Synallaxis frontalis

Die frentigrís pijuí, auch als gemeinsame pijuí rötlicher Schwanz, vorne pijuí grau, braun oder petrim coludito Front bekannt ist, ist ein Singvogel, der zur Gattung Synallaxis die Familie furnariids integriert gehören. Es stammt ursprünglich aus Südamerika.

Bezeichnung

Es misst 16,5 cm. Ist olivbraun auf den oberen Teilen, vorne grau, rotbraun Krone. Lange rotbraune Flügel und Schwanz. Schwarz gebeiztes weißen Hals, Brust hellgrau, weiß Mittelbauch. Synallaxis albescens Ähnlichkeit, die die braunen Schwanz hat, und wer vor Ort syntope, obwohl die meisten bevorzugen florestales Umgebungen. Bei guten Lichtverhältnissen, zeigt ein klareres Brauen und orange gelben Augen von einigen helleren grauen Federn umgeben.

Verbreitung und Lebensraum

Es wird durch Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay und Uruguay verteilt. Seine natürlichen Lebensräume sind subtropische Trockenwälder, Nebelwälder und degradierten Flächen. Bis zu 2500 Meter.

Verhalten

Zusammenlebende und hat den schwer fassbaren eigenes Verhalten gibt die Vögel von ihrem Geschlecht, wobei in der Regel mehr zu hören als zu sehen.

Fütterung

Sua Alimentação besteht aus Insekten und deren Larven, Spinnen, Weberknechte und andere Arthropoden und Mollusken.

Reproduktion

Bauen Sie ein typischer Vogel seiner Art Nest, einem Ball aus Stöcken und Zweigen in verschiedenen Größen, in Frage stellten ihre hohe Berufung.

Stimmgebung

Ihre Stimmgebung ist eine andere "ti-pli", "Chi-cli" oder "be-Trimm".

Systematische

Ursprünglicher Text

S. frontalis Spezies wurde zuerst von Austrian Ornithologe August von Pelzeln im Jahre 1859 unter dem gleichen wissenschaftlichen Namen beschrieben; Typlokalität "Rio São Francisco, Bahia, Brazil"

Taxonomy

Einige Autoren betrachten Bildung einer Superspezies mit Synallaxis azarae und Synallaxis courseni basierend auf einer ähnlichen Gefieder und Stimmgebung. Die vorgeschlagenen Taxon S. poliophrys wurde auf der falschen Identifizierung einer Probe beruht. Das Gefieder ist je clinally wobei Billante im Nordosten und undurchsichtiger im Südwesten; die fuscipennis Unterarten, in Bolivien beschrieben, mit ziemlicher Sicherheit auf dieser subtile Variation Rückgang basiert, während keiner seiner angeblichen Features ermöglicht eine individuelle Diagnose, gleiche Problem beim Vergleich Extremen von den Pisten des bolivianischen Anden mit entfernten Populationen der nordöstlichen Argentinien . Die Bevölkerung Río Cotacajes, in Cochabamba, stellt offenbar eine Unterart nicht beschrieben.

Unterart

2 Unterarten sind mit einem entsprechenden geographischen Verteilung erkannt:

  • Synallaxis frontalis frontalis - östlichen und zentralen Brasilien nach Paraguay, Uruguay und Nordargentinien.
  • Synallaxis frontalis fuscipennis - östlich von Bolivien und Nordwesten Argentiniens.
  0   0
Vorherige Artikel Navarrismo
Nächster Artikel Garantierte Arbeit

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha