Third Karlistenkrieg

The Third Karlistenkrieg fand in Spanien zwischen 1872 und 1876 zwischen den Anhängern von Charles, Herzog von Madrid, Wagenliste Prätendenten auf den Namen Karl VII, und den Regierungen der Amadeo I, der Ersten Republik und von Alfonso XII. Im März 1870 Ramon Cabrera sein Amt als politischer und militärischer Führer der Carlismus zu der Annahme, dass die "angemessenen Bedingungen den Sieg mit den Waffen zu erreichen" und wollte nicht nach Spanien, um einen neuen Bürgerkrieg ausgesetzt werden nicht erfüllt. Die Bewerber, die Monate dauerte die Vorbereitung des Aufstandes aus dem Exil am 21. April 1872 als Datum für den Beginn des Aufstandes etabliert.

Diese Karlistenkrieg wurde vor allem in den baskischen Provinzen und Navarra entwickelt. Die Wiederherstellung der Fueros vom Vortäuschen im Juli 1872 durch die Dekrete von Pflanzen von Felipe V abgeschafft, beeinflusst die Stärke des Aufstands in Katalonien und in geringerem Maße auch in Valencia und Aragon und einige Einzelteile weniger aktiv in Andalusien und der Rest des Festlandes, vor allem in Bergregionen, wo Banditen vor ihrer Marginalität und wenig Wirksamkeit bei der Herstellung einer Verbindung mit den Menschen, ihre Guerilla-Aktivitäten zu erleichtern praktiziert.

Der Krieg zwischen 7.000 und 50.000 Opfer gefordert.

Hintergrund

Nach der Ausrufung der Ersten Spanischen Republik im Februar 1873 viele verbrachte den elisabethanischen Monarchie Wagenliste, die Erhöhung der kantonalen Aufstand. Dagegen ist der Staatsstreich von Pavia im Januar 1874 und die Erklärung von Arsenio Martinez Campos der 29. Dezember 1874, die die Wiederherstellung der gefallenen Dynastie im Jahre 1868 in der Person von Alfonso XII führte, dazu beigetragen, die Wagenliste Truppen abziehen und die Vorgehensweise der spanischen Regierung an den Vatikan und die Anerkennung von Alfonso XII von Ramon Cabrera ein Manifest an die Nation und andere zu Carlista Partei gerichtet.

Fronten

Baskische Provinzen und Navarra

Die Bewerber überquerte die Grenze Französisch in Navarra der 2. Mai 1872 und über den Aufstand dauerte, aber der 4. Mai die Regierung Allgemeine Domingo Moriones überrascht in der Wagenliste Lager in Oroquieta eingegeben und der vorgibt eilig hatte, das Kreuz Französisch Grenze, vorübergehend endend zum Aufstand in den baskischen Provinzen und Navarra nach der Unterzeichnung des Übereinkommens Amorebieta 24. Mai zwischen Präsident der Regierung von Amadeo I, Francisco Serrano, und der Wagenliste Führer Vizcaya. Allerdings wurde das Abkommen schlecht von Cortes empfangen und Serrano zurücktreten musste. Weder die Vereinbarung wurde von der Wagenliste Prätendenten und die Unterzeichner als Verräter als angenommen.

Nach dem Scheitern des ersten Aufstand in den baskischen Provinzen und Navarra, wies der Freier die meisten der Kriegsherren und etablierte 18. Dezember als Datum für den neuen Aufstand. Unter den vielen Gegenständen, die erhoben wurden betonte die Santa Cruz del Cura. Im Dezember und in den ersten Monaten des Jahres 1873 die Chartisten wieder zahlreiche Spiele in der Region erhöht. Am 5. Mai 1873 gab es einen deutlichen Sieg in Eraul, Navarra, als die Kräfte der Dorregaray, Rada und andere Führer besiegt Wagenliste Truppen Navarro zu, dass schwere Unfälle und Gefangenen hergestellt. Dieser Sieg zusammen mit anderen wie Belabieta oder Mañeru beflügelte in den baskischen Provinzen carlismo.

Die Verehrer kam im Juli 1873 in Spanien und im August die Karlisten erobert Estella, die es sich zur Hauptstadt gemacht, aber gescheiterten Versuchen, Bilbao zu erobern. Im September 1874 hielten die carlistas 24.000 bewaffnete Männer und besetzten fast ausschließlich den baskischen Provinzen und Navarra, mit Ausnahme der Hauptstadt. Eine echte Carlist Staat, in den Provinzräten beruhte und in dem Karl VII war der Kopf von Staat und war der Kopf einer Regierung der drei Staatssekretäre zusammengesetzt sind gut etabliert: Krieg, Foreign Business und Staat und Anmut, Justiz und Finanzen. Die Anzahl der Portfolios nachträglich zu erhöhen, um fünf. Es gab auch ein Strafgesetzbuch, Oberster Gerichtshof, Zoll, Post und im Jahre 1874 eine Universität wurde in Oñate etabliert.

Nach dem Ende des Krieges in Katalonien im November 1875 konzentrierte sich die Regierungsarmee an der Nordfront und im Januar 1876 begann eine Großoffensive, die im Februar Estella erobern geführt, wobei die Bewerber gezwungen, die Grenze zu überqueren 28 Februar 1876, dem Tag, Alfonso XII eingegeben Pamplona.

Ostfront

In Katalonien wurde die Umfrage noch vor dem Stichtag Bewerber durchgeführt. Joan Castell, Leiter der 70 Männer, rebellierten einige Tage vor. Die Bewerber benannt sein Bruder Alfonso Carlos wie Oberbefehlshaber von Katalonien, auch wenn bis zum Jahresende die Grenze nicht überschritten und war Rafael Tristany der den Posten vorübergehend übernahm. Obwohl Guerilla-Spiele wurden in fast allen Regionen von Katalonien gebildet, war es nicht einmal hielt eine gemeinsame Militärstruktur. Die Revitalisierung des Aufstandes in der Nordfront und die Ankunft von Alfonso Carlos im Dezember 1872 reaktiviert die carlistas Spielen in Katalonien, während der Abgang von Pascual Cucala immer die Unterstützung der Bevölkerung in der Maestrazgo und andere waren auf insgesamt rund 3.000 Männer . In Valencia, die 2000 bewaffneten Chartisten in verschiedenen Einzelteile und in der Provinz Alicante etwa 850 Männern besetzt.

Der allgemeine Rahmen Bello hatte den aragonesischen Teilung und zivile und militärische Verwaltung der Region organisiert. Obwohl diese Organisation hatte schwerwiegende Probleme, die Soldaten zu bezahlen und Arm, wie sie mit dem Feind bewaffnet waren oder entfernt im Ausland gekauft. Er organisierte mehrere Carlist Bataillone und Kompanien waren Soldaten Pillar vorzugsweise innerhalb des Wagenliste Armee Center. Er verlor einige Schlachten und Caspe, konnte aber einen Angriff über die Republikaner zu Cantavieja abzuwehren. Die Elemente in der Maestrazgo stiegen und mischte sich mit denen von Aragon, Katalonien, Cuenca und Albacete. Zum Beispiel Cucala Abreise in und aus Katalonien. Im Jahre 1874 die Kinder Alfonso Valles sandte Männer, die Männer des Maestrazgo zu verstärken. Die Chartisten erreichen konnte erstellen Sie einen Mini-Staat in Cantavieja Zentrum, die, nachdem sie belagert, musste kapitulieren. Die Wagenbewegung wurde zu kleinen abgelegenen Gebieten andere Gegenstände verringert; Sie sind hervorgehoben rund 400 Menschen in der Extremadura und Kastilien Neue Spiele, vor allem in der Provinz Ciudad Real.

Bemerkenswert ist auch die Eroberung der Stadt Cuenca 1874 von Wagenliste Truppen unter Alfonso Carlos und seine Frau Maria de las Nieves von Braganza. Im März dieses Jahres, die Wagenliste Truppen, von Francesc Savalls geführt, belagerte Olot und nach der Eroberung, machte es ihr Kapital. Im Juli setzt er in Sant Joan de les Abadesses den Rat von Katalonien, der Tristany Vorsitz, und zu versuchen, eine politisch-administrative Dienstleistungen von der katalanischen Carlist Gebieten Organisation gesteuert wird.

Im März 1875, Martinez-Felder besetzt Olot und unterzog Website Seo de Urgel. Der Eroberung durch Regierungstruppen im August verursacht der 19. November beendete den Kampf in Katalonien.

Battles

  • Schlacht von Oroquieta
  • Schlacht von Eraul
  • Irun Website
  • Schlacht von San Marcos
  • Schlacht von San Marcial
  • Erste Schlacht von Montejurra
  • Website Bilbao
  • Erste Schlacht von Somorrostro
  • Schlacht um den Berg Muru
  • Unter Cuenca
  • Schlacht von Lácar
  • Schlacht von Oteiza
  • Zweite Schlacht von Montejurra
  • Schlacht von Vilabella-SALOMO
  • Wirkung von San Pedro de Abanto
  • Schlacht von Villafranca

Filmographie

  • José María Tuduri. Karlistenkrieg Chronicle. Zulia Films. Abgerufen 18. Oktober 2013.
  • José María Tuduri. Santa Cruz, die Guerilla-Priester. Zulia Films. Abgerufen 12. August 2014.
  0   0
Vorherige Artikel Anomalie
Nächster Artikel Markomannen

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha