Schaustellung

Faust ist der Protagonist einer klassischen deutschen Legende, ein Gelehrter von großer Erfolg, aber auch unzufrieden mit seinem Leben, indem sie einen Pakt mit dem Teufel, den Austausch seiner Seele für unbegrenzte Wissen und weltlichen Vergnügungen. Die Geschichte von Faust ist die Basis für viele literarischen, künstlerischen, filmischen und musikalischen Werken.

Der historische Faust

Der historische Faust, Johann Georg Faust, auch als Fauso oder Faustífero, wahrscheinlich im Jahre 1480 in der Stadt Knittlingen, die in der vorliegenden deutschen Bundesland Baden-Württemberg befindet geboren bekannt; Es wird gesagt, dass im Jahre 1540 in Staufen im Breisgau während eines Experiments mit Chemikalien gestorben, vielleicht wegen einer Explosion. Es soll in Köln, Leipzig und anderen Städten gelebt haben. Sein Name könnte Georgius Faustus sein. Philipp Melanchthon, der große Reformator, behauptet, in Person, Fausto getroffen habe. Laut Melanchthon war der Geburtsort der Faust ein Dorf namens Kundling, nicht weit von Bretten gewesen; Fausto wurde gesagt, dass er immer mit zwei Hunden, die Dämonen.

Fausto literarisiert und musicalizado

Im Jahre 1587 der Buchhändler Johann Spies, Frankfurt, erschienen Historia von D. Johann Fausten, von einem anonymen Autor aus Speyer. Diese Version wird als "Spies Faust" oder Volksbuch bekannt. Obwohl es nicht für seine literarische Qualität bekannt ist, wurde das Werk von der Öffentlichkeit aufgenommen, so dass es schon bald in andere Sprachen übersetzt. Es gilt als das erste literarische Manifestation des faustischen Mythos. In Volksbuch erzählt, wie Dr. Johann Fausten, Theologe und Praktiker der schwarzen Magie unter Berufung auf den Teufel, zu versuchen, seine Befehle zu übermitteln. Durch eine Vereinbarung, Mefostófiles vorbehaltlich Dämon Diablo, Zugang zu Informationen und zu allem, was Intrigen Faust für 24 Jahre, nach dem die Seele ist vom Teufel besessen zu gehorchen. In diesen Jahren, Fausto zwischen weltlichen Exzesse und Reue; aber der Teufel lässt Sie nie bekommen, um Umkehr zu vervollständigen, und atemorizándolo bedrohlich, so, nach vierundzwanzig stirbt Fausto in gewaltsame Weise und wird in die Hölle gebracht. Ein besonderes Merkmal der Faust Spies ist die ständige Anwesenheit eines moralisierenden Ton. In seinem "Vorwort zur christlichen Leser", und durch den reichlich biblischen Zitate und Warnungen in der gesamten Erzählung von den Abenteuern des Faust Gegenwärtig scheint es offensichtlich, die Notwendigkeit, die Veröffentlichung einer Arbeit, die sensible Themen für war zu rechtfertigen die Moral der Zeit und wahrscheinlich lud die Neugier des Publikums zu genießen, so, sicherlich, vor seiner Veröffentlichung bereits wie eine zukünftige Bestseller schien.

Jedoch, dass die Ausgabe 1587 von Spies ist zweifellos die am weitesten verbreitete und bekannte, es gibt auch ein Manuskript des Volksbuch, die im neunzehnten Jahrhundert in der Herzog August Bibliothek gefunden wurde, eine der wichtigsten Bibliotheken in Europa , in Wolfenbüttel. Diese Handschrift, die gemeinhin als Wolfenbüttler Handschirft bekannt, wurde erstmals im Jahre 1892 von seinem Entdecker, Gustav Milchsack Bibliothekar, der im Jahre 1570 argumentiert, dass die Handschrift aus der Zeit um 1580. Es wurde auch Ursprünglich sollte in Latein geschrieben werden veröffentlicht, zu sein einige Jahre später ins Deutsche übersetzt, vielleicht in 1575. Die Wolfenbüttler Handschrift unterscheidet sich hauptsächlich Volksbuch Spies, die nicht die enthält "Prolog zu dem christlichen Leser."

Nur wenige Monate nach der Freigabe Fausto Spies, bereits in der Stadt Tübingen Volksbuch eine gereimte Version, heute bekannt als Tübinger Reim-Faust vorbereitet. War so groß, kommerziellen Erfolg der Spies mit der Veröffentlichung Alexander Hock, Drucker und Verleger in Tübingen, beschloss er, etwas ähnliches zu versuchen, so dass es in Auftrag Johannes Feinaug, Student der Theologie an der dortigen Universität, um eine Version zu komponieren gereimt das Volksbuch bereit, vor dem Ende des Jahres 1587. Die Arbeit wurde nicht veröffentlicht werden, bis 7. Januar 1588. Die Version von Feinaug zeichnet sich auch durch seine ästhetische Qualität; Doch angesichts der Geschwindigkeit, mit der die Arbeit durchgeführt wird, kann gesagt werden, er machte eine "Wunder". Doch die Veröffentlichung war eine redaktionelle Versagen, weil sie nicht von der Reaktion der Öffentlichkeit, dass Hock erwartet hatte zu erhalten, und mehr noch, er und Feinaug zum Gefängnis, weil in ihrem Wettlauf gegen die Zeit gescheitert aufgenommen, mit der Statuten der Universität Zensur vor der Veröffentlichung eines Buches. Es ist wahrscheinlich, dass neben der Bestrafung durch Gefangenschaft, die meisten Exemplare wurden zerstört, so dass heute nur ein einziges Exemplar in der Königlichen Bibliothek in Kopenhagen geschützt bleibt.

Im Jahre 1592 schrieb Christopher Marlowe das Drama Die Geschichte von Dr. Faustus Tragicall, bezogen auf die Übersetzung der Geschichte. Marlowes Faust teilt mit vielen mittelalterlichen Spies solchen moralischen Fragen wie ihre allgemeine Aussehen und erhebende Arbeit Allegorien zu Tod, Gericht und der Hölle; oder als eine Parade der sieben Todsünden. Doch in anderer Hinsicht ist seine Faust entschieden Renaissance, als die Verwendung von Elementen des klassischen Theaters, wie der Chor; oder auch durch die psychologische Tiefe, mit denen Marlowe schildert seinen Protagonisten, eine Faust mit einer humanistischen, Renaissance Persönlichkeit.

Der enzyklopädische und deutsche Schriftsteller Gotthold Ephraim Lessing war der erste, zu denken, dass das Zeichen in einem Drama von denen nur ein Fragment wurde im Jahre 1760 bekannt zu erlösen.

Goethe nahm den gleichen Verlauf in seinem berühmten Faust. Der erste Teil dieser dramatischen Gedicht wurde im Jahre 1808 bekannt; der zweite wurde posthum veröffentlicht im Jahre 1832. Die Arbeit des Goethe ist der wohl einfluss aller faustischen Tradition und einer der krönende Werk der deutschen Literatur. Fausto ist ein weiser Mann mit den Grenzen ihres Wissens unzufrieden und unfähig, glücklich zu sein. So Mephistopheles erscheint ihm die Freuden des Lebens zu bieten und macht ihm ein Angebot, bei dem der Zugriff auf seine Seele an den Teufel im Austausch für Jugendliche zu verkaufen, bis er stirbt. Gemeinsam gehen einen langen Weg in andere leiden die mangelnde Rechenschaftspflicht der Hauptfigur, die ihren Höhepunkt in den Tod von Fausto Alter. Einige seiner Schlüsselthemen sind die ewige Jugend, Freiheit, Erlösung durch das ewig Weibliche, die Beziehungen zwischen Gut und Böse, die Moral, die Grenzen der menschlichen Natur, usw.

1831 Richard Wagner komponierte sieben Songs für den ersten Teil von Goethes Faust.

Im Jahr 1829, der deutsche Schriftsteller Christian Dietrich Grabbe veröffentlicht Don Juan und Faust, ein Theaterstück in vier Akten, die die beiden Zeichen der Literatur, die, stellen jeweils die Mittelmeergeist und die Nordic Geist entspricht.

Berlioz und sein Librettist, Gerardo Gandonnière, 1846 Fausto beschlossen, in der Hölle im Austausch für das Heil der Seele seiner Geliebten Margarita bleiben, mehrdeutig Szene, in der der Magier verstanden werden kann irgendwie erlöst.

Im Jahr 1859, Charles Gounod schrieb eine Oper namens Faust; Das Libretto von Jules Barbier und Michel Carré geschrieben, basiert auf Goethes Faust basiert. Im Jahr 1866 wurde die Oper in der ersten Teatro Colón in Buenos Aires präsentiert. Im selben Jahr wurde der argentinische Dichter Estanislao del Campo Faust schrieb seine Kreolisch, ein humorvolles Gedicht, in dem ein Gaucho Anastasio El Pollo hat ein anderes namens Don Laguna Eindrücke während der Teilnahme an der Präsentation von Gounods Oper am Teatro Columbus. Dieses Gedicht Gründer der Gaucho-Literatur ist in Argentinien zu sehen.

Der 21. Oktober 1897 war diese Oper als einen Akt der Eröffnung des Nationaltheaters von Costa Rica in San Jose vorgestellt

Im Jahr 1926 der Film Faust, eine klassische Stummfilm von Friedrich Wilhelm Murnau und den Darstellern Gösta Ekman als Faust, Emil Jannings als Mephistopheles, Camilla Horn als Gretchen / Marguerite gerichtet. Der Regisseur wurde am traditionellen Geschichten von Fausto Figur in der Version des klassischen Goethe, bezogen.

Im Jahr 1947, der Schriftsteller Thomas Mann veröffentlicht den Roman Doktor Faustus Geschichte eines Musikers, der seine Seele an den Teufel verkauft, um in seiner Kunst parallel zur geistigen und kulturellen "Verkauf" des Nationalsozialismus Deutschland überwunden werden.

Schriftsteller Heinrich Heine und Paul Valery sprach ihn auch.

Im Jahr 1975, die Königin-Gruppe veröffentlicht das Album "A Night At The Opera", wo der denkwürdigen Bohemian Rhapsody handelt von einem jungen Mann, der versehentlich getötet hat jemand und, wie Faust, verkaufte seine Seele an den Teufel. In der Nacht vor seiner Hinrichtung er Gott ruft in Arabisch, Bismillah, und mit der Hilfe von Engeln wieder seine Seele.

Der Musiker und Librettist Arrigo Boito Oper Mefistofele vor, die auch auf Goethes Faust basiert.

In 2003 hat die Power Metal Band Kamelot, bearbeiten Sie ein Album, das die Geschichte von Ariel und Mephisto erzählt, nach dem Theaterstück von Faust Album "Epos", das seinem Ende im Jahr 2005 mit der Veröffentlichung des Albums "findet The Black Halo ", schlägt eine alternative Ende orientierte Rücknahme des Protagonisten.

Im Jahr 2011, der Schriftsteller Edgar Brau veröffentlicht das Spiel Faust. In diesem Stück die Hauptfigur, ein brillanter Biologe an der Princeton, der gerade eine Formel, mit denen der Mensch, um tausend Jahre leben wird entdeckt hat, ist vom Teufel Mephistopheles, der versuchen wird, den Wissenschaftler plötzlich von den möglichen Folgen heimgesucht zu verhindern besucht seiner Entdeckung, zerstören den Königsweg, da ihre Durchführung ist von wesentlicher Bedeutung für die Pläne in Bezug auf die Menschheit haben in den höllischen Gebieten austragen.

  0   0
Vorherige Artikel Garantierte Arbeit
Nächster Artikel Kurma Purana

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha