Sozialsystem

In den Sozialwissenschaften der Begriff des Sozialsystems zu einem ihrer Mitglieder als verwendet Disziplinen: seine eigene Identität und Definition von Ökonomie, Soziologie, Politik, Anthropologie, Ökologie, Recht und Riten und Kulte, etc., wie der Begriff ,, nur die beiden sind nicht austauschbar, da sie verschieden sind.

, Definieren Social-System als soziale Organisation ist jedoch nicht korrekt. Sozialsystem ist ein Konzept, wie die Gesellschaft ansässig ist, Füllen der Inhaltsstruktur, die durch die Netze der gleichen Struktur interagieren, erklärt. Es ähnelt einem Gesamtorganismus, ein Makro für eine Diskussion mit einer Gesamt Interpretation der Konsens, Gleichgewicht, Ordnung und Kooperationsprozesse zwischen den Beteiligten, ihre Beziehungen und Interaktionen.

Seit Funktionalismus

Sozialwissenschaftler, die auf der Theorie des Funktionalismus etablierte Paradigmen des Sozialsystems und Systemkomponenten Aktion auf einer Struktur von Teilsystemen gearbeitet, die Bedingungen für die Aktion in der gesellschaftlichen normativen Ordnung sind: eine adaptive Untersystem, Wirtschaft, Untersystem Erreichung der Ziele, Politik, Teilsystem Instandhaltung der treuhänderischen Standards und eine integrative Subsystem. Dieses Modell ähnelt der Humanökologie Ecosystem und systemische Ansätze. Man merkt sofort, dass es sich um eine Gesamtanalyse, wo was zählt, sind die den Austausch zwischen den Teilsystemen, Füllen Inhalte und die Interaktion durch die Netze und Knoten der Struktur. Es scheint, als ob die beiden Themen wie die Struktur eines Gebäudes, um die völlig die fertige Gebäude überlappen, überlappen und praktische Bedeutung, alles, Füllen der Skelettgehalt von Zement und Stahl, der nicht mehr von dem Gebäude getrennt werden können und erhält den Status Konzept.

Von der allgemeinen Systemtheorie

Modern haben diese Ansätze zur allgemeinen Systemtheorie, die auch sieht neuerdings eine komplexe und mögliche kybernetische Wartungssystem es operativ logischer zu machen abgeschlossen und mit dem Input von anderen physischen und natürlichen, die oft Wissenschaften, eine neue Begriff erscheint als ein Axiom. Aber wichtiger als die Definition der im sozialen System oder dessen Katalog enthaltenen Elemente ist es gültig, als soziologische Ansatz für die soziale Wirkung als Muster der Beziehungen zwischen den Elementen, die im Gleichgewicht zu sein scheinen, und zu versuchen, um zu sehen, welche Mechanismen sie halten Was für den Austausch von Informationen und Steuerung der sozialen Aktion für sozialen Wandel jede rekursiv in ein neues Gleichgewicht eingearbeitet.

Aus dem systemischen Erkenntnistheorie untersucht die Philosophen Mario Bunge Gesellschaft als soziales System. Für ihn ist die menschliche Gesellschaft ist ein System von spezifischen Systemen, die von Familie, Schule, Geschäft, Büroorganisation, um bewusste reichen kann. Es scannt die gesamte Sozialsystem in seiner Zusammensetzung, seiner Umgebung und seiner Struktur. Von diesem Standpunkt aus wird die gesamte menschliche Gesellschaft von verschiedenen Teilsystemen bestehen und fast alle zeitgenössischen menschlichen Gesellschaften sind Subsysteme eines größeren sozialen Systems. Die wichtigsten Teilsysteme eines menschlichen sozialen Systems sind: biologische System, kulturelles System, das politische System und Wirtschaftssystems.

Von der Kybernetik Stafford Beer definiert eine menschliche Gesellschaft oder Sozialsystems als dynamisches System und komplexen Systemüberlebende. Es ist dynamisch, weil sie von dynamischen Prozessen zusammen und wird überleben, weil es die Fähigkeit, sich anzupassen, um ihre Existenz zu Zuständen von Störungen und Instabilität zu halten hat. Anpassungsfähigkeit gibt es die Eigenschaften eines cybernetic Systems. Oder ist, dass das Sozialsystem ist auch eine Cyber-kybernetisches System vieler Teilsysteme mit Selbst Mechanismen, stabiles System zu halten zusammen.

Von Konflikttheorie

Mit einem neuen Tempo und Richtung von Konflikttheorie einmal auf verschiedenen Modellen, mit Lösungen für ernste Probleme ungelöst. Ähnlichkeiten mit Humanökologie, noch ohne die Umsetzung in allen möglichen Bereichen und Themen gilt für Lebensraumentwicklung und die Anpassung an die microplanteamientos für symbolische Interaktion, usw. Es wurde sich darauf vor, zu empfangen und Funktionalität, um die Sozialsysteme in der Soziologie und sogar in anderen Sozialwissenschaften, die diese oder ähnliche Paradigmen erfordern definieren. Ähnlich vorbei Aussichten und kommen andere, es wird derzeit weiter an Bedeutung, die die Forschungsmethodik oder Erklärung legt. Darüber neue Konzepte der Rück versuchen, die soziale Wissenschaft zu integrieren, als ob nachdenklich eine neue Wissenschaft und das komplexe System oder mimetische und neue Begriffe im sozialen Bereich platzen, wie Synergy, Autopoiesis, Homöostase, Isomorphie, Entropy und ganzheitlichen, mit dem Ziel, das soziale System zu stärken, um es funktionsfähig zu machen, einschließlich einer technischen Apparatur.

Andere Theorien

Es ist bereits zu sprechen weniger von der Theorie der Austausch oder die Phänomenologie. Dies wurde nur in zwei oder drei Jahrzehnten passiert ist, und vielleicht alle Post Funktionalismus Syndrom. Am Rand des Jahres 2000 mehrere Referenz-Bücher auf Englisch erschienen: Borgetta und Montgomery und Michie, welche weiteren Klärung kann den aktuellen Stand der Dinge, als ob es eine neue Ära oder einfach nur eine Fortsetzung der vorherigen, oder vielleicht waren jeder theoretischen Zweigen folgen unabhängige Wege, dass es scheint, Sie sein können.

  0   0
Vorherige Artikel Ao Ao
Nächster Artikel Manhattan Beach

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha