Sunda-Straße

Der Sunda-Straße ist eine Meerenge zwischen den indonesischen Inseln Java und Sumatra. Verbindet der Java-See mit dem Indischen Ozean.

Der Name kommt von Sunda-Straße, die das Land der Sundanese bedeutet, dem Volk in den westlichen Teil der Insel Java. Sunda hat auch seinen Namen den Sunda-Inseln gegeben, einem Namen, der traditionell zu einem Teil des indonesischen Archipels angewendet.

Geographie

Der schmale erstreckt sich entlang einer Achse in der Regel Südwestausrichtung / Nordosten. Seine Mindestbreite beträgt 24 km zwischen Kap Tua, Sumatra und Cape Pujats in Java. Es hat etwa 30 km breit an der schmalsten, im Nordosten, aber es ist ein kurzer Abschnitt von etwa 30 km lang, aber dann lässt sich bis zu 100 km auf einer Strecke von weiteren 100 km lang.

Krakatoa, Lang, Verlaten und Anak Krakatoa: Die Meerenge ist mit einer Reihe von kleineren Inseln, einschließlich Sangiang, Sebesi, Sebuku, Panaitan und die Inseln des Krakatau punktiert. Viele sind vulkanischen Ursprungs. Anak Krakatau ist ein Produkt der berühmten 1883 Eruption.

Die Meerenge ist tief am westlichen Ende, sondern in ihrem östlichen Teil, ist die Mindesttiefe 20 Meter. In der Tat ist es nicht leicht für den See schmal, mit zahlreichen Sandbänke, starke Gezeitenströme und viele Ölplattformen in der Nähe von Java.

Laut einer aktuellen Hypothese, indem Daid Keys Archäologen und Geologen Ken Wohletz ausgestellt, nicht die schmalen Verbindungs ​​die Java-See in den Indischen Ozean seit 535, aufgrund eines Ausbruch des Krakatau sich. Dieser Ausbruch wäre eine Caldera verlassen haben, 50 km im Durchmesser, die Trennung der Inseln Java und Sumatra. Allerdings hat diese Hypothese nicht für die meisten Geologen und Historiker, die in der Regel finden Sie in der Sunda-Straße ist viel älter, durch seine Existenz nicht zu einem Boiler, aber der Graben.

Geschichte

Es war seit Jahrhunderten ein wichtiger Seeweg, insbesondere Ihre Waren, wenn der Dutch East India Company durch seine Wasser gehst kam von den Molukken und ging nach Europa oder Indien, als das Tor zu den Gewürzinseln. Als einer der wichtigsten Schritte von dem Südchinesischen Meer in den Indischen Ozean, der Straße von Sunda, trotz der Gefahren durch die Enge und Felsen, viel kürzer als die Straße von Malakka, und folglich ist es Schiffen Sie liefen weniger Risiko von Angriffen von Piraten.

Strait-Inseln und Regionen in der Nachbarschaft um ihn herum, in Java und Sumatra wurden durch den Ausbruch des Krakatau im Jahre 1883 zerstört, vor allem auf den starken Rückgang der Asche und Bimsstein und riesige Tsunamis durch den Zusammenbruch des Vulkans verursacht . Der Ausbruch drastisch verändert die Topographie schmal, mit zwischen 18 bis 21 km³ Ignimbrit, die auf einer Fläche von 1,1 Millionen Quadratkilometern rund um den Vulkan hinterlegt wurden. Einige Bereiche haben nie mehr wieder besetzt worden, aber die meisten von der Küste ist nun dicht besiedelten.

Heute ist die schmale Meerenge, ihre Oberflächlichkeit und mangelnde Seekarten machen es für viele große moderne Schiffe ungeeignet und wurde als eine maritime Route für die Straße von Malakka verbannt worden, zwischen Sumatra und der Malaiischen Halbinsel.

Die Schlacht von Sunda-Straße

Der 1. März 1942 die Schlacht von Sunda-Straße ein Teil der großen Schlacht an der Java-See wurde in seinen Gewässern gekämpft, wenn Allied Kreuzer USS Houston und HMAS Perth einen japanischen amphibischen Landung Kraft in der Nähe von Bantam, Kommandeur Admiral Kenzaburo Hara, darunter Flugzeugträger, drei Kreuzer und zehn Zerstörer. Allied Kreuzer versenkt wurden, aber ein Minesweeper und japanische Transportschiff wurden auch durch Beschuss versenkt.

Ein Brückenprojekt

In den 1960er Jahren wurden sie Vorschläge gemacht, um eine Brücke über die Sunda-Straße zu bauen, und in den 1990er Jahren neue Vorschläge aufgetaucht. Ein neuer Plan wurde im Oktober 2007 bekannt gegeben, die die Inseln Ular, Sangiang und Prajurit verwenden würde, um eine Brücke aufgehängt vier Teile, mit einer Länge von ca. 26 km ca. 70 Meter über dem Meeresspiegel und mit gemacht ein eitler bis zu 3 Kilometer, fast 50% mehr als der aktuelle Datensatz, der Akashi Kaikyo-Brücke. Construction konnte bereits 2012 zu beginnen, wenn die Finanzierung ist auf 10 Milliarden US-Dollar geschätzt. UU., Sichergestellt werden kann.

  0   0
Vorherige Artikel Torre Val de San Pedro
Nächster Artikel Schuh

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha