Sterculioideae

Sterculioideae, nach den neuesten Klassifizierungssystem APG APG III hat sich ein Teil der Malvaceae wie Familie. Früher verschieden von der Malvaceae berücksichtigt und Sterculiaceae hieß, nach einem seiner Genres benannt: Sterculia.

Nach der traditionellen Wählerschaft, Sterculiaceae, Malvaceae und Tiliaceae Bombaceae umfasste die "Kern Malvales" im Cronquist System und die enge Beziehung zwischen diesen Familien ist allgemein anerkannt. Allerdings ist Sterculiaceae von Malvaceae sensu stricto aufgrund der glatten Oberfläche der Pollenkörner und Staubbeuteln biloculares getrennt.

Zahlreiche phylogenetische Studien zeigten, dass Sterculiaceae Tiliaceae und Bombacaceae werden traditionell als cladistically polifiléticos definiert, so dass der Status jeder der Familien war ungewiss. Das Klassifizierungssystem APG und APG II erfüllt Bombacaceae, Malvaceae sensu stricto, Sterculiaceae und Tiliaceae in einem weiteren Wahlkreis Malvaceae, dh Malvaceae sensu lato. Nach dieser Ansicht, die Taxa früher in Sterculiaceae eingestuft gefunden in byttnerioideae, dombeyoideae, helicteroideae und Sterculioideae von Malvaceae sensu lato Unterfamilien.

Sterculiaceae Familie wurde als der systematische erkannt; im traditionellen Sinn darin enthalten etwa 70 Gattungen mit insgesamt etwa 1.500 Arten von tropischen Bäumen und Sträuchern. Einschließlich Theobroma cacao und Cola acuminata, sowie viele Arten für Holz verwendet.

Sterculioideae besteht aus 12 Gattungen und etwa 430 Arten von pantropical Verteilung sind Bäume und Sträucher sowohl immergrünen und Laub, deren Arten sind pr Blumen gekennzeichnet ohne Blütenblätter, ohne Kelch, und das Vorhandensein eines in der Regel petaloideo und gamosépalo fleischigen Tasse. Estaminoideos entweder nicht vorhanden, sondern haben eine Staubfaden Säule und apocárpicos gineceos monadelfa und Obst, das heißt, mit getrennten Fruchtblätter. Blumen sind in der Regel monoecious: Es gibt männliche und weibliche Blüten auf derselben Pflanze.

Güter

  • Acropogon, Argyrodendron, Brachychiton, Cola, Firmiana, florissantia, Franciscodendron, Heritiera, Hildegardia, Octolobus, Pterocymbium, Pterygota, Scaphium, Sterculia
  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha