Surfer Girl

Surfer Girl ist das dritte Studioalbum von The Beach Boys im Jahre 1963. Das Album kulminierte an No. 7 in den USA und gewann die Goldene Schallplatte, später im Jahr 1967 kulminierte an No. 13 in den Vereinigten zusammen.

Geschichte

Es ist die dritte im Jahr 1963. Insgesamt ist das erste Album, wo er mit Brian Wilson deren Herstellung gutgeschrieben. Wilson hielt diese Position bis Wild Honey, oder sogar bis zum Ende des Jahres 1967 Lächeln Aufnahmen.

Das Problem mit dem gleichen Titel des Albums, "Surfer Girl" kulminierte an No. 7 in den US-Charts, war es der erste Song, dass Brian hatte im Alter von 19 zusammengesetzt ist, mit "When You Wish Upon A Star" als Anleitung zu schreiben. Als eine Ballade, war ein etwas riskantes Vorgehen für die einfache Bearbeitung, aber seine Qualität überwand jeden potentiellen Geschäftsrisiko. Seine anderen Seite, "Little Deuce Coupe", erwies sich als die erfolgreichsten B Seite zu sein, an # 15 in den USA und wurde zu einem der Songs meisten Vertreter der hot rod.

Er folgte auch der Trend der Band legte eine Surf Song auf Seite A und Seite B Autos im Einzel. In "Catch a Wave" Mike Love Schwester Maureen, erscheint auf Harfe, während "Der Surfer Moon" ein Array von Strings war der erste Song der Beach Boys haben. "In My Room" es war das erste Lied Brian Wilson Personal: eine Reflexion über einen Ort zu gehen, um ein Gefühl der Sicherheit und des Schutzes von dem Stress des Lebens zu spüren. Surfer Girl war ein Riesenschritt für die Beach Boys, und die erste von vielen.

Eine interessante Anmerkung: "South Bay Surfer" ist es, Al Jardine, der vor kurzem zum The Beach Boys im Sommer 1963. Für eine kurze Zeit zurückgekehrt war, sowohl Al und sein Stellvertreter, David Marks zusammenrechnet, für einen kurzen Zeitraum Sie waren zusammen in The Beach Boys.

Mask

Die Abdeckung des Surfer Girl hat Mitglieder: Dennis Wilson, David Marks, Carl Wilson, Mike Love und Brian Wilson, halten die gleiche Surfbrett, die in Surfin 'Safari 1962 erschienen.

Songs Liste

Alle Angaben und wo nicht anders vermerkt Songs von Brain Wilson und Mike Love, zusammengesetzt ist.

Reissues

Surfer Girl T 1981) ist die CD angebracht ist, um Herunterfahren Band 2, mit Tracks von diesen Aufzeichnungssitzungen, einschließlich einer deutschen Version von "In My Room".

Surfer Girl Album kulminierte an No. 7 in den USA für 56 Wochen. In Großbritannien wurde das Album im Jahr 1967 veröffentlicht und erreichte Platz 13.

Mitglied

  • Al Jardine - Bass, Gesang
  • Mike Love - Sänger
  • David Marks - Gesang, Gitarre
  • Brian Wilson - Bass, Klavier, Stimme
  • Carl Wilson - Sologitarre, Stimme
  • Dennis Wilson - Batterie

andere

  • Hal Blaine - Batterie
  0   0
Vorherige Artikel Strafing
Nächster Artikel Felice Beato

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha