Tomás de Anchorena

Tomas Manuel de Anchorena war ein Politiker und argentinische Anwalt für die Unterzeichnung bekannt, zusammen mit 32 anderen Mitgliedern, die Unabhängigkeitserklärung Argentinien.

Anchorena wurde in Buenos Aires geboren und studierte an der Royal College of San Carlos, später absolvierte er Doktor der Rechtswissenschaften an der Universität von Charcas 1807, Ober Peru. Er kehrte nach Buenos Aires im Jahre 1809, aktiv Mai-Revolution von 1810 teil.

In den folgenden Jahren war er als Sekretär des General Manuel Belgrano in der Nordarmee und im Jahre 1815 wurde Abgeordneter für Buenos Aires nach dem Kongreß von Tucuman gewählt, anwesend am 9. Juli 1816, Tag der Unabhängigkeit Argentiniens und Signatur der entsprechende Erklärung. In anschließenden Diskussionen auf der republikanischen Organisation des Landes war es klar, seine föderalistische Haltung.

In den folgenden Jahren war er in Positionen der Regierung mittlerer Bedeutung in der Provinz Buenos Aires, vor allem nach der Schlacht von Cepeda, 1820. Er war Außenminister Buenos Aires während der ersten Regierung von Juan Manuel de Rosas

Er starb im Jahre 1847, und heute seine sterblichen Überreste sind in der Recoleta Friedhof, im Mausoleum der Familie. Er war mit Dona Clara Garcia de Zuniga und Garcia de Zuniga, Dame, einer der mächtigsten Familien des Vizekönigreich Rio de la Plata gehör verheiratet

Familie Herkunft

Anchorena Familie kam Baztántales in Navarra, wo Domingo de Anchorena zeichnete sich bei der Verteidigung von König Sancho, der in großer Gefahr wegen des Krieges gegen die Französisch in der Hand hielt. Domingo de Anchorena wurde Juana Zandueta, die im Jahre 1739 besetzte das Herren Barroeta bleiben in der äußeren Fassade das Wappen von Sancho erteilt, mit Inschriften der jeweiligen Inhaber gehaltenen verheiratet.

Unter den Söhnen Don Domingo, war Juan Esteban de Anchorena, der in Pamplona im Jahre 1734 geboren und zog nach Rio de la Plata, Befestigungs Aufenthalt in Buenos Aires. In dieser Stadt heiratete er ein angesehener Patrizier Dame, Ramona Lopez Anaya, mit mehreren Kindern: Juan Jose Cristobal, Mariano Nicolas und Tomas Manuel de Anchorena. Danach werden die verschiedenen genealogischen Niederlassungen in Argentinien Anchorena gebildet werden. Eine der direkten und Stromzweige des Helden, ist der Zweig, der von Tomas Manuel kommt de Anchorena Biaus Lamas verheiratet mit Teresa, abzweig seinem letzten, Familien: Gonzalez Guerrico De Anchorena, Anchorena Soares Gache, Reta Anchorena, Garcia Yanez De Anchorena, Anchorena Lavignolle De Anchorena und Schinken.

  0   0
Vorherige Artikel Beniarbeig
Nächster Artikel Michael Kightly

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha