Stiletto

Stiletto Stiletto kann sich beziehen.

Ein Stift oder Stil ist ein Schreibgerät. Der Begriff wird auch verwendet, um einen Computer-Zubehör, in der Regel ein PDA oder Smartphone zu beschreiben. Normalerweise ist es bezieht sich auf eine lange, schmale oder stilisierte Punch, ähnlich wie bei einem modernen Kugelschreiber, so dass zum Beispiel helfen, navigieren oder eine größere Genauigkeit zu erreichen in Zeigestock auf Touchscreens. Andere Stilettos sind stark gekrümmt ist, um die Handhabung zu erleichtern.

Ursprung

Stilettos wurden zuerst von den alten mesopotamischen Keilschrift verwendet, in der Regel aus Schilf wächst am Ufer des Tigris und Euphrat und in Sümpfen gemacht. Keilschrift wurde auf dem keilförmigen Zeichen, das das Ende eines geschnittenen Zuckerrohr war, als auf einer Tontafel gedrückt wird, daher der Name "Keilschrift" Latin cuneus = "Keil" basiert.

Die alten Ägypter trugen auch Stilettos aus geschnittenen Schilf scharfe Spitze, ebenso wie andere Materialien, wie Knochen oder Metall. Die Minoer auf Kreta auch verdient Arten, ihre Linearschriften in der ersten Hälfte des zweiten Jahrtausends. C ..

Stilettos wurden von der Antike bis zum neunzehnten Jahrhundert verwendet, um auf Wachstafeln, die für verschiedene Zwecke von Sekretär Anhang Girokonten verwendet wurden, zu schreiben. Einige Wachstafeln wurden in waterlogged Ablagerungen von Wasser erhalten, beispielsweise in der römischen Festung von Vindolanda am Hadrianswall. Ein Ende dieser Stile wurde darauf hingewiesen, zu schreiben und der andere wurde zerkleinert und breit, um zu löschen.

Mit Hilfe der Kunst

Stilettos werden noch heute in verschiedenen Kunst und Handwerk eingesetzt. Situationen, beispielsweise gerieben Buchstaben in das Verfahren zur Übertragung von trockenen Layout-Designs auf eine neue Oberfläche mit Kohlepapier und von Hand eingeprägt. Stilette werden auch für die Aufzeichnung auf Materialien, wie Metall oder Ton verwendet.

Moderne Nutzung

Heute wird der Begriff Stift bezieht sich häufig auf einem Dateneingabemethode häufig mit persönlichen digitalen Assistenten und Grafiktabletts verwendet. In diesem Verfahren wird eine Sonde, die nicht geheim Tinte einen Touchscreen berührt, anstelle der Finger zu verhindern, dass das natürliche Öl in der Hand eines in den Anzeige übertragen oder zu erzeugen Hübe in einem Computer-Bildschirm sind. Stilettos sind auch in modernen Modellen der GP2X Handheld-Konsole und des Nintendo DS, die zwei Bildschirme verfügt verwendet, mit dem Touch Unterseite.

Ein Stift kann auch verwendet werden, um eine Aufzeichnung auf Blechen oder getönten Scheiben zu drucken. Dieses Verfahren kann in verschiedenen Instrumenten statt einer Feder für die Aufzeichnung verwendet werden, weil sie den Vorteil, über einen weiten Temperaturbereich besitzt, ist es nicht verstopfen oder trocknen zu früh, und hat eine sehr geringe Reibung, wenn im Vergleich zu anderen Methoden. Diese Funktionen waren nützlich in bestimmten primitiven Arten von Seismographen und Barographen bei der Bestimmung Aufzeichnungen für Höhensegelflugzeugen eingesetzt.

Etymologie

Das Wort Stift zusammen mit dem Wort style stilus aus dem Lateinischen und bedeutet kommen: "a. Dem Spiel, Punsch, spitzen Instrument von den Römern benutzt, um auf Wachstafeln schreiben" Die Aussprache wurde von den griechischen Wort στυλος Spalte oder Säule beeinflusst. Nach dem Dictionary of London der Antiken, 1875, ist ein Stift "ein Objekt verjüngt wie ein architektonischer Säule; ein Metallinstrument ähnlich einem Bleistift in der Größe und Form, zum Schreiben oder Aufzeichnen Eindrücke auf Tabletten . Wachs bedeutet:

Ein Instrument aus Eisen, ähnlich einem Bleistift in der Größe und Form, zum Schreiben auf Wachstafeln verwendet. An einem Ende war es, bis eine sich verjüngende Spitze, um die Zeichnung des Zeichens auf das Wachs zu erleichtern, während das andere Ende war flach und rund, damit Re-Glättung der Oberfläche der Tabletten, Löschen, was zuvor geschrieben wurde. Daher bedeutet vertere stilum klar, und damit richtig, wie in der berühmten Gebot saepe stilum Vertas. "

  0   0
Vorherige Artikel Parenchym
Nächster Artikel Ilopango

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha