greene schloss sich der Bewegung, steigt in die Arme Chontalpa.

Der 10. Januar 1924, vor 2500 Mann Generals Carlos Greene und Fernando Segovia, belagerte und nahm die Landeshauptstadt Villahermosa, ohne die Möglichkeit, von Kräften, die loyal zu Präsident Obregon enthalten sein, die von General Vicente Gonzalez geboten Miguel Henriquez Guzman, was den Flug der Gouverneur Tomás Garrido Canabal, die in den Untergrund nach ein paar Tagen ging in die Stadt bei Nacht in einem Kanu zu verlassen. Die als Gouverneur Manuel Antonio Romero benannt delahuertistas, die das Amt des Gouverneurs Jän 21, um 7. Juni 1924 statt, als der Aufstand beendet, wenn der Staat durch Bundeskräfte angegriffen und besiege die delahuertistas.

Garridismo

Diese Ära begann im Jahre 1928 mit der Ankunft von Tomás Garrido Canabal die Landesregierung. Der Gouverneur von Tabasco mehrmals, zusätzlich zu seiner Politik der Unterstützung Tätigkeit erstellt die Organisation "Red Shirts", entfaltete er eine paramilitärische Kampf gegen die katholische Kirche in den Staat.

Garrido als Autorität vertrieben den Bischof, Priester und verordnete mehrere Verbote für Gottesdienst, religiöse Feste, katholischen Bestattungsriten, einschließlich inländische Sekten und sogar die Erwähnung Gottes. Er schloss die Tempel und gab ihnen eine neue Verwendung, so dass Schulen "Rationalisten", Kasernen oder Bibliotheken. Später, die Tempel, die zentralen alten Stadtviertel abgerissen. Die Bilder wurden verbrannt, aber die Christen versteckt einige von ihnen in der "Berg", einschließlich schwarzen Christus von Esquipulas und das Bild der Jungfrau Maria von Cortes gebracht. Das Leben mit dem Kult und andere religiöse Feiern verbunden ist, so gut wie verschwunden in den Jahren der Behörde Garrido, deren Einfluss Lassen Sie noch nach der letzten Gouverneursamt im Jahr 1934 fühlen.

Moderne Periode

In den 1940er und 1950er Jahren, die Erweiterung der Villahermosa, bestand aus Entwicklungen von Landesregierungen und Landbesitzer aus, die bereit und fraktionierte Land, das bisher landwirtschaftlich, Grünland oder bo hatteosque, die Schaffung der ersten Kolonien. Auf der anderen Seite, die Installation Entwässerung, Regenwasserrohre, usw. Auch begann er, das Gesicht einige alte Straßen zu ändern.

Das alte San Juan Bautista, wurde nun das "Zentrum" von einer größeren Stadt. Sie fingen an, das Plätschern eines neuen urbanen Phänomen manifestieren: Metropolisierung.

Wenn Tabasco vollständig auf die "Ära der Hauptstadt", dh eingegeben wird, wird es vollständig in die wirtschaftliche Entwicklung des Landes durch Öl-Explorations-und Straßenbau, Wasserkraft und Wasserinfrastruktur in den zehn Jahren 1950-1960 integriert, initiiert Villahermosa ein wichtige kommerzielle Entwicklung, Städte wie Tamulté, Atasta und Tierra Colorada wurde besiedelten Kolonien der neuen Stadt.

Bis 1970 war die Stadt auch als eine moderne und aktuelle Stadt enthüllt, aufgrund einer Prozess der architektonischen Dynamik, die im letzten Jahrhundert begann, als der Bundesstaat Tabasco zu einem wichtigen Ölregionen des Landes, das die geänderte Stadtgeographie von Villahermosa.

Erholungszentren und großen Gebäuden verändert das Gesicht der Landeshauptstadt, wobei das Gebiet namens Tabasco 2000 die Hauptfläche des Fortschritts, das beste Beispiel für die verjüngt Stadt. Hier sind die großen, üppig und Funpark Tabasco und Planetarium, eine der wichtigsten Observatorien von Mexiko.

Sie wohnen in Tabasco 2000 kommunale Mächte, der Regierung Administrative Center, Bürogebäude, Banken, Hotels, Restaurants, Einkaufszentren und Wohngebieten.

Geographie und Ressourcen

Villahermosa befindet sich im Südosten von Mexiko angenagelt, auf einer Insel von der Grijalva, Carrizal Flüsse und Fluss Old Mezcalapa gebildet, bei einer durchschnittlichen Höhe von 10 Metern über dem Meeresspiegel. Die Stadt, zusammen mit den Flüssen, die Quer besitzt mehrere inneren Lagunen, das größte und wichtigste der Lagune von Illusionen, gefolgt von Lücken Mirror, Brauchtum, Covadonga, The Black, Garnelen, unter anderem.

Die Stadt wird von großen Erweiterungen der Wiesen und Auen niedrig, umgeben, außer im Süden, wo es niedrige Hügel, die höchste Teil der Stadt, und wo es das Wachstum der Stadt geführt.

Derzeit ist die Gemeinde ist schnell gewachsen, deshalb können Sie die verschiedenen Bauprojekte sehen ständige Entwicklung im Wohnungsbau und Einkaufszentren.

Wetter

Wie die meisten der Bundesstaat Tabasco, Villahermosa Klima ist warm-Nass-Trocken. Die Temperatur in Feder 40 ° C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von über 90% in der kurzen Winterklima überschreiten viel trockener und die Temperaturen sind wesentlich niedriger. Es ist ein beliebtes Touristenziel, da im Frühjahr kann man die Sonne und Flüsse, da in den meisten des Jahres ist es sehr heiß genießen, während in der kurzen Winter Sie das angenehme Klima genießen können.


Naturkatastrophen

Der 31. Oktober 2007, aufgrund der starken Regenfälle und Entlüftungs Dämme, die aktuelle Carrizal Fluss stieg auf ein Rekordniveau erreichen. Deshalb ein paar Tage nach dem Grijalva Fluss, die durch keine dam enthalten ist, über die Ufer, Aufnahme von Wasser aus Abfluss von Regenfälle im Hochland von Chiapas verursacht. Grijalva Fluss Überlauf und zu einem geringeren Grad, links der Carrizal Fluss unter Wasser zu 70 Prozent des Staatsgebietes, die Hauptstadt, Villahermosa, und die umliegenden Gebiete, die am stärksten betroffenen Region mit fast überschwemmt 1.000.000 Einwohner. Kommunikation und Versorgung zusammenbrach, blieb die Stadt praktisch isoliert vom Rest des Landes. Das historische Zentrum der Stadt unter Wasser in vollem Umfang, und in einigen Bereichen das Wasser erreicht bis zu 4 Meter hoch. Auch Kolonien Casa Blanca, Gaviotas, Municipal, Las Brisas, Tulpen, Marino Valley, Indeco Cd. Industrie Infonavit Cd. Industrielle und Teiche blieb unter Wasser für einen Zeitraum von 3 Wochen bis zu einem Monat, zwingt die Bevölkerung mit dem Boot durch die überfluteten Straßen transportiert. Die mexikanische Armee, Marine patrouillierten und State Police Boote die Straßen, die auch waren aufgrund des Fehlens von Strom, Beleuchtung Produkt ohne Katastrophe.

Während dieser Veranstaltung war, als Gouverneur des Bundesstaates Tabasco die QFB Andres Granier Melo und die Wirtschaft wurde praktisch durch die Zeit der Zwangsmaßnahmen wurden durchgeführt, um die Notfall dank der Bundesregierung, die den Einstieg in die Bedienung der finanziellen Mittel des FONDEN und Auslandshilfe gemacht überwunden gelähmt wartete nicht auf die Unterstützung von Familien in Tabasco und die schnelle Wiederaufnahme des Staates., Naturkatastrophen, Überschwemmungen in diesem Gebiet des Landes sind latent, durch das Fehlen eines Wasserplan wirksam erfüllen sicher mit den Bedingungen Strom und verändert das Klima im Bundesstaat Tabasco.

Die Flut von Tabasco gilt als die schwerste Naturkatastrophe vom mexikanischen Staat in den letzten 50 Jahren und die Gesamtverluste erreicht mehr als 33.200 Millionen Pesos gegenüber, die eine größere Auswirkung auf den produktiven Sektoren wie Landwirtschaft und Vieh und weniger Auswirkungen auf die Umwelt, die Ursache für diese Art von Naturkatastrophen zum Klimaschutz in den Zustand zurückgeführt, da in den meisten des Territoriums hat feuchte warme tropische Merkmale auf eine Fläche mit reichlich Regenfälle in sein Sommer ist die durchschnittliche jährliche Niederschlag 2.430 mm. als die höchste im ganzen Land.

Wirtschaftlichkeit

Villahermosa hat eine beispiellose Stadtentwicklung erreicht, Dienste zur Verfügung, um sie an vorderster Front in der südöstlichen Region des Landes, die das Gateway zu platzieren. Die Stadt ist heute ein wichtiges Handels und Dienstleistungszentrum für ein breites Gebiet suereste, ihrem Einflussbereich umfasst den gesamten Bundesstaat Tabasco, südlich von Veracruz, im Norden von Chiapas und Campeche poninte.

Seit den 1970er Jahren mit der Entdeckung von bedeutenden Ölreserven in den Staat, die Stadt hat eine beispiellose wirtschaftliche Entwicklung, die im Bevölkerungswachstum und zunehmende Zersiedelung, die überfallen Gemeinden befinden hat widerspiegelt erlebt mehr 20 km und sind nun Teil der Metropolregion von Villahermosa.

Die Wirtschaft der Stadt Villahermosa, dreht sich um die Öl-Industrie, zur regionalen Drehscheibe des nationalen Ölgesellschaft Petróleos Mexicanos, die in der Stadt zwei seiner wichtigsten Tochtergesellschaften wie folgt geregelt werden: Pemex Exploration und Produktion, und Pemex Gas und Basic Petrochemicals, außer dem Verwaltungszentrum der südlichen Region. Von dieser Stadt, PEMEX steuert die Exploration, Produktion und Vertrieb von Erdöl und Erdgas produzierenden Ölfeldern im Südosten.

Energiestadt der Welt

Diese starke Ölindustrie hat nach Villahermosa führte, wurde als eines der "World Energy Cities" ,, und für mehrere Jahre, ist der permanente Sitz der "Internationale Konferenz und Ausstellung Mexico Oil" Event findet jedes Jahr und vereint mehr als 3.000 Teilnehmer und 200 Aussteller aus der ganzen Welt.

Die Ölindustrie hat die Installation von mehreren internationalen Unternehmen bei der Bereitstellung von Ölfeld-Dienstleistungen engagiert und eine wichtige kommerzielle Aktivitäten und Dienstleistungen im Allgemeinen gebracht.

Die Stadt hat eine Industriestadt und drei Industrieparks.

Regierung

Die Stadt Villahermosa, wobei der Landeshauptstadt, ist die Heimat der drei Staatsgewalten, ist es in der Regierungspalast, dem Staat-Kongresses und des Supreme Court entfernt.

Die Stadt ist auch die Kreisstadt des Zentrums, so dass hier das Rathaus ist der Sitz der Stadtregierung, die bis gemacht wird befindet:

  • Executive: Bürgermeister Humberto de los Santos Betruy, durch direkte Abstimmung über einen Zeitraum von drei Jahren ohne Wiederwahl gewählt.
  • Rathaus oder des Rates: a für die Erstellung von Regeln, die die Gemeinde und ihre Regierung zu regieren zuständig ist. Es ist der Bürgermeister, Schöffen und Ratsherren zusammen, und werden in thematischen Kommissionen unterteilt, um Vorschriften zu erstellen oder zu erlassen Verwaltungsmaßnahmen.
  • Die Delegierten: Jedes der mehr als 180 Kolonien in der Stadt und die Dörfer und Städte Township Municipal-Center die ihnen übertragene, dessen Kopf durch direkte Abstimmung der Siedler gewählt.

Population

Hier sind die offiziellen Ergebnisse der letzten beiden Volkszählungen und Bevölkerungszahlen gezeigt INEGI:

 Stadt: 261,131 hab. Zentrum Gemeinde: 386,776 hab ..

 Stadt: 301,328 hab. Zentrum Gemeinde: 465,449 hab ..

 Stadt: 430,846 hab. Zentrum Gemeinde: 520,308 hab ..

 Stadt: 558,524 hab. Zentrum Gemeinde: 664,629 hab ..

Erwerbsbevölkerung

Die EAP in der Innenstadt von 589,728 Menschen ist es, was 72,5% des gesamten städtischen Bevölkerung.

Villahermosa Metropolitan Zone

Das Stadtgebiet von Villahermosa ist die Stadtregion aus der Fusion der Gemeinde des Stadtzentrums mit Nacajuca mit dem es eine konstante Ballungsraum die oft als Stadt Villahermosa resultieren. Das Stadtgebiet ist die 22. bevölkerungsreichste in Mexiko und der zweitgrößte im Südosten, nach dem Stadtgebiet von Mérida nach dem INEGI im Jahr 2005.

Die Gesamtbevölkerung der Metropolregion im Jahr 2010 beliefen sich auf insgesamt 755 416 Einwohnern, in zwei Gemeinden in der Gegend verteilt, die bevölkerungsreichste Stadt in der Umgebung ist die Stadt Villahermosa im Zentrum mit einer Bevölkerung von etwa 600.000 Estanzuela im Gegensatz zu etwas mehr als 2000 Einwohnern, ist die am wenigsten besiedelten städtischen Mitte der beiden Gemeinden.

Bildung

Als die Hauptstadt und wichtigste von Tabasco hat die größte Anzahl von Hauptschulen, High School und Hochschulen des Landes, die bekannteste:

Hochschulbildung

  • Universidad Autónoma de Juárez Tabasco
  • Villahermosa Institute of Technology
  • Technological University Tabasco
  • Autonomen Universität von Guadalajara "Campus Villahermosa"
  • Universidad del Valle de Mexico "Campus Villahermosa"
  • TecMilenio Universität "Campus Tabasco"
  • Olmeca Universität
  • Universidad Mundo Maya
  • Valle del Grijalva Universität "Campus Villahermosa"
  • Montemorelos Universität "Campus Tabasco"
  • Interamerican University for Development "Siehe Villahermosa"
  • Universidad del Valle de Atemajac "Campus Villahermosa"
  • University of Business and Oil
  • Institut für Hochschulforschung "Campus Villahermosa"
  • Instituto Universitario de Puebla "Campus Tabasco"
  • Normal School of Primary Education "Rosario María Gutiérrez Eskildsen"

Gesundheit

Die Gesundheitsinfrastruktur in der Stadt Villahermosa, ist erstklassig, in der Tat, gibt die Aufmerksamkeit nicht nur für die Einwohner von Tabasco, sondern praktisch die gesamte Südosten, da die Qualität der medizinischen Leistungen im gesamten erkannt Region.

Die Stadt hat viele Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen, unter denen:

Öffentlich:

  • ISSSTE Regional Hospital "Dr. Daniel Gurría Urgel".
  • Die ISSET Medical Center.
  • Regional Hospital "Dr. Nicholas Reynés Berezaluce" und Süd IMSS Subgerencia.
  • Hohe Specialty Hospital "Dr. John Graham Casasus".
  • Hohe Specialty Hospital "Dr. Gustavo A. Rovirosa".
  • Hospital del Niño "Rodolfo Nieto Padrón"
  • Regional High Specialty Hospital for Women.
  • Krankenhaus Mental Health
  • Staatliche Sonder Rehabilitation Center
  • Regional Hospital von Petróleos Mexicanos.


Zur Alleinbenutzung:

  • Krankenhaus Angeles Villahermosa.
  • Ceracom Hospital.
  • Krankenhaus Air 2000.
  • Hospital del Sureste A.C.F.E
  • Krankenhaus Santa Cruz.
  • Krankenhaus Unserer Lieben Frau von Guadalupe.
  • Southeast Medical Center
  • Zentrum für Nierenkrankheiten Tabasco.

Unter anderem.

Religion

Bis zum Jahr 2005, nach der Volkszählung vom INEGI, die Bevölkerung von Villahermosa 5 Jahre und mehr, die katholisch ist fördert 553,227 Einwohner, während Nicht-Katholiken in der gleichen Altersgruppe in Höhe von insgesamt 80,714 Einwohner durchgeführt. Die wichtigste katholische Kirche ist die Kathedrale des Herrn von Tabasco Sitz der römisch-katholischen Diözese von Tabasco im Jahr 1880. Einer der historische Momente für die Katholiken geschaffen, war der Besuch der Stadt Villahermosa, SS. Papst Johannes Paul II am 11. Mai 1990. Andere christliche Konfessionen in Villahermosa sind die La Luz del Mundo, der Baptistenkirche, Presbyterianer, Siebenten-Tags-Adventisten, die Kirche Gottes in Mexiko, der Zeugen Jehovas , die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, und die Kirche des Apostolischen Netzwerk Maranatha International, hat diese Programme von Radio, Fernsehen und Internet und eine große Zahl von evangelischen Kirchen, allen Christen.

Infrastructure

Stadtplanung

Obwohl er eine sehr alte Stadt, hat Villahermosa ein modernes Aussehen. Das historische Zentrum hält die alte Kolonialstadt. Es ist ein Gebiet von 143 Hektar aproximadamante, die die ältesten Gebäude der Stadt, darunter das erste Bild, wo der Plaza de Armas oder Haupt Park, wo der Regierungspalast, dem Sitz der Exekutive des Staates ist; der Regierungspalast, dem Sitz des Kongresses des Staates; die Superior Court, der Heimat der Justiz, und die Kirche der Concepción, das am 8. Dezember 1800 geöffnet, aber von amerikanischen Bombenangriffe im Jahre 1846 und 1847 und von der Französisch im Jahre 1863 und 1864 zerstörten Es gibt noch andere Gebäude in der Gegend historischen Wert, als das Haus der Fliesen, die ehemalige Institut Juárez, das Museum des Dichters Carlos Pellicer Haus und andere Gebäude, die jetzt Kunstgalerien oder Hauptgeschäft.

Das Herz der Altstadt bildet die "Zona Luz", der sich aus Juarez, Lerdo, Aldama Straßen Sañez and Reform gemacht, die die älteste in der Stadt, die in Fußgängerzonen umgewandelt worden sind, wo es Cafés, Restaurants, Eisdielen, Bekleidungsgeschäfte, etc., und die den kommerziellen Herzen der Stadt darstellen. Ebenfalls in der Altstadt Park Corregidora, Juarez Park, das Quadrat der Adler und der Bicentennial Plaza befinden, mit einem Metall-Obelisken von 30 Meter hoch.

Außerhalb des historischen Zentrums, hat die Stadt eine moderne Architektur. Seine schnelle Entwicklung seit den 1970er Jahren ließ es in Bereiche, die zuvor von Lagunen, Wiesen und Feuchtgebiete, die anderen Gemeinschaften zu absorbieren, als Atasta, Tamulté und Tierra Colorada, heute bevölkerungsreichsten Kolonien gebildet wurden überlaufen. Breite Straßen, Paseo Tabasco, Av. Gregorio Mendez, Av. 27 de Febrero, Paseo Usumacinta, Av. Francisco J. Mina, Boulevard Adolfo Ruiz Cortines und Carlos Pellicer Innenkreis zu kommunizieren die Bedeutung der verschiedenen Punkten der Stadt.

Im Westen der wichtigsten Geschäfts- und Finanzviertel der Stadt genannt Tabasco 2000 urbanen Komplex in den 1980er Jahren als Folge der starken Ölindustrie gebaut befindet, gibt den großen Einkaufszentren, Banken, Restaurants, Hotels und Entwicklungen befinden Hochwertige Wohn. Ein hohes, modernes Bürogebäude, erkennen die Bedeutung der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt.

Im Norden ist die Industrial City seinen zwei Stufen, sozialer Wohnungsbau Bereiche und Mittelklasse. Im Süden, die Hügel und höheren Bereichen haben, um die Verbreitung von Einkaufszentren und Wohnraum und Wohnanlagen geführt.

In den letzten 10 Jahren, der Mangel an geeigneten Wohnungsbau und vor der neuen Umstrukturierung, die Konstruktion in niedrigen und überschwemmten Landflächen der Stadt verbietet, hat das Wachstum der Wohnsiedlungen an den Stadtrand der Stadt aufgefordert, die Förderung der Wachstum des Stadtgebiets in nahe gelegene Städte, die jetzt in der sogenannten Metropolitan Area Villahermosa integriert, Förderung der Entwicklung der Städte wie Villa Grill, Macultepec, Ocuiltzapotlán, Playas del Rosario, Rio Viejo, Buenavista, Municipio Ixtacomitán und Boqueron, wo die derzeit entwickelt Die meisten Wohnsiedlungen.

Großen städtischen Projekte

Weitere städtische Projekte Mengen sind derzeit im Bau oder in der Stadt Villahermosa geplant sind:

  • Emerald City umfasst Büros der Landesregierung sowie durchschnittliche Zinsgehäuse, Krankenhäuser und Einkaufszentren
  • New Convention Center, ein riesiger Komplex von Hallen Premier.
  • Innenkreis Expansion Carlos Pellicer, ist eine Erweiterung des 4-8 Gassen der einst die Stadt Peripheriegeräte, da als Folge des Wachstums dieses durch das Stadtgebiet aufgenommen wurde, es heißt jetzt "interne Schaltung"
  • Bypass Villahermosa, 4-spurige Highway 12 Überführungen und 39 km in der Länge, dienen zur Entlüftung der schwere täglichen Verkehr durch die Stadt fließt. Diese Route wird zu teilen und wird voraussichtlich im Jahr 2013 abzuschließen.
  • Distributor Road "Tabscoob" Moderne Verkehrsknotenpunkt am Zusammenfluss von den Alleen Adolfo Ruiz Cortines, Luis Donaldo Colosio und Circuito Interior "Carlos Pellicer" im Osten der Stadt, und Straffung der bestehenden schweren Fahrzeugverkehr auf dem Kreisverkehr Tabscoob.
  • Distributor Road "Die Pigua" Dieser Verteiler Straße der Kreuzung der University Avenue und dem Circuito Interior "Carlos Pellicer", die die bestehende intensive Fahrzeugverkehr derzeit am Kreisverkehr "Carlos A. Madrazo" in der Rationalisierung dienen ausgelegt im Norden der Stadt. Betrachtet die Verlängerung von zwei Brücken über den Fluss Carrizal und der Ausbau von 4-8 Gassen boulevard Industry Nal. Mexicana und zwei Überführungen.

Tourismus

Villahermosa bietet dem Touristen eine Fülle von Attraktionen, wie Zoos, Museen für Geschichte, Naturparks, interaktive Museen und Grünflächen sind enorm. Villahermosa ist Kultur und Tradition. Vom Parque Tomás Garrido Canabal mit seinen vielen Räumen auf modernen technischen Museen wie das Planetarium Tabasco 2000, Galerien, Theater, Parks, Museen; ein wahres Universum der Möglichkeiten für diejenigen, die im Urlaub kommen, um sich zu entspannen oder füllen Villahermosa und Kultur möchten. Genießen Sie die große Naturgebiete, wo man den Wind streicheln lassen oder liegen unter einem Baum und bewundern Sie die Landschaft. Verbringen Sie interessante Abende Touring Museen, Kunstgalerien und Tabasco Kultur Imprägnieren Plätze.

Hinzu kommt, ist Villahermosa einer der führenden Kongress- und Tagungsziele des Landes. Nur im Jahr 2010, wurden 61 Konferenzen und Tagungen mit insgesamt 40.933 Teilnehmern statt und stellt fest, dass die Stadt die ständigen Sitz der "Internationaler Kongress und Konferenz von Mexiko Öl", die jedes Jahr stattfindet und bringt etwas mehr als 3 000 Teilnehmer aus der ganzen Welt.

Die Stadt hat mehr als 4.000 Hotelzimmer, große Einkaufszentren, Unterhaltung, Restaurants und eine Infrastruktur mit erstklassigen Dienstleistungen, die es der ideale Ort für Kongresse von kleinen Konferenzen, Weltklasse-Seite machen.

Ausgezeichnete Kommunikation mit dem Flugzeug, da es einen internationalen Flughafen, der Flüge von und nach den großen Städten hat, hat; auf dem Lande, moderne Autobahnen und breite Straßen den Link, um das Zentrum und Süden des Landes; und Meerhandelshafen von Dos Bocas, bietet Platz für Frachtschiffe und Kreuzfahrtschiffen bis zu 10 m Länge zu erhalten, zusätzlich zu den erstklassigen Hafeninfrastruktur.

Sehenswertes

  • Regierungspalast: Sein Bau begann im Jahre 1884, wurde am 13. Dezember 1894 durch den damaligen Gouverneur Simón Sarlat Nova eingeweiht.
  • Licht Zone: Inklusive der Altstadt des historischen Stadtzentrums. Es besteht aus Juarez, Lerdo, Aldama, Saenz, Reform und Martíenz Escobar Straßen, die für den Verkehr gesperrt worden sind, und suchen Sie den gepflasterten Fußgängerverkehr gemacht. In diesen Straßen, die die älteste in der Stadt, Restaurants, Cafés, Galerien, Hotels, Bekleidungsgeschäfte und Banken befinden. Es ist das kommerzielle Zentrum der Stadt.
  • Kathedrale des Herrn von Tabasco. Es ist die Kathedrale der Stadt Villahermosa. Früher Esquipulas genannt wurde und der Kathedrale wurde 1775 erbaut, wurde aber während einer der vielen Kriege in den Staat im Jahre 1859 abgerissen. Später wurde es wieder aufgebaut.
  • Lagoon of Illusions: Schöne natürliche Lagune in der Stadt, eine Ausdehnung von mehr als 360 Hektar ehemals besetzten jedoch füllt die Unterteilungen und Kolonien, die in den Rändern existiert haben, um etwas mehr als 156 Hektar reduziert worden. Derzeit als Naturschutzgebiet erlassen, bleibt ein Symbol und ein Symbol der Stadt.
  • Plaza Malecon: Bekannt als Unterhaltungs-und Geschäftszentrum der Malecon, wurde dieser Platz im Jahr 2005 auf dem linken Ufer des Flusses Grijalva in der Stadt Promenade gebaut. Es verfügt über Bars, Restaurants, Cafés und Open-Air-Theater. Tolle Atmosphäre am Wochenende.
  • Juárez Institut: Das Hotel liegt im historischen Stadtzentrum, das alte Gebäude des Juárez Institut, jetzt ein Haus der Kultur UJAT, wurde 1879 als erste Hochschule in Tabasco gebaut.
  • Paseo Tabasco: Das Flaggschiff der State Capitol Avenue. Seine Route führt von Osten nach Westen über die Stadt auf zwei Arten. In ihm der Herr von Tabasco Kathedrale befindet, sowie Parks, Restaurants, Taco steht, Cafés, Bars, Geschäften und einigen Privathäusern.
  • Kirche der Unbefleckten Empfängnis: Eine der ältesten Kirchen der Stadt, befindet sich am südlichen Ende der Plaza de Armas liegt nur Frete den Regierungspalast. Seine Ursprünge gehen zurück bis 1614, wenn die erste Kirche gebaut wurde. Später wurde es im Jahre 1800 wieder aufgebaut, aber schwere Schäden erlitten während der US-Bombardierung von 1846 und 1847, die später wieder aufgebaut. Doch wieder litt er Schäden während der Französisch Bombenanschlägen im Jahr 1863 und 1864, Rückkehr nach zwischen 1910 und 1911 wieder aufgebaut werden.
  • Kirche des Heiligen Kreuzes: Es wurde 1870 erbaut und im Jahre 1904 er eine Uhr an der Fassade angebracht wurde, wurde aber während der religiösen Verfolgung zwischen 1930 und 1935 abgerissen, wobei später wieder aufgebaut. Gegenüber der Kirche wurde im Jahr 1910 auf den Park von La Paz gebaut. Aktuell wurde die Fassade mit dem ursprünglichen Entwurf recostruída und legte eine neue Uhr. Der Name der Kirche ist durch eine große Holzkreuz an diesem Ort verließ die Eroberer Hernan Cortes im Jahr 1525.
  • Tabasco 2000 Planetarium: Das Hotel liegt in Tabasco 2000 wurde im Jahr 1982 eröffnet und ist eine von fünf auf dem Land. Ovnimax Technologie und verfügt über einen Umschlag "Fischaugen", die dem Betrachter ermöglicht das Gefühl der dritten Dimension Bildschirm. Es verfügt über einen Raum, der eine technologische Museum beherbergt, und einer Lobby mit einem Wandmalereien vom Master Montuy.
  • Casa Siempre Viva: Altes Haus an der Ecke der Straßen und Lerdo Sáenz im Licht Zone, ist derzeit als eine Kunstgalerie.
  • Art Gallery "Die Spur der Erwachten Jaguar": Das Hotel liegt auf der Straße Narcizo Saenz de la Luz Zone im historischen Zentrum der Stadt, wurde dieses alte Haus im Jahr 1985 überarbeitet und in eine Kunstgalerie umgewandelt. Es hat auch eine Cafeteria, eine Bibliothek und ein Saal für Wechselausstellungen.
  • Hotel- und Gewerbegebiet von "The Bump": in den späten 1990er Jahren auf dem Gelände des was einmal das Park "La Choca" erbaut, der Heimat der Tabasco-Messe, ist heute ein Stadtkomplex, Hotels, Gebäude zusammenbringt Eigentumswohnungen, Restaurants, Bars und Grünflächen.

Parks

  • Square of Villahermosa: 1564 von Diego de Quijada Spanisch mit dem Namen der Plaza Mayor Gezeichnet, im Laufe der Geschichte hat mehrere Namen wie Plaza de la Constitución, Plaza Platz Felipe Carrillo Puerto und Jose Maria Pino Suarez hatte. Daher ist die erste Kirche, die die Stadt Villahermosa und auf der Nordseite im Jahre 1894 hatte der Regierungspalast gebaut wurde eröffnet. In seiner Nähe der Regierungspalast, der Superior Court und die Kirche des Concepción befindet.
  • Juarez Park: Das Hotel liegt im historischen Zentrum der Stadt, wurde am 16. September 1904 eingeweiht Es ist die am meisten besuchte Park von Passanten, die in die Innenstadt zum Einkaufen oder andere Aktivitäten zu kommen.
  • Hidalgo Park: Eröffnet am 15. September 1910 in der Hundertjahrfeier der Unabhängigkeit, ist dieser Park auf dem Hügel namens "Esquipulas" in der vorliegenden Straße vom 27. Februar, und ist einer der Bereiche, höchste in der Innenstadt.
  • Corregidora Square: Platz im historischen Zentrum der Stadt entfernt. Admosfera entspannte, komfortable Funktionen Palmen und Metall-Bänken, wo der Besucher sitzen und genießen Sie den Blick auf die Innenstadt.
  • Bicentennial Plaza: in der Nacht zum 15. September 2010 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200. Jahrestag des Beginns des Kampfes für nationale Independendencia eingeweiht. Es verfügt über eine Metall Obelisken 30 Meter hoch wie arntorcha auf. Auf dem Boden des Vulkan Lozeta gemacht, Gravuren sind einige wichtige Ereignisse in der Geschichte von Tabasco und Mexiko. Villahermosino zweihundert Scheinwerfer beleuchten den Himmel.
  • Peace Park: Das Hotel liegt in der Altstadt von Santa Cruz, heute Teil des Stadtzentrums, wurde dieser Park am 14. September 1910 eingeweiht, doch der Triumph der Revolution änderte den Namen in "Ignacio Gutierrez Gomez, "aber am besten als Paque von La Paz bekannt. Auf der Westseite, die Kirche des Heiligen Kreuzes im Jahr 1870 erbaut und mit dem Namen der Bezirk befindet.
  • Plazuela del Aguila: Es ist einer der ältesten Parks in der Stadt, bereits im Jahr 1795 existierte, und auch einer der kleinsten. Ehemals das Quadrat der jüdischen, aber änderte seinen Namen, weil es der Adler wurde entfernt von der Plaza de Armas installiert wurde.
  • Tomás Garrido Canabal Park: Eine der berühmtesten und bekanntesten Parks der Landeshauptstadt. Das Hotel liegt in einer der Banken auf die Lagune und Illusionsan der Kreuzung der Avenida Paseo Tabasco und Adolfo Ruiz Cortines. Von Dünen, die den Lärm der Autos zu isolieren umgeben, lädt der Park zum Entspannen und genießen Sie den Blick auf die Lagune und der Vegetation. Konto innerhalb von seinen Attraktionen, eine Fußgängerpromenade am Ufer der Lagune, einem kleinen Freilichttheater entfernt und an anderer Stelle als die Quelle der Dichter, der Halle der Mandelbäume, Palmen Gehweg, die Agora und zwei Tagungsräume.
  • Yumká Ecological Park: Bekannt als Interpretation Centre und Leben mit der Natur: Yumka ', es hat eine Fläche von 1 713,79 Hektar und liegt 15 km östlich von der Stadt Villahermosa ist eine der wichtigsten touristischen Zentren des Kapitals Staat. Es wurde als "grüne Denkmal" am 19. Dezember 1987 gegründet und später als am 5. Juni 1993 Yumka geschützt 'ist eigentlich ein Zoo, wo die Besucher Tierarten aus der ganzen Welt natürlichen Umgebung zu sehen. Seine Hauptvegetation ist immergrünen Wald mit hohem und mittlerem, Savanne und die Lagune.
  • Tabasco Park: Es wurde auf einer Fläche von 56 Hektar und wurde im Jahr 1998 eingeweiht und ist heute einer der größten im Land Messegelände, und hat seitdem das größte Festival der Tabasco gehostet. Es verfügt über geräumige Gehwege an der Grenze eine Lagune. Und innerhalb ihrer Einrichtungen sind drei beheizten Gebäuden, die für Veranstaltungen und Tagungen das ganze Jahr über eingesetzt werden. Innen, sie sind auch ein Open-Air Theater, die Arena ein Stand Bongie und Viehbestand und großzügigen Grünflächen entfernt.
  • Paseo Tabasco Park: in der Stadtentwicklung Tabasco 2000. Dieser Park ist für die Menschen, die Sport oder einfach nur zu Fuß wie ein Besuch liegt. Es ist eine offene, gut beleuchteten Raum, der konkrete Palapas, Eisdiele, Bäder, Theater im Freien, Parkplätze und labyrinthischen Gänge, die durch die offenen Räume der großzügigen Grünflächen ausgeführt hat.
  • Parks "Powder": Es hat eine Lagune des gleichen Namens. Es ist ein Park von denen, die zu joggen oder ein Picknick gerne besucht. Es verfügt über eine Schmutz Anlegestelle entlang der Lagune, palapas Ruhe, Eisdiele und Wasserfällen, die eine entspannte Atmosphäre zu geben.

Top Hotels


Gastronomie

Es wird von einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen, von denen viele aus gemischten Erbe Chontal und hispanischen Kultur aus. Einige der traditionellen Gerichte sind Empanadas und Tamales Pejelagarto, Empanadas gefüllte Shrimps, Schildkrötenblut begleitet von grünen Bananen, Meeresfrüchte usw. Das typische Getränk ist die pozol Staat, der eine Mischung aus ist Maisbrei mit Kakao, begleitet von traditionellen Süßigkeiten nance, Kokosnuss und Ananas, cocoyol, Echt Zitrone, Milch, Affenohr usw. Neben einer langen Liste von Tamales, Manea, Guss ,, Mais und Bohnen mit Schweinefleischrinden Blatt momo, Caminito, chanchamitos usw.

Ein traditionelles und typisch für die Region Gericht wird Braten Pejelagarto, die Kohle oder Holz hergestellt werden können, um eine ganz besondere Note zu geben, ist es mit amashito Chili, Salz und Zitrone für die anspruchsvollsten Gaumen, die gerne bestimmt begleitet authentischen traditionellen und exotischen Region Tabasco, ist ein weiterer der spannendsten der berühmte Rezepte chirmol Geschmack, ähnlich wie der Maulwurf Gericht aber unterscheidet sich das gastronomische Wurzeln Chontal und Verarbeitung Basis Kräuter, Samen Kürbis und epazote ., können wir nicht die Vielfalt der Schildkröten zu den bekanntesten verpassen können ist die pochitoque in einer Vielzahl von Gerichten Hervorhebung der Zubereitung Grün und Blut hergestellt, obwohl viele es vorziehen, Braten.

Nach der Tradition, im Bundesstaat Tabasco mehr als drei tägliche Nahrungsaufnahme als Frühstück, Snack, Imbiss, Mittagessen, Abendessen und Snacks vor dem Morgengrauen die, die gehen so durchgeführt, wie einem bestimmten Beitrag zu dem Gebiet zu arbeiten die Gewohnheit, die eine Kaffeetasse, die durch totoposte mit sehr feinen Club und Speck auf einem Backblech, die die Form einer sehr dünnen Pfannkuchen von etwa 30 Zentimeter im Durchmesser gekocht wird und während der Arbeitszeit Trink begleitet das typische Getränk der Region, aus Kakaomasse hergestellt ist und als pozol Namen.

Bildung

Die Stadt beherbergt zwei hervorragende Museen: das Museo La Venta, ein von einer Art als eine der außergewöhnlichsten Museen in Mexiko, wo mehr als 30 Stücke von Olmec Kultur Ausbreitung in einem Dschungel-Umgebung ausgestellt sind, und das Museum Anthropology "Carlos Pellicer Camera" enthält, Maya, Olmeken und anderen mittelamerikanischen Kulturen Stück.

Neben der "Esperanza Iris" Theater, das wichtigste des Staates und der "Jose Maria Pino Suarez" Bibliothek, die durch ihren bibliographischen Sammlung von mehr als 160.000 Bände, gilt als die wichtigste in Mexiko sind. Kunst und Kultur haben ihren Höhepunkt während der "Kulturfestival CEIBA", die im November in verschiedenen Orten in der Stadt nimmt und bringt zeigt nationale und internationale Statur.

Im Hinblick auf die Poesie, in den Monat Februar eines jeden Jahres, hielt es die "Ibero-Amerikanische Lyrik Carlos Pellicer Camera", die zusammen Schriftsteller und Dichter aus verschiedenen Ländern bringt.

Museen

In der Stadt Villahermosa gibt es 7 Museen der verschiedenen Themen, die einen Teil der Geschichte, Kultur, Natur und Kunst von Tabasco.

Öffentliche Bibliotheken

Die Stadt verfügt über 6 öffentliche Bibliotheken, von denen 3 durch CONACULTA betrieben:

  • Bibliothek Jose Maria Pino Suarez wurde am 9. Dezember 1987 eingeweiht wurde, ist es die Hauptbibliothek des Staates und wird als eine der wichtigsten in Lateinamerika für seine wertvollen Sammlungen und die angebotenen Dienstleistungen. Es verfügt über eine Sammlung von 215.000 Bänden und mehreren bedeutenden Privatsammlungen, darunter: die "Edwin M. Shok", "Julio Torri", "Jorge Gurría Lacroix" und "Tabasco Fund" Sammlungen.
  • In der Kollektion "Edwin M. Shook" sind die Bücher, die dieser Charakter in seinem Leben benutzt und er schrieb. In dieser Sammlung können Sie präkolumbianischen Kulturen wie die Olmeken und Maya, sowie eine Reihe von Bücher über Keramik zu finden. Die meisten Bücher sind in Englisch, Französisch und Deutsch.
  • In der Kollektion "Julio Torri" sind Zeitschriften, Bibeln, Bücher über Religion, Literatur, Bücher, die vor allem auf Französisch verfasst werden, wobei ein Lieblings Sprachen Julio Torri. Ein Beispiel des ehemaligen Französisch Buch von 1528, ist eine der ältesten Schmuckstücke, die zählt die Bibliothek. Diese wichtige bibliographische Sammlung wurde von der Landesregierung von Tabasco nach dem Tod von Torri erworben und in der Bibliothek im Jahr 1987 gelegt, wenn es geöffnet wird. Es ist eine wunderbare Sammlung, die von mehr als 7000 Bücher, vor allem in Leder und anderen Materialien gebunden, vor allem die Themen Literatur und Linguistik besteht. Es enthält Werke der zeitgenössischen Literatur. Diese wichtige spezielle Kollektion ist auf der obersten Etage dieser Einrichtung entfernt. Angesichts der Bedeutung und der Spezialisierung ist der Service in diesem Bereich vorgesehen geschlossen Stapel, das heißt, ist der Zugriff auf die Forscher und Wissenschaftler richtet.
  • In der Kollektion "Jorge Gurría Lacroix Bücher über Geschichtsschreibung, die Geschichte von Mexiko und der mexikanischen Revolution sind; Auch Sammlungen wie dem "Bates", "Leopoldo Duarte" und "The Taracena"; Literatur, Politik, Religion, Esoterik, Bücher in Latein, Poesie, Philosophie und Geschichte.
  • In der Sammlung Statusfragen "Tabasco Fund" wie Politik, Religion, Küche, Poesie, Geschichte, Messen, Fabeln und Traditionen, Kulturen und sechs Jahre Chontal Jahrbücher, und geräumige Lesezimmer, Zeitung Bibliothek, sind die historischen Archive Staatsfotosammlungen auf Mikrofilm, ein Auditorium und Internetraum. Es bietet Platz, um tausend Nutzer täglich zu dienen. Es ist in der CICOM Bereich.
  • José Martí Library: Das Hotel liegt im historischen Zentrum, wird von der Universidad Autonoma de Juarez Tabasco betrieben. Es hat wichtige bibliographische, zusätzlich zu vielen Zeitschriften und historischen Archive in Mikrofilm.
  • Manuel Bartlett Baptist Library: Die zentrale Bibliothek der Universidad Autonoma de Juarez Tabasco und befindet sich in der "Kultur-Zone" auf dem Hauptcampus der Universität entfernt.
  • Gregorio Mendez Magana Library ": Das Hotel liegt im Erholungszentrum Atasta in Gregorio Mendez s / n, Ecke Paseo Usumacinta Avenue wird durch CONACULTA betrieben ..
  • José Carlos Becerra Ramos Library: Das Hotel liegt in col. La Manga. Banana Straße s / n. Es wird durch CONACULTA betrieben.
  • Pine Ridge Uldaric Library: bei Matilde Pérez Frías gelegen, s / n col. Jose Maria Pino Suarez und CONACULTA betrieben.

Feierlichkeiten

Carnival Villahermosa

Jahr für Jahr wird vor Aschermittwoch gefeiert und beinhaltet eine Reiseagenda zwischen den Dörfern der Gemeinde Centro. In Villahermosa Carnival erfolgt sie in der Hauptstadt avenenidas beginnend auf dem Malecon, und besteht aus infatiles Paraden und Erwachsene, wo wir comparsas der Fantasie und der Verkleidung, die Schwimmer und unzählige Freizeitaktivitäten. In der Karnevalsumzüge einiger regionaler Staaten wie Veracruz, Campeche und Yucatan beteiligt.

San Juan Bautista

Das wichtigste Fest ist am 24. Juni, Stadtpatrons gehalten auch an diesem Tag, die Gründung von Villahermosa. Vom frühen mañanitas sind in der Kathedrale des Herrn von Tabasco interpretiert werden Massen in den verschiedenen Pfarreien der Stadt gemacht und während des Tages werden in verschiedenen Anspielung Feierlichkeiten zum Jahrestag der Gründung der Stadt, wie beispielsweise dem Start der traditionellen Kuchen Riesen im historischen Zentrum, sowie Tanz und verschiedene Kunst-Events in Juarez Park und öffentliche Parks in den Kolonien. In dieser Woche wird die Stadtregierung eröffnet die traditionelle "Fest der Stadt Villahermosa".

Fest der Jungfrau von Guadalupe

Ein weiteres wichtiges Fest ist der 12. Dezember zu Ehren der Jungfrau von Guadalupe, an Altären in Nachbarschaften und Stadtteilen und in allen Städten im Staat errichtet wem. In jedem Haus, wo der Altar wird dem Pilger besuchen Sie mit einem leckeren Essen, das in der Regel aus Tamales und atole farbigen verschiedene Frucht begrüßt.

Für jede religiöse Feier ist ein Butler, einen großen Topf mit Schokolade, um die Teilnahme an der Liturgie verteilt vorzubereiten.

Tabasco Messe

Die Tabasco Messe wird in dieser Stadt in den letzten Tagen des April und Anfang Mai statt. Seit hundert Jahren das ist größte jährliche Feier des Staates, fordert siebzehn Kommunen in einer großen Viehzucht, Landwirtschaft, Handwerk und Gastronomie Ausstellung.

Bietet auch kulturelle, sportliche Veranstaltungen, Arena, Live-Musik, Paraden der Boote und Schwimmer, Tabasco-Wettbewerb, Theater Beinarbeit und vor allem, die Wahl der schönsten Blumen von Tabasco, ein Titel, der besser qualifiziert Frau nach bekommt geführt verschiedenen jeweiligen Aktivitäten auf den Wettbewerb. Derzeit wird die Messe in der Tabasco Park, dem größten und modernsten seiner Art in dem Land.

Sport

Villahermosa beherbergt mehrere Profi-Sportteams:

Verkehrsmittel

Busse

Öffentlicher Verkehr wird durch verschiedene Vereinigungen von Fluggesellschaften, denen Stadt-, Vorort- und Metropole Routen enthalten sind, zur Verfügung gestellt.

Transbus

Das Programm für die Transformation des öffentlichen Verkehrs der Stadt Villahermosa ermöglichen nach und nach ersetzen die Flotte von Lieferwagen und Kleinbussen für moderne Busse. Es besteht aus modern, komfortabel, geräumig und ausgestattet mit Drehzahlsensoren Einheiten. Es wurde Ende Juli 2008 vorgestellt und besteht aus 240 Busse mit Klimaanlage, LCD-TV ausgestattet und einige verfügen über Rampen für Behinderte. Vier sind in Betrieb koordiniert Makler Abdeckung 28 Strecken, auf denen es zu 92.000 Menschen täglich befördert:

  • Corridor "Via Mendez"
  • Corridor "27. Februar"

27-1: IY II SPIEGEL 27-2: 27-3 CARRIZAL: BUENA - Kühlschrank 27-4: BRIDGE pedrero - INF. Atasta 27-5: BUENA - SPORT 27-6: BREEZES - UAG

  • Corridor "Universität"
  • Corridor "Bicentennial"

B1: IMP - über periphere B2: INF. Atasta - INDECO B3: SEEN - Guayabal B4: Tierra Colorada - Guayabal

TransMetropolitano

Wie die Transbus wurde die Transmetropolitano von der Landesregierung eingebracht, um die öffentlichen Verkehrsmittel im Stadtgebiet von Villahermosa mit komfortabel, sicher und Klimaanlagen zu verbessern. Route 1 macht seinen Weg von Villahermosa nach der Abteilung "Pomoca" in der Stadt Nacajuca und umgekehrt. Route 2 macht die Reise nach Villa Grill, Grill II, Villa Playas del Rosario und Cd. Bicentennial 21 km entfernt. der Landeshauptstadt. Es ist geplant, den Service in den Norden der Stadt, bis die Lagerbestände Macultepec Ocuiltzapotlán und 20 km entfernt zu erweitern. der Landeshauptstadt.

Taxis

Mit der Verordnung, Taxis Landeshauptstadt über eine Klimaanlage. Es gibt zwei Arten von Dienstleistungen: die gelben Taxis, die die "kollektive" Service zu bieten, und Minitaxis, die ausschließlich "besonderen" Service. Die Stadt wurde in Sektoren unterteilt, und die Gebühr wird nach der Anzahl der Hübe Branchen etabliert.

Bus Terminal

Die Stadt hat zwei Bus: Bus Terminal First Class, von DH-Gruppe, die nationalen Stierkämpfe in Richtung verschiedenen Städten dient betrieben wird, und dem zentralen Busbahnhof Tabasco, im Volksmund als Bus Station bekannt, die gewidmet ist vor allem regionale verläuft zwischen den verschiedenen Gemeinden des Staates und Städten der Region.

Hat auch eine andere Anschluß der zweiten Klasse, genannt Cardesa, wo Stierkämpfe sind die Gemeinden von Emiliano Zapata, Heroic Cardenas Cunduacán, Huimanguillo, Jalpa de Mendez und externen wenig wie Coatzacoalcos, Reforma, Palenque und Candelaria, letzteren in der Staat von Campeche.

Flughafen

A 15 km. östlich der Stadt Villahermosa Carlos Pérez Rovirosa International Airport. Freuen Sie sich auf kommerziellen Flügen zu den wichtigsten Städten in Mexico, sowie zwei internationale Flüge täglich in die Stadt Houston. Erhält auch eine beträchtliche Anzahl von Flügen ausschließlich für den Güterverkehr bestimmt sind. Im Jahr 2013 zog er insgesamt 1'014,445 Passagiere stehen auf Platz 12 national und ist die drittgrößte in der Südosttürkei, direkt hinter den Flughäfen von Cancun und Merida, und wird von privaten Unternehmen verwaltet Flughäfen Southeast.

Medien

Die staatlichen Medien haben Sitz in der Hauptstadt. Es diffuse politische, soziale, Familie, Sport und Informationen über die Umgebung, die in dem Zustand auftritt.

Fernsehen

  • Tabasqueña TV: Fernsehkette abhängig Landesregierung mit eigener Produktion wechseln sich mit anderen kulturellen Produktionen Kanäle vereinbart zwischen dem Land und im Ausland.
  • Der Canal de las Estrellas: Repeater Televisa Channel 2, die über Kanal 3 übertragen wird,
  • Channel 5: Repeater von Cana 5 von Televisa, deren Signal von Mexiko-Stadt erzeugt und durch den Kanal 13 übertragen
  • Channel 9: Repeater von Channel 9 TV, dessen Signal von Mexiko-Stadt generiert. Es hat einige lokale Produktionen wie Nachrichtensendungen, Magazine und Musik.
  • Azteca 13: Repeater Channel 13 TV Azteca, dessen Signal von Mexiko-Stadt erzeugt und von Kanal 6 mit Vermarktung und lokale Produktion, einschließlich der lokalen Versionen von Meridiano Fakten und Neuigkeiten Ereignisse der Nacht übertragen.
  • Azteca 7: Repeater von Channel 7 von Aztec TV, dessen Signal von Mexiko-Stadt erzeugt und von Kanal 11 lokale Produktion und Vermarktung, einschließlich 07.00 lokale Nachrichten Info und Nachrichten Abschnitte der Nachrichten Informationen 7 übertragen.
  • Vision 10 Cablecom: Kabelkanal mit der lokalen Produktion, die wiederum Signale anderer Pay-TV von nationalen und internationalen Projektion verteilt werden.

Auch sind sie in der Stadt verschiedene Pay-TV-Unternehmen:

  • Cablecom: Kabelfernsehen.
  • Sky: Satellitenfernsehen.
  • TV gehen: Satelliten-TV.
  • Geschirrspüler: Satellitenfernsehen.
  • Mehr TV: Satelliten-TV.
  • Multivision: Satellitenfernsehen.

Radio

Die Stadt hat 33 Radiostationen, davon 13 amplitudenmoduliert und 20 frequenzmoduliert.

Radiosender AM:

FM-Radiosender:

Landesweiten gibt es insgesamt 42 Sendestationen, von denen 18 modulierte Amplitude und Frequenz modulierte 24.

Zeitungen mit landesweiter Ausstrahlung

  • Vorhanden Blatt
  • Tabasco Hoy
  • El Heraldo de Tabasco
  • Milenio Diario
  • Nachrichten von Tabasco
  • Olmeca Blatt
  • Rumbo New
  • Diese Tabasco
  • La Verdad del Sureste
  • Sin Fronteras Agenturen

Internationale Beziehungen

Partnerstädte

Berühmte Leute

  • Caridad Bravo Adams, Autor
  • Carlos Pellicer Camara, Dichter und Schriftsteller
  • Martha Higareda, Schauspielerin
  • Chico Che, Sänger
  0   0
Vorherige Artikel Binche
Nächster Artikel Lurrie Bell

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha