Singani

Singani ist eine bolivianische alkoholisches Getränk, Schnaps Familie Trauben. Es wird aus der Destillation von Wein aus der Muscat von Alexandria und Muscat of Alexandria gemacht.

Es ist die nationale Flotte von Bolivien, die ursprünglich aus dem Bereich der Täler von Tarija, Cinti und Täler von Potosi, der Hauptbestandteil in vielen traditionellen bolivianischen Cocktails, wie Chuflay, Poncho Schwarz Yungueñito.

Zu den führenden Marken von Singani sie sind: Königshaus, Los Parrales, Rujero, San Pedro Oro, San Remo, San Mateo Camargo usw.

Geschichte

Singani ist eine bolivianische alkoholisches Getränk, Schnaps Familie Trauben. Es wird aus der Destillation von Wein aus der Muscat of Alexandria gemacht. Es ist die nationale Flotte von Bolivien, die ursprünglich aus dem Bereich der Täler von Tarija, Chuquisaca und Potosi, der Hauptbestandteil in vielen traditionellen bolivianischen Cocktails, wobei die "Chuflay" der bekannteste, abgesehen davon, beim Kochen und Backen verwendet.

Während der Kolonialzeit, nach der Erweiterung der Silberbergbau im Cerro Rico, begannen die Spanier den Weinbau in den Tälern südlich von Potosi.

Die Weinherstellung war komplex, aufgrund der geographischen und klimatischen Bedingungen sowie die Erhaltung. Als Reaktion darauf haben wir uns für die Destillation von Wein, der um diese Spirituose zu entwickeln half. Es wird gesagt, dass bestimmte spanische Mönche gab Haupt Winzer Anlass zu diesem Getränk auf einer Farm mit dem Namen "Singani" oder "Sinkani", und das seinen Namen nahm.

Die "Singani" ist eine Ursprungsbezeichnung, kontrollierte, international anerkannt, die den Traubenschnaps Muscat of Alexandria in Teilen Boliviens entwickelt bezeichnet, vor allem in der zentralen Tal von Tarija.

No. 1334 Gesetz über die Ursprungsbezeichnungen, der 4. Mai 1992 in Bolivien, definiert Singani als "Geist durch Destillation von Naturwein aus frischen Weintrauben, destilliert und abgefüllt in den Produktionsbereichen aus gewonnen."

Ebenso sieht das Gesetz vor, dass die Ursprungsbezeichnung wird Singani für Spirituosen in Flaschen abgefüllt und im Central Valley von Tarija, den Tälern der Provinzen Nor Cinti, Sud Cinti und Tomina in Chuquisaca, Sahapaqui hergestellt vorbehalten, Luribay und Loayza und Murillo Provinzen in der Abteilung von La Paz, die Täler Turuchipa, Cotagaita, Vicchoca, Tumusla, Poco Poco, Oroncota Tirquibuco und die Provinzen auch Chichas, Sud Chichas, Cornelio Saavedra und Linares in der Abteilung Potosi und anderen Produktionsbereichen von Bolivien in der Zukunft zu begleichen.

Die wichtigsten Marken sind tarijeñas Singani Casa Real, Los Parrales und Rujero in den bolivianischen Markt verkauft und in den Vereinigten Staaten 63 Singani vermarktet.

Hintergrund

Während der Kolonialzeit, nach der Erweiterung der Silberbergbau im Cerro Rico, begannen die Spanier den Weinbau in den Tälern südlich von Potosi.

Die Weinherstellung war komplex, aufgrund der geographischen und klimatischen Bedingungen sowie die Erhaltung. Als Reaktion darauf haben wir uns für die Destillation von Wein, die, eine Spirituose als "Singani" bekannt zu entwickeln half.

Ausarbeitung

Singani hat als Rohstoff Alexandria Muskattrauben. Nach der Ernte der Trauben, estrujacion Verfahren wird das Produkt zu den Gärtanks gebracht, um eine Grundwein, der dann zu einer Destillations Stills übergeben übergeben zu erhalten.

In den Bottichen eine biochemische Vergärungsprozess, wo Glukose aus dem natürlichen Zucker der Trauben, in Brenztraubensäure umgewandelt, um zu bilden ein Ester auftritt. Diese letzte Molekül verliert Kohlendioxid, um einen eigenen biologischen Mechanismus von Hefe, die carboxylfunktionelle Gruppe von Brenztraubensäure zu vertreiben. Die anschließend gebildete Ethanol akzeptiert zwei Protonen von der NADH und bei der anfänglichen Stufe der Glykolyse, Umwandeln, Ethanol oder Alkohol trinken freigesetzt. Um dies zu erreichen, kleinen natürlichen Hefen in der Schale der Frucht enthaltenen verdauen ein Gramm Zucker und die Hälfte gram geworden halbes Gramm Alkohol und Kohlendioxid. Der Vorgang dauert sieben Tage.

Die Produzenten steuert, dass die Fermentation nicht heruntergefahren und die Temperaturen nicht übermäßig steigen, weil die Frucht würde seine natürliche Aroma, das ist es, was den endgültigen Charakter der Singani verlieren. Nachdem die Gärung erneut von Kanälen, bis die noch um die Destillation zu initiieren.

Die Technik und die Kunst der Destillation ist, die externe Energiezufuhr zu regulieren, für eine langsame und stetige Geschwindigkeit, so dass das Auftreten von unerwünschten aromatischen Komponenten zur richtigen Zeit. Der Prozess erfolgt in zwei Phasen: die Verdampfung des flüchtigen Elementen von Traubenmost, und Kondensation der entstehenden Dämpfe.

Mit der Destillation erhält man ein Produkt von etwa 70 erhalten und, wie bei der Entwicklung der chilenischen pisco wird dessen Alkoholgehalt durch Zugabe von reinem Wasser eingestellt.

Bezeichnung

Singani ist eine Herkunftsbezeichnung gesteuert intenacionalmente von mehreren Ländern anerkannt, die den Traubenschnaps Muscat of Alexandria in Teilen Boliviens entwickelt, vor allem in der zentralen Tal von Tarija bedeutet.

No. 1334 Gesetz über die Ursprungsbezeichnungen, der 4. Mai 1992, definiert Singani als "Geist durch Destillation von Naturwein aus frischen Weintrauben, destilliert und abgefüllt in den Produktionsbereichen aus gewonnen."

Ebenso das Recht, Artikel 9 heißt es, dass die Ursprungsbezeichnung Singani ist für Spirituosen abgefüllt reserviert und im Central Valley von Tarija, neue Täler Caraparí und Entre Rios, die Täler der Provinzen produziert Nor Cinti, Sud Cinti und Tomina in Chuquisaca, Sahapaqui, Luribay und Loayza und Murillo Provinzen in der Abteilung von La Paz, die Täler von Turuchipa, Cotagaita, Vicchoca, Tumusla, Poco Poco, Tirquibuco und Provinzen Oroncota Auch Chichas, Sud Chichas, Cornelio Saavedra und Linares im Departement Potosi und anderen Produktionsbereichen von Bolivien in der Zukunft zu begleichen.

Typen Singani

Große Singani / Singani Höhe

Es ist die durch einfache oder doppelte Destillation von Wein ausschließlich aus der alkoholischen Gärung des Muscat of Alexandria Trauben erhaltene Produkt, in einer Höhe von 1.600 m nach Oberste Dekret 25569 produziert, hergestellt, abgefüllt destilliert und / oder Alter von in Fässern Französisch Eiche auf dem Gebiet der Ursprungsbezeichnung.

Erste Auswahl Singani

Es ist das alkoholische Getränk Wein aus der alkoholischen Gärung von einer oder mehreren Sorten Vitis vinifera weiß nach önologischen Verfahren, hergestellt, destilliert und abgefüllt in den Bereichen Ursprungsbezeichnung.

Singani zweiten Auswahl

Es ist das alkoholische Getränk Wein aus der alkoholischen Gärung von unverpressten Häute, eine oder mehrere Sorten von Vitis vinifera, produziert, destilliert und abgefüllt in den Bereichen Ursprungsbezeichnung.

Zulässige önologische Verfahren

Weinherstellung

Es ist die vollständige oder teilweise alkoholische Gärung der frischen Trauben, zerkleinert oder nicht, oder einzelne oder virgin Muss.

Conservation Muss

Physikalischen Methoden können zur Behandlung von Kälte, Wärme, inerten Atmosphäre und Ultrafiltration eingesetzt werden; oder die Zugabe von Chemikalien, wie Schwefeldioxid oder dessen Kaliumsalz zur Stabilisierung biologisch Mosten.

Die Säuerung von Most und Wein

die Zugabe von Weinsäure und / oder Äpfelsäure in Most und Weinsäure und / oder Milchsäure und / oder Zitronensäure Wein für Traubenmost und Wein ausgewogene Zusammensetzung erlaubt.

Die Säuerung von Most und Wein

Es kann als die Kältebehandlung, Zugabe von Calciumcarbonat, neutrales Kaliumtartrat, oder Kaliumhydrogencarbonat; oder Moste, um die Konzentration, Ionenharze für Weinmost und ausgewogene Zusammensetzung Austausch.

Die Anreicherung von Most

Verfahren wie Chaptalisierung dürfen von Mängeln in den Zuckergehalt zu korrigieren.

Süßung von Wein

Sie können konzentriertem Most hinzuzufügen, RTK, Sulfit Wein, Likörwein, Süßwein Süßungsmittel wie Saccharose und / oder hohen Fructose-Sirup, Weine von verschiedenen Grad der Süße aus einem trockenen Grundwein zu erhalten.

Klärende Behandlung

Er kann an den Most und / oder Wein Substanzen Klärung Eigenschaften von mineralischen und organischen Ursprungs, wie Bentonit, Kaolin, Eieralbumin, Hämoglobin, Casein, Caseinat, Kalium oder Calcium, Gelatine oder kolloidales Siliciumdioxid, das die Fällung von suspendierten begünstigen zugesetzt werden .

Enzymbehandlung

Enzyme können zum Traubenmost und Wein zugesetzt werden, um den Abbau von Pektin, Extraktion von Farbstoffen und Duftstoffen zu erleichtern. Verwendung von Hefe. Hefe kann auf die Most und Wein gegeben werden, um zu veranlassen, zu regulieren und führen den Prozess der Gärung.

Mit Hilfe der Gärung Aktiva

Sie können Nährstoff Most und Wein, wie Phosphate, Sulfate, Carbonate, Ammoniumbicarbonat, Vitamine und Wachstumsförderer, um die Vermehrung der Hefe zu ermöglichen hinzuzufügen.

Verwendung von Ascorbinsäure und dessen Kaliumsalz

Als Antioxidationsmittel Most und Wein werden Sie auch verwendet werden, Ascorbinsäure oder dessen Kaliumsalz.

Verwendung von Sorbinsäure und dessen Kaliumsalz

Zur Stabilisierung biologisch Weine mit Restzucker und die antiseptische Wirkung von Schwefeldioxid zu vervollständigen, können Sie Sorbinsäure oder Kaliumsalz hinzuzufügen.

Verwenden von Filter-Produkte

Sie können als Filtrationshilfsmittel Most, Wein und singanis verwendet werden Kieselgur, Perlit, Pasten oder Pulver Celluloseplatten. Die önologischen Verfahren verwendeten Produkte sollten in Lebensmittelqualität dürfen und nicht die ursprüngliche Zusammensetzung des Produkts zu ändern.

Nutzung von Wasser für Alkohol

Dies erlaubt die Verwendung von Wasser, das Niveau nach den Bestimmungen dieser Norm Singani bei der Destillation die Betreuung der physischen erhalten senken - chemische und sensorische Qualität sibngani den Geruch oder Geschmack nicht vermitteln

Verbotenen Praktiken

Bei der Weinbereitung Grundlage für die Entwicklung von High singanis insbesondere nicht gestattet die Zugabe von Zucker.

Als ein Antiseptikum und Antioxidationsmittel Schwefeldioxid in gasförmiger Form, wässriger Lösung oder dessen Kaliumsalz eingesetzt.

Es untersagt jegliche Manipulation oder Behandlung, die auf die wesentlichen und originellen Eigenschaften des Produkts, um eine Veränderung davon zu verbergen, wie das Trinken von Alkohol verändern neigt.

Er untersagt den Zusatz von Alkohol, um das Niveau von Alkohol in der Singani korrigieren.


Dies gestattet die Herstellung und Fraktionierung des Produktes in verschiedenen Orten der geographischen Herkunftsgebieten.

  0   0
Vorherige Artikel Sebastian Ingrosso
Nächster Artikel Dudu Aouate

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha