Somoza-Familie

Die Familie Somoza ist eine einflussreiche Familie in Nicaragua aus Europa, wo einige ihrer Mitglieder waren auch US-Bürger.

Mitglieder dieser Familie ausgeübt das Amt des Präsidenten des Zentralamerikanischen Landes und regierte als dynastische; oder zur Einführung einer Marionetten Herrscher von 1934 bis 17. Juli 1979, ein riesiges Vermögen anzuhäufen. Sein Regime wurde von der Guerilla der Sandinistischen Nationalen Befreiungsfront während der sandinistischen Revolution gestürzt.

Vor und während des gleichen Zeitraums, ein Mitglied der Familie Somoza fungierte als Chefdirigent des National Guard von Nicaragua.

Mitglied

Sie können auf die folgende beziehen:

  • Präsidenten von Nicaragua
    • Anastasio Somoza García, Diktator von Nicaragua zwischen 1937 und 1947 und zwischen 1950 und 1956.
      • Luis Somoza Debayle, Diktator von Nicaragua zwischen 1956 und 1963 der Sohn des Somoza Garcia.
      • Anastasio Somoza Debayle, Diktator von Nicaragua zwischen 1967 und 1972 und zwischen 1974 und 1979, der Sohn des Somoza Garcia.
  • Manager für die National Guard
    • Anastasio Somoza García
    • Anastasio Somoza Debayle
  • Army National Guard
    • Jose R. Somoza, General, Sohn des Somoza Garcia.
    • Anastasio Somoza Portocarrero, Bürgermeister, Sohn von Anastasio Somoza Debayle.
  • Somoza-Familie
    • Salva Debayle Anastasio Somoza García Ehefrau und Mutter von Luis, Anastasio und Lillian.
      • Lillian Somoza Debayle, Tochter und Salvadora Somoza Debayle.
      • Guillermo Sevilla Sacasa, Ehemann von Lillian Somoza Debayle, Botschafter von Nicaragua in den Vereinigten Staaten zwischen 1943 und 1979.
        • José Eduardo Sevilla Somoza, der Sohn Guillermo Sevilla Sacasa und Lillian Somoza Debayle, Botschafter, Ständiger Vertreter von Nicaragua bei den Vereinten Nationen zwischen 2000 und 2007.
      • Urcuyos Isabel, die Ehefrau von Luis Somoza Debayle.
      • Hope Portocarrero, Anastasio Somoza Debayle Frau und Mutter von Anastasio Somoza Portocarrero.
  0   0
Vorherige Artikel Saga Færeyinga
Nächster Artikel Jordi Mestre

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha