Tepecoyo

Tepecoyo ist eine Gemeinde im Departement La Libertad, El Salvador. Es hat eine Bevölkerung von 15 532 Menschen bis zum Jahr 2013.

Geschichte

Das Dorf ist Pipil Tepecoyo präkolumbianischen Ursprungs. 1550 Bewohner des Ortes ca. 550 Mitarbeiter und im Jahr 1786 trat das Spiel Opico. Seit 1865 ist Teil der Abteilung von La Libertad und gewann den Titel der "Dorf" im Jahre 1874. Am 13. Januar 2001 von einem Erdbeben Schwarm, der machte verschiedene Kolonialhäuser fielen, Langhaus, das litt die Stadt kommunalen Klinik, der Bürgermeister und die Pfarrkirche. Zwischen dem 12. und 16. Oktober 2011 sank unaufhörlichen Regenfälle in den Bergen Balsam, der vor allem Jayaque und Tepecoyo. Seine Hauptstraße wurde von mehreren Erdrutschen blockiert, gebildet Rinnen und brach die "Quebrada Los Encuentros" Brücke.

Übersicht

Die Gemeinde umfasst eine Fläche von 61,4 Quadratkilometern und der Kopf hat eine Höhe von 780 Metern. Der Name Tepecoyo Nahuatl bedeutet "Hügel Loch" oder "Höhle auf dem Hügel." Die Feierlichkeiten werden in den Monat Januar zu Ehren von San Esteban Märtyrer gefeiert. Im Laufe der Jahre hat sich die Stadt als Coyo, San Esteban Tepecoyo, Tepecollo und Tepecoyo bekannt. Es ist für seine Entwicklung von Produkten auf Basis Balsam und Kaffeeanbau bekannt.

Ortschaft

Das Stadtzentrum besteht aus 5 Bezirken, vertikal organisiert, von denen 4 in dem bekanntesten Ort in der Stadt verbunden ist, "El Amate", die ein kleiner Kreis ist, wo dieser Baum, der wurde neu bepflanzt wurde liegt ein Zeit und ein beliebtes Wahrzeichen für die gesamte Bevölkerung der Gemeinde.

  • Barrio Concepcion: Vorort Hauptstraße, mit den Menschen im Osten sind die städtischen Stadion "Jose Mario Gonzales" und der Torbogen endet der Kreis bei einer Querstraße, die "The Splash" ist.
  • San Sebastian Stadtteil: Stadtviertel westlich der Stadt. Drücken Sie 3 difentes Vierteln Straßen in der nördlichen Grenze des Central Park befindet.
  • Barrio El Centro: Central District der Stadt, südlich des Barrio El Calvario und östlich von Barrio San Sebastián. Hier sind die Central Park, und die Pfarrkirche sowie die alte Stadtpark und zwei Bildungseinrichtungen.
  • Barrio San Esteban: Vorort östlich der Stadt, das ist das Büro des Bürgermeisters und ehemaligen Schule Manuel Antonio Mejia.
  • Barrio El Calvario: Vorort südlich des Dorfes im Osten sind die Heimat der Cumpas, die Einsiedelei von der Stadt und mit dem derzeit inaktiv städtischen Schlachthof verbindet. Dieser Bezirk ist der größte und Handelsstadt, denn es beherbergt mehrere Unternehmen und mit der Straße "La Cumbre", mit dem kann man die nahe gelegenen Dorf Jayaque und der Cordillera del Balsamo zugreifen verbindet.

Sightseeing und Tourismus

Tepecoyo wird durch eine reiche kulturelle Vielfalt in Folklore und Traditionen costrumbres gekennzeichnet.

Osterwoche

Karwoche beginnt vor 7 Wochen vor der Karwoche zu feiern, wie es von seinen Bewohnern conocidad. Während dieser 7 Wochen, zeitgleich mit der Fastenzeit jeden Freitag aus dem Bild "Jesus von Nazareth" von der San Esteban Kirche durch alle Straßen und Viertel der Stadt, feiert die Via Crucis, in dem 14 Familien und Nachbarn entscheiden, bauen Altäre auf der Straße passieren, wenn das Bild in diesem Ort erscheint und dann weiter den Weg zurück in die Zentralkirche, der Heimat der Vikariat von San Esteban zu bekommen.

Karfreitag

Heute kommt das Bild von Jesus Nazareno, die die gleiche Route der Freitag der Vorwoche, aber jetzt mit Bildern von "San Juan" und die "Jungfrau der Schmerzen" begleitet.

Fest der Cumpas

Das "Fest der Cumpas" ist eine gemeinsame Feier in drei verschiedenen Städten statt: Cuisnahuat, Tepecoyo und Jayaque. In Tepecoyo wird am 21., 22. und 23. Juli der Urlaub gefeiert. 21. Juli am Nachmittag, eine Prozession als "Spaziergang", wo San Esteban aus dem "Haus der Brüderschaft" gemacht wird.

Geographie

Die territoriale Ausdehnung der Gemeinde ist 61,40 km², und der Kopf ist 700 Meter entfernt. Es grenzt an die folgenden Gemeinden:

  0   0
Vorherige Artikel Roggen-Trespe
Nächster Artikel Film Salamanca

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha