Silber yvyguy

Yvygüy yvyguy Silber oder eine Phrase in der Guarani Sprache, die bedeutet, Silber vergraben oder versteckt, die sich auf einen versteckten Schatz. In Paraguay der Mythos in seinem populären Version könnte nach dem paraguayischen Krieg geboren worden.

Sage

Auf der stürmischen Nacht, für den Himmel mit Blitz und Donner, die Person, die durch die Region oft haben Sie eine geheimnisvolle und flüchtig Flamme gesehen, sich von einem Ort zum anderen und später off Fuße eines Schneidanlage . Es ist nichts anderes als die genannten yvygüy Silber. Auch bewusst sein, dass viele Menschen in der Nacht sah ein weißes kopflose Hund verschwindet dann irgendwo sein.

Viele Leute behaupteten, dieses Vermögen wurde unter dem Boden versteckt ausgegraben haben. Es wird angenommen, dass nur gute und großzügige Menschen können die gewünschte yvygüy Silber zu finden.

Es gibt viele Legenden, die die Existenz von vergrabenen Schätzen erzählen aus der Zeit der Eroberung, vor allem in Südamerika, der Inka-Territorium. In Paraguay, es jedoch an die Jesuiten die Bestattung der vielen Schätze, wenn sie aus Paraguay durch die spanische Krone im Jahre 1767 vertrieben wurden Der Glaube an den Begräbnissen wuchs viel mehr in dem Land nach dem Krieg von 70. Es wird angenommen, zurückgeführt dass als fremde Eindringlinge fort am paraguayischen Territoriums, lief die gesamte Bevölkerung und flüchtete, wo sie die Grundlagen der Durchführung nur. In jenen Bereichen, viele begraben ihren Schmuck in Gold und Silber, auch in Töpfe oder Kästen in gut mit Markierungen an Bäumen oder Gelände Stellen identifiziert. Viele von denen, in schmerzhaften Exodus verließ verloren ihr Leben in diesen Avatare und deshalb nie ausgegraben wurden Schätze in den Eingeweiden der Erde hinterlassen. Es ist viel die Rede von vergrabenen Schatz paraguayischen Staat während des Krieges, aber der Platz wurde nie gefunden.

Fachliteratur

Silber yvygüy zum paraguayischen Literatur inspiriert. Viele Autoren haben Gedichte, Theaterstücke und Essays zu den verborgenen Schätzen geschrieben. Wie das Spiel "Silver yvyguy rekávo" Mario Halley Mora, Josefina Pla, neben anderen Autoren sind verantwortlich für das Schreiben über diese Legende. Nicht nur in die Bücher der paraguayischen Autoren ist üblich, diese zu finden, es ist auch ein häufiges Thema in der ñemombe'u Kaso, die um das Lagerfeuer haben.

Das Buch: Menschensohn, Augusto Roa Bastos, in der zwei "Holz und Fleisch" Kapitel erwähnt etwas wie Silber yvygüy:


Pedro Ramos Encina widmet ein Gedicht:

Das Mysterium geht weiter

Bis heute ist es nach wie Silber yvygüy Böen von Geheimnis und wecken großes Interesse an der landläufigen Meinung zu schmieden. Die Menschen werden den Mythos nicht akzeptieren und es gibt diejenigen, die als Cowboys an Orten erscheinen, wo es angeblich der Schatz. Einige neuere Geräte zur Verfügung gestellt haben, sowie leistungsstarke Metalldetektoren zu bekommen, um das Silber yvygüy auszugraben. Zeugnisse sind nicht fehlen, sowohl diejenigen, die noch unauflöslich verbinden den weißen Hund erscheint und verschwindet immer bringen den Zauber des Geheimnisvollen. Die unglaublichen Geschichten von Jägern yvygüy Silber sagte darauf hin, dass die Legende nicht im Laufe der Jahre nicht und manchmal sogar beinhaltet bekannte Persönlichkeiten in der politischen und sozialen Bereich der betroffenen Gemeinden.

  0   0
Vorherige Artikel Kenneth Horne
Nächster Artikel A. Leo Oppenheim

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha