Sebastiano Ricci

Sebastiano Ricci war ein italienischer Maler.

Biographie

Livio und Andreana Sohn wurde in Belluno dem 1. August 1659 getauft 1671 tritt wie Lehrling Venedig des Malers Federico Cervelli. Später wird er Schüler von Sebastiano Mazzoni sein.

Ricci, der im Jahre 1678 in einer Werkstatt in Rialto arbeitete, verließ ein Mädchen schwanger, und die Ehe zu vermeiden, versuchte vergeblich, sie zu vergiften. Eingesperrt, er dank eines edlen Person veröffentlicht wurde, wahrscheinlich der mächtigen Familie Pisani, und zog nach Bologna. Hier im Jahre 1682 erhielt er einen Auftrag der Confraternita di San Giovanni de 'Fiorentini, eine Enthauptung Johannes des Täufers für ihre Oratorium zu malen.

Im Jahre 1685 einen Auftrag des Grafen von San Secondo, in der Nähe von Parma, für die Dekoration des Oratoriums della Beata Vergine del Serraglio, die in Zusammenarbeit mit Ferdinando Bibiena 1687 abgeschlossen Im Jahre 1686 malte eine Pieta, der Herzog Ranuccio II in Auftrag gegeben Farnese, in das Kloster der Kapuziner News of Parma. In der Zwischenzeit heiratete er, mit der Vermittlung von Kardinal Antonio Pignatelli, mit der venezianische Mädchen hatte ihn verführt und dass er eine Tochter hatte.

Zwischen 1687 und 1688 ziert die Wohnungen der Herzogin Maria von Dies, Frau von Ranuccio II, in seinem Palast von Piacenza, mit einer Gruppe von Ölgemälden, die die Geschichte von Paulo III. Im Jahre 1688 in Bologna Ricci er verließ seine Frau und Tochter, um nach Turin mit Magdalena, der Tochter des Malers Giovanni Francesco Peruzzini fliehen; denunziert, wird er verhaftet und zum Tode verurteilt, aber letztlich durch Intervention des Herzogs von Parma, dessen großer Wohltäter, die Ihnen ein Empfehlungsschreiben und weist eine monatliche Rente von 25 Kronen begnadigt. Auf diese Weise, im Jahre 1691 zog er nach Rom, wo er im Palazzo Farnese untergebracht.

In Rom im Jahre 1692 wurde er beauftragt, die Krönung Karls des Großen durch Raphael im Vatikan, im Auftrag von Ludwig XIV von Frankreich zu kopieren, im Jahre 1694 vollendet durch die Schwierigkeit, den Entwurf von Rafael reproduzieren. Nach dem Tod seines Beschützers Ranuccio Farnese im Jahre 1694, Ricci lässt Rom nach Mailand, wo er in Auftrag gegeben wurde, um Fresken für die Beinhaus Kapelle der Kirche von San Bernardino alle Ossa, einem im Jahre 1695 abgeschlossen ausführen zu begleichen.

Im Jahre 1697 die Grafen Giacomo Durini Aufträge an Ricci die Teodolinda Klinge gründet die Basilika zur Kathedrale von Monza. Im Jahre 1698 Ricci befindet sich in Venedig, sondern arbeitet in Padua, wo weiht Pala San Gregorio im Jahre 1700 in der Kirche von Santa Giustina, und beginnt, die Fresken in der Kapelle des Allerheiligsten.

Im Jahre 1701 erhält er den venezianischen Kartographen Vincenzo Coronelli Auftrag Christi Himmelfahrt in die Sakristei der Santi Apostoli in Rom. Im folgenden Jahr reiste er nach Wien, wo er malte die Fresken in der Blue Room des Palastes von Schönbrunn mit der Allegorie der fürstlichen Tugenden, die die Bildung des späteren Kaisers Joseph I, was eine allegorische Figur, Liebe der Tugend, das trennt sich die Prinz von den Freuden der Venus Führungs den Thron, wo erwarten Ruhm und Ewigkeit. Wien auch die Aufgabe des Aufstiegs auf den Kurfürsten von Sachsen Friedrich August II gegeben, zum Katholizismus, die Nachfolge auf die polnische Krone zu garantieren.

Im Jahre 1704 die Heiligen Proclus laufen unterzeichnet und rustikal in Bergamo Kathedrale und die Kreuzigung für die Florentiner Kirche San Francesco de 'Macci, heute in den Uffizien.

Der Florentiner Erfahrung

Zwischen 1706 und 1707 in Florenz, wo er ein breites dekorativen Ensemble, die größte erhaltene den Maler, im Palazzo Marucelli nach Palazzo Fenzi entwickelt ist. Die Fresken sind in fünf Räume des Palastes: in den ersten beiden der Sieg des Friedens über den Krieg und die Tugend über die Laster dargestellt ist; In den nächsten zwei, der Triumph der Keuschheit über die Passion und die Weisheit über die Unwissenheit; in der fünften, der Vorstand des Herkules, der Held der Arbeit, verstanden als ein Beispiel der moralischen und bürgerlichen Tugenden sind vertreten.

Florenz macht auch ein kleines Zimmer im Palazzo Pitti, mit dem Bild der Venus Bridal Adonis schmücken; sein Assistent Giuseppe Tonelli, werden die Wände malen Illusionisten Architekturen. Im Jahre 1708 wird er in Venedig, wo er unterzeichnet die Jungfrau mit Kind und Heiligen in der Kirche von San Giorgio Maggiore, von Veronese, Correggio und Annibale Carracci beeinflusst dokumentiert.

Bleiben Sie in England

Nach einem Aufenthalt in Rom, wo er malte im Palazzo Taverna die beiden Stoffe Esther vor Ahasver und Moses gerettet aus dem Wasser, im Jahre 1711 ein Teil in Richtung England, um in der Londoner Heimat von Lord Burlington -current Royal Academy-Zentrale ausführen, £ 700 acht mythologischen Stoffe: Amor vor Jupiter, Bacchus und Ariadne Treffen, mit offensichtlichen Einfluss von Annibale Carracci die Fresken im Palazzo Farnese in Rom, Triumph der Galatea, die Dekoration Luca Giordano recurda die Florenz-Palazzo Medici Riccardi, Diana und Nymphen, Bacchus und Ariadne, Venus und Amor, Diana und Endymion und Cupid und Blumen-diese letzten vier übertragenen 15 Jahre später zum Chiswick House, aktuellen Sitz des Ministeriums für öffentliche Arbeiten ,. Ein weiterer Bacchus und Ariadne in der National Gallery in London erhalten.

Verlässt England im Jahre 1716 und zog nach Paris, wo er Watteau und Fragonard erfüllt, und im folgenden Jahr erhalten, präsentiert seine Triumph der Weisheit über die Unwissenheit, die Zulassung zur Académie Royale de Peinture et Skulptur. Der Stoff, jetzt im Louvre, was Minerva, Göttin der Weisheit, mit dem es identifiziert, zu Frankreich, dass Kronen Tugend, die mit einem Fuß auf die Unwissenheit, ein Mann mit Katzenohren quetscht.

Zurück in Venedig im Jahre 1718, mit der riesigen Menge in London verdient kauft geräumige Unterkünfte im Prokuratien der Piazza San Marco. In den folgenden Jahren, seinem Neffen Marco, ziert die Stadt Belvedere, in der Nähe von Belluno, der Bischof Giovanni Francesco Bembo; durch Zeit beschädigt, es ist ein Fragment der Leiter der Frau im Museum of Belluno konserviert.

Den letzten Jahren

Von 1724-1729 arbeitete intensiv für das Haus von Savoyen im Jahre 1724 stellt die Entfernung von Hagar und Salomo Götzen anbeteten, im Jahre 1725 die Jungfrau in Herrlichkeit, 1726 Susana vor Daniel und Moses bringt Wasser aus dem Felsen. Im Jahre 1727 zugelassen an der Accademia Clementina von Venedig, dank des Malers Giovanni Battista Piazzetta mit einem Brief erinnert ihr Lernen in der gelehrten Bologneser Schule.

Im Jahre 1730 macht seine zweite Beweis-die erste aus dem Jahr 1718, aber der Tod von seinem Neffen Marco Ricci übernimmt ein weiterer Zeuge am 18. Dezember 1732. Füllen Sie das Fest des Belsazar und Esther vor Ahasver für Palazzo Reale in Turin, jetzt in der Quirinalspalast.

Im Jahr 1734 beendet sein letztes großes Werk, die Himmelfahrt der Karlskirche in Wien. Er hat nicht rechtzeitig ankommen, um die 6.000 Gulden von Honorare sammeln: der 12. Mai 1734 bestätigt, als Alleinerben an seine Frau, und die keine Kinder und Kranke, operiert hatte, starb aber am 15. Mai.

Ausgewählte Werke

  • Heilige Bischof, Öl auf Leinwand, 54 x 39, Innsbruck, Landesmuseum Ferdinandeum.
  • Piedad, 1686, Öl auf Leinwand, 120 x 120, Parma Chiesa delle Cappuccine Nuove.
  • Geschichte von Paulo III, 1687 - 1688, Öl auf Leinwand, Piacenza, Palazzo Farnese, Pinacoteca Civica.
  • Apotheose von Paul III, 1687 - 1688, frisch, Piacenza, Palazzo Farnese.
  • Schutzengel, 1694, Öl auf Leinwand, 400 x 230, Pavia, Kirche Santa Maria del Carmen.
  • Christus auf dem See Genezareth
  • Teodolinda gründet die Basilika, 1697, Öl auf Leinwand, Monza Cathedral.
  • Neptun und Amphitrite, Madrid, Museo Thyssen-Bornemisza.
  • Kommunion von St Mary von Ägypten, 1698, Öl auf Leinwand, Mailand, Arciconfraternita SS del Duomo, derzeit Sitz der Azione Cattolica.
  • San Gregorio Magno Fürbitte in der Nähe der Jungfrau, 1700, Öl auf Leinwand, 358 x 188, Padua, Kirche von Santa Justina.
  • Christi Himmelfahrt, 1701, Öl auf Leinwand, 580 x 300, Rom, Santi Apostoli.
  • Allegorie der fürstlichen Tugenden, 1702, frisch, Wien, Schloss Schönbrunn.
  • Christi Himmelfahrt, 1702, Öl auf Leinwand, 275 x 309, Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister.
  • Christus mit der Jungfrau Maria und der Heiligen Juan Evangelista und Carlos Borromeo, 1704, Öl auf Leinwand, 235 x 144, Florenz, Uffizien gekreuzigt.
  • Die Proclus unterzeichnet und Land, 1704, Öl auf Leinwand, 380 x 250, Bergamo, Cathedral. Saints
  • Jungfrau und Kind mit Heiligen, 1708, Öl auf Leinwand, 406 x 208, Venedig, San Giorgio Maggiore.
  • Familie von Darius vor Alexander, 1709, Öl auf Leinwand, 194 x 246, Raleigh, North Carolina Museum of Art.
  • Die Enthaltsamkeit des Scipio, 1709, Öl auf Leinwand, 143 x 243, Raleigh, North Carolina Museum of Art.
  • San Pedro von dem Engel, 1710, Öl auf Leinwand freigesetzt, 300 x 200, Bergamo, Kirche von San Pedro.
  • Christus gibt die Schlüssel zum San Pedro, 1710, Öl auf Leinwand, 400 x 634, Bergamo, Kirche von San Pedro.
  • Der Aufruf von San Pedro, 1710, Öl auf Leinwand, 300 x 200, Bergamo, Kirche von San Pedro.
  • Mariä Himmelfahrt, 1710, Öl auf Leinwand, 500 x 250, Bergamo, Basilika von Santa Maria Assunta.
  • Esther vor Ahasver, 1711, Öl auf Leinwand, 258 x 322, Rom, Palazzo Taverna.
  • Moses gerettet aus dem Wasser, 1711, Öl auf Leinwand, 257 x 322, Rom, Palazzo Taverna.
  • Heilige Familie mit der Heiligen Isabel und Juanito, 1712, Öl auf Leinwand, London, Royal Collection.
  • Amor vor Jupiter, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 484 x 503, London, Burlington House.
  • Sitzung von Bacchus und Ariadne, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 272 x 855, London, Burlington House.
  • Triumph der Galatea, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 247 x 482, London, Burlington House.
  • Diana und Nymphen, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 347 x 482, London, Burlington House.
  • Bacchus und Ariadne, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 189 x 104, London, Chiswick House, Ministerium für öffentliche Arbeiten.
  • Venus und Amor, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 190 x 106, London, Chiswick House, Ministerium für öffentliche Arbeiten.
  • Diana und Endymion, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 190 x 106, London, Chiswick House, Ministerium für öffentliche Arbeiten.
  • Cupido und Blumen, 1712 - 1714, Öl auf Leinwand, 188 x 105, London, Chiswick House, Ministerium für öffentliche Arbeiten.
  • Triumph der Weisheit über die Unwissenheit, 1718, Öl auf Leinwand, 113 x 85, Paris, Louvre.
  • Ich Bathseba im Bad, 1724, Öl auf Leinwand, 118 x 199, Budapest, Múzeum Szépmüvészeti.
  • Entfernung von Hagar, 1724, Öl auf Leinwand, 126 x 153, Turin, Galleria Sabauda.
  • Solomon Götzen anbeteten, 1724, Öl auf Leinwand, 128 x 151, Turin, Galleria Sabauda.
  • Jungfrau in Herrlichkeit mit dem Erzengel Gabriel und Eusebio, Sebastián und Roque, 1725, Öl auf Leinwand, 435 x 255, Turin Universität Heiligen.
  • Susana, bevor Daniel, 1726, Öl auf Leinwand, 243 x 440, Turin, Galleria Sabauda.
  • Moses macht Wasserfluss aus dem Felsen, 1726, Öl auf Leinwand, 233 x 440, Turin, Galleria Sabauda.
  • Ekstase von St Teresa, 1727, Öl auf Leinwand, 370 x 185, Vicenza, die Kirche von San Gerolamo degli Scalzi.
  • Hagar in der Wüste, 1727, Öl auf Leinwand, 180 x 140, Turin, Palazzo Reale.
  • Jacob segnet die Söhne Josephs, 1727, Öl auf Leinwand, 181 x 139, Turin, Palazzo Reale.
  • San Cayetano tröstete die Sterbenden, 1727, Öl auf Leinwand, 230 x 134, Mailand, Brera.
  • Moses gerettet aus dem Wasser, 1727, Öl auf Leinwand, 182 x 139, Turin, Palazzo Reale.
  • Eleasar und Rebecca am Brunnen, 1727, Öl auf Leinwand, 182 x 139, Turin, Palazzo Reale.
  • Magdalena salbt die Füße Christi, 1728, Öl auf Leinwand, 323 x 632, Turin, Galleria Sabauda.
  • Christus und die Centurion, 1729, Öl auf Leinwand, 42 x 60, Neapel, Museo di Capodimonte.
  • Christus und die Kanaaniter, 1729, Öl auf Leinwand, 42 x 60, Neapel, Museo di Capodimonte.
  • Kommunion und Martyrium von St. Lucia, 1730, Öl auf Leinwand, 430 x 240, Parma, Kirche von Santa Lucia.
  • Die Unbefleckte Empfängnis, 1730, Öl auf Leinwand, 260 x 113, Venedig, Kirche von San Vitale.
  • Jungfrau und Kind in der Glorie und Schutzengel, 1730, Öl auf Leinwand, 391 x 235, Venice, Scuola dell'Angelo Custode.
  • Gebet im Garten, 1730, Öl auf Leinwand, 95 x 76, Wien, Kunsthistorisches Museum.
  • Self Portrait, 1731, Öl auf Leinwand, 45 x 38, Florenz, Uffizien.
  • Papst Gregor der Große intercede für die Seelen im Fegefeuer, 1731, Öl auf Leinwand, 295 x 238, Bergamo, Kirche Sant'Alessandro della Croce.
  • Papst Gregor der Große intercede für die Seelen im Fegefeuer, 1733, Öl auf Leinwand, 480 x 300, Paris Kirche von Saint-Gervais.
  • Papst Pius V. und den Heiligen Thomas von Aquin und Petrus Martyr, 1733, Öl auf Leinwand, 343 x 169, Venedig, Kirche der Jesuiten.
  • San Francisco de Paula hob ein Kind, 1733, Öl auf Leinwand, 400 x 167, Venedig, die Kirche von San Rocco.
  • St. Helena des heiligen Kreuzes, 1733, Öl auf Leinwand, 400 x 167, Venedig, die Kirche von San Rocco.
  • Das Bankett von Belshazzar, 1733, Öl auf Leinwand, 227 x 161, Rom Palazzo del Quirinale.
  • Esther vor Ahasver, 1733, Öl auf Leinwand, 226 x 162, Rom, Quirinal-Palast.
  • Mariä Himmelfahrt, 1734, Öl auf Leinwand, 675 x 364, Wien, Karlskirche.
  0   0
Vorherige Artikel Hyundai Getz
Nächster Artikel Codex Squarcialupi

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha