Talks Geertruidenberg

Geertruidenberg Gespräche Verhandlungen wurden in der niederländischen Stadt Geertruidenberg Anfang 1710 zwischen Vertretern der Französisch König Ludwig XIV und die Große Anti-Bourbon Bündnis zur Verteidigung der Rechte von Erzherzog Carlos III auf den Thron der Monarchie gehalten Spanien gegen Ferlipe von Bourbon, der Nachfolger von König Carlos II von Spanien ernannt wurde einen Monat vor seinem Tod im November 1700, um zu versuchen, eine Einigung, die den Spanischen Erbfolgekrieg beendete zu erreichen. Es war die Fortsetzung der ersten Verhandlungen, um den Konflikt, der in Den Haag im vergangenen Jahr nahm zu beenden und dass zu dem vorläufigen Haag geführt wurden, nicht endgültig von Ludwig XIV unterzeichnet. Allerdings waren auch Geertruidenberg Gespräche erfolglos. Die dem Vertrag von Utrecht, die den Spanischen Erbfolgekrieg beendete führen würde, war die Geheimverhandlungen, die in Kürze begann nach Louis XIV mit der britischen Regierung, hinter Felipe V, wie in den beiden früheren Gelegenheiten.

Hintergrund: Vorläufige Haag

Die Initiative, um zu versuchen, eine Vereinbarung, die den Erbfolgekrieg Ludwig XIV endete links durch die jüngsten Niederlagen bedrängt seine Armee litt und vor allem zu erreichen, denn Frankreich war in einer schweren Wirtschafts- und Finanzkrise machte es schwierig, Ich könnte weiter kämpfen. Schließlich wurde das 42-Punkte-Abkommen von Ludwig XIV selbst abgelehnt, weil er als imposante eine demütigende Bedingungen helfen verdrängen den Thron der Monarchie in Spanien zu seinem Enkel Felipe de Borbón, Herzog von Anjou. Weder der Kaiser Joseph I. von Österreich schien begierig, sie zu unterzeichnen, weil, obwohl sein Bruder Erzherzog Karl als König von Spanien mit dem Titel des Carlos III erkannt, dachte er war in der Lage, mehr Zugeständnisse von Louis XIV zu erhalten, , die nach der Meinung seiner Berater war er nicht in der Lage, den Krieg fortzusetzen.

Als Ludwig XIV geplant war Felipe V nicht bereit, freiwillig zu verlassen, den Thron von Spanien und so seinen Botschafter Michel Amelot de Gournay, der versucht hatte, den König zu überzeugen, zufrieden zu sein mit einigen Gebieten, um den Verlust der gesamten Monarchie zu verhindern, kündigte er an . Aber trotz aller Ludwig XIV befahl er seinen Truppen, Spanien zu verlassen, abzüglich 25 Bataillone, weil, wie er sagte: "Ich lehnte das hasserfüllte Proposition tragen zu seinem Reich zu enteignen; aber wenn ich halten ihm die Mittel, um sie zu unterstützen, ich mache Frieden unmöglich. " "Die Schlussfolgerung wir kamen war streng Felipe V war unmöglich, während der Krieg endete er auf dem Thron von Spanien, gefolgt", sagt Joaquim Albareda.

Der Rückzug der Truppen aus Spanien Luis XIV erlaubt, sich auf die Verteidigung der Grenzen seines Reiches durch den Norden wegen der Vormarsch der Alliierten in den spanischen Niederlanden drohte zu konzentrieren. Und dafür legte er sein ganzes Vertrauen in der Villars Marschall, der den 11. September 1709 die alliierten Truppen unter dem Herzog von Marlborough in der Schlacht von Malplaquet konfrontiert. Obwohl die Alliierten viel mehr Opfer als der Französisch für das, was sie sah es als "glorreiche Niederlage", die sie um den alliierten Vormarsches wider erlaubt verhängt. Allerdings konnten sie nicht verhindern, dass Marlborough nehmen Mond am 23. Oktober und wurde mit vollständiger Kontrolle der spanischen Niederlande.

Die coversaciones von Geertruidenberg

Wenn der Marquis de Torcy, Staatsminister von Louis XIV, informierte die Verbündeten die Weigerung der Französisch König, den vorläufigen Haag melden Sie sagte: "Ich gehe davon aus, dass wir einen anderen Zeitpunkt für eine viel gewünschte und benötigte Ruhe für Europa warten" . In diesem Moment kam am 3. Januar 1710, wenn Torcy Eigeninitiative begann neue Gespräche mit Verbündeten in Geertruidenberg auf der Grundlage der vorläufigen Haag. Ludwig XIV wollte Felipe V Souveränität über einige der italienischen Staaten der Monarchie Spaniens speziell das Königreich Neapel, das Königreich Sizilien und Sardinien als Ausgleich für seinen Rücktritt an die Krone von Spanien für Carlos versichern, III Erzherzog.

Jedoch weigerte sich die Alliierten, um Änderungen an den Bedingungen der vorläufigen Haag, die eine Entschädigung für den Verzicht auf spanischen Thron Felipe V, und vor allem die Briten nicht geliefert hat zu machen, erneut betont, dass, wenn Felipe V er weigerte sich, die Krone Ludwig XIV sollten mit Verbündeten zu entthronen zu arbeiten. Der Staatsrat des Französisch Monarchie von Louis XIV geleitet traf am 26. März, um die Situation zu besprechen. Der Marquis de Torcy, Kenntnis von der schwierigen Lage er lebte Frankreich in voller Hunger und ein Winter so kalt wie im vergangenen Jahr, die Ernten zerstört hatte, verteidigte die Idee, den Frieden im Austausch sorgen für Felipe V erhalten das Reich Naples, aber diese wurde von der eigenen Luis XIV, des Grand Dauphin und dem Herzog von Burgund entgegengesetzt. Der Rat stimmte schließlich fast zwei Monate später, am 11. Mai, dass Ludwig XIV würde keine Militäraktion an seinen Enkel Philipp V. zu stürzen verpflichten, sondern, dass es Geld, um den Alliierten im Monat bringen £ 500.000, so dass sie gegen ihn zu kämpfen.

Diese neueste Vorschlag schien unzureichend, um den Alliierten und besonders die Holländer, der als erster verlangte, dass die Französisch Armee in militärische Operationen gegen Felipe V zu beteiligen und später seine Armee auch eingegriffen und setzt eine Frist von 15 Tagen, um zu antworten . Dann Luis XIV beendet Gespräche Geertuidenberg.

Nach Joaquim Albareda, "dieser Verhandlungsrunde war eine neue verpasste Gelegenheit, um Frieden zu erreichen. Prinz Eugen von Savoyen und Marlborough musste bedaure, nicht in ihren Ansprüchen in keinem Verhältnis zum Veteranen und erfahrenen König von Frankreich gegeben, da sie ungenutzt lassen hatte die Möglichkeit, erreichen eine sehr günstige, um Frieden und verwandte Interessen, insbesondere des Hauses Österreich ".

  0   0
Vorherige Artikel Cristian Mungiu
Nächster Artikel Big N 'Tasty

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha