Selwyn Lloyd

Brooke John Selwyn Lloyd, Baron Selwyn-Lloyd, am besten als Selwyn Lloyd bekannt, war eine britische Konservative Partei Politiker, der als Außenminister von 1955 bis 1960 diente und dann als Finanzminister bis 1962 war er Präsident der Kammer der Commons zwischen 1971 und 1976.

Hintergrund und Early Years

Lloyd wurde bei Fettes College und Magdalene College, wo er war Präsident der Cambridge Union Society und der Cambridge University Liberal Club erzogen. Er war Parlaments liberalen Kandidaten bei den allgemeinen Wahlen Macclesfield UK 1929 als Dritter.

Local Government Service

Er diente als Direktor in der Urban District Council zwischen 1932 und 1940 Hoylake.

Service im Zweiten Weltkrieg

Im Zweiten Weltkrieg erreichte er den Rang eines Brigade und war stellvertretender Leiter des Zweiten britischen Armee.

Parlamentswahl

Lloyd wurde dem House of Commons gewählt Wirral in den allgemeinen Wahlen von 1929 in Großbritannien Es war ursprünglich ein Mitglied der Liberalen Partei zu vertreten, dann werden Sie Teil der "Jungtürken" Fraktion der Konservativen Partei.

Ministerposten

Außenminister

Wenn die Konservativen wieder an die Macht unter der Führung von Winston Churchill im Jahre 1951, diente Lloyd unter Anthony Eden, wie Staatsminister für auswärtige Angelegenheiten zwischen 1951 und 1954.

Bieten Präsident und Minister für Verteidigung

Er diente als Minister für Angebot zwischen 1954 und 1955. Dann im Jahre 1955 war er Verteidigungsminister.

Außenminister

Im Jahr 1955 wurde er Außenminister. Während seiner Amtszeit sah die Sinai-Krieg, die zum Sturz der Regierung von Eden geführt. Er fuhr fort, in dieser Position in der Regierung unter der Regierung von Harold Macmillan bis 1960.

Finanzminister

Im Jahr 1960 wurde er als Finanzminister, einen Posten, den er bis 1962 innehatte.

Nicht in der Lage Großbritanniens wirtschaftliche Probleme frühen 1960er Jahren zu lösen, enfocandse im unpopuläre "Pay Pause", während Teile der sein Kabinett als "Nacht der langen Messer" abgefeuert, die Rückkehr zu einem Hinterbänkler sein. Er wurde von Reginald Maudling ersetzt, die bald als potentieller Führer der Konservativen Partei, deren Aufgabe es war, die Wirtschaft vor dem Eintritt in die Parlamentswahlen für Ende 1964 geplante Wiederbelebung gesehen werden.

Lordsiegelbewahrer und Leiter des House of Commons

Im Jahr 1963 wurde er wieder an die Regierung von Alec Douglas-Home, der ihn Lordsiegelbewahrer und Leiter des House of Commons gewählt bis zur Niederlage der Konservativen Partei in die bis zur Niederlage der Konservativen bei den Wahlen 1964 genannt.

Sprecher des House of Commons

Im Jahr 1971, nachdem die Konservativen wieder an die Macht, wurde Lloyd Sprecher des House of Commons. In einer Pause von Protokoll, der Liberalen und Arbeitssitz bei den Wahlen 1974 war disputaorn, aber es geschafft, es zu halten und halten Sie die Position bis 1976.

Adel

Im Jahr 1976 den edlen Distel Baron Selwyn-Lloyd von Wirral gewann er in Merseyside.

Tod und Vermächtnis

Lloyd starb zwei Jahre nach der Ernennung. Seine Biographie wurde 1989 von DR Thorpe veröffentlicht.

  0   0
Vorherige Artikel Tiguent
Nächster Artikel Rally Australia

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha