Toxandria

Toxandria ist der klassische Name für ein Gebiet zwischen den Flüssen Maas und Schelde in den Niederlanden und Belgien. Der Name steht auch geschrieben Taxandria. Die Salier, die in der Region im vierten Jahrhundert besiedelt wurde als toxandrianos bekannt. Diese Stämme führte zu der Merowinger, die zu dominieren, was jetzt Frankreich kam.

In diesen alten Zeiten, verschiedenen Barbarenstämme, die germanischen Stämme breiten Namen von den Römern, mit Ursprung in Skandinavien und im ersten Jahrhundert gegeben. C wurden über weite Gebiete des heutigen Mittel- und Westeuropa verstreut.

Aufgrund ihrer kontinuierlichen Überfälle wurden diese Stämme in einzelne Clans unterteilt und zog in anderen Regionen. In der Mitte des dritten Jahrhunderts, zwei Mitglieder der Stammesverband wie der Franken, der Salier und ripuarios bekannt ist, fing an, die römische Grenze in der Umgebung von Mainz einzudringen, wurden aber bald durch den Kaiser Probo vertrieben. Trotz der vorübergehenden Niederlage, die Bewegung gegen die immer schwächer römischen Herren führte zur Kaiser Julian in 358 comprase Frieden Toxandria Bereitstellung der Salier, die römischen Verbündeten und bereitgestellt Truppen für die kaiserliche Armee geworden. Dieses Verständnis geformt, die Sprache und das Gesetz kam, und als Folge das Gesetz wird im sechsten Jahrhundert in lateinischer Sprache geschrieben. Die ripuarios siedelt auf einem Streifen Land zwischen Rhein und Maas und, wie alle Nomaden, nie eine dauerhafte Allianz mit dem salischen in Toxandria gebildet.

In den Folgejahren gemeinsam folgten die toxandrianos nicht wandern von einem Ort zum anderen, wie andere germanische Stämme, sondern fing an, ihr Territorium jenseits erweitern. Die Römer waren bald mit dem Aufkommen des ersten starken Führer, Meroveo, den der Merowinger nahm seinen Namen angegriffen. Bemerkenswert ist, sein Sohn, Childerich erreichte ich weitere Vereinbarungen, die ihrem Hoheitsgebiet ausgebaut, als er half, die Römer, um verschiedene Invasoren um Orléans und Angers zu vertreiben. In späteren Jahren, der Sohn von Childerich, Clovis I erwies sich als die dominierende Kraft, die sich fügen würde, die dank ihrer militärischen Macht, Teile des heutigen Deutschland nach dem Reich Gottes und zu bilden, was das moderne Frankreich geworden.

Toxandria in der Literatur

Artur Balder hat die weitestgehende fiktive Biographie, die auf den germanischen Völkern existiert durchgeführt, die Vereinigung der bekannten historischen Ereignisse durch die römischen und archäologischen Quellen. Für weitere Informationen über den Teutoburger Saga und in den Chroniken von Widukind und zugehörige Artikel.

  0   0
Vorherige Artikel Juan Polo Velasco
Nächster Artikel Carlos Alberto von Sardinien

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha