San Sebastián International Film Festival

Die San Sebastián International Film Festival, die gemeinhin als kürzeste Weg San Sebastian Film Festival ist ein Filmfestival in der höchsten Kategorie von der Internationalen Vereinigung der Filmproduzentenverbände akkreditiert. Er hat entschieden, jedes Jahr Ende September in der baskischen Stadt San Sebastian. Seiner ersten Ausgabe begann am 21. September 1953.

Die San Sebastian Festival ist das wichtigste von denen, in Spanien auf Film festgehalten und in allen spanischsprachigen Ländern sowie eine der ältesten und renommiertesten in Europa. Es ist in der Tat eine der größten kulturellen Veranstaltungen und Auswirkungen von Spanien. Es ist das einzige Festival der höchsten Kategorie des Landes und eine von nur sieben europäischen Festivals und vierzehn globale Suche. Im Laufe ihrer Geschichte hat mit einer internationalen Dimension der Schauplatz bemerkenswerten Ereignissen, wie die internationale Premiere von Vertigo und der Weltpremiere von The North by Northwest, die beide von Alfred Hitchcock, der Europa-Premiere der Saga von Star Wars oder in jüngerer Zeit, die Uraufführung von Melinda und Melinda, Woody Allen.

In seinem halben Jahrhundert ihres Bestehens hat das Festival auf die Entdeckung neuer Talente aus der Welt des Kinos geführt. Zum Beispiel ist es das erste Festival, das von Roman Polanski zu Beginn seiner Karriere teilgenommen haben und trieb die Regisseuren wie Francis Ford Coppola und Pedro Almodóvar. Zur gleichen Zeit hat sich das Festival die Anwesenheit des geweihten internationalen Stars, von Bette Davis, Gregory Peck, Audrey Hepburn und Elizabeth Taylor zu Robert De Niro, Meryl Streep, Richard Gere, Michael Douglas, Catherine Zeta-Jones, Mel Gibson genossen, Demi Moore, Naomi Watts und Brad Pitt, um nur einige zu nennen.

Nach mehreren Fragen, die Gegenstand der starken Kritik, die 55. Ausgabe waren, im Jahr 2007 eröffnete das Festival neue grafische Identität und eine neue Formel, die die unabhängige, international und vor allem lateinamerikanischen und spanischen Kinoqualität in der Lage, die Zweikämpfe gewinnen kombiniert bitte Fans und Kritiker, mit einer größeren Präsenz in der Öffentlichkeit bekannt Schauspielern und Regisseuren. Obwohl diese Formel hat es ihr ermöglicht, um die Unterstützung der Öffentlichkeit zurückzugewinnen und zu erhöhen Berichterstattung in den Medien, Druck von anderen Festivals, mit sehr viel höheren Budgets nach San Sebastian und die Attraktivität der Spitze der Industrie sie mit sich bringt große Schwierigkeiten für die San Sebastian Festival wird in den kommenden Jahren konfrontiert.

Geschichte

Nachdem er seiner ersten Ausgabe im Jahr 1953 als Internationale Filmwoche von lokalen Unternehmen gefördert konzipiert, im Jahr 1954 erwarb die Titel der Internationalen Filmfestspiele, um die Organisation des Wettbewerbs der Nationalen Union der Brille und dem Ministerium zu nehmen Information und Tourismus, erfüllt beide Organismen mit den Ergebnissen dieser ersten Auflage und mit ehrgeizigen Bestrebungen für die Zukunft. In dieser zweiten Ausgabe sie erhalten die FIAPF der Kategorie B, als Belohnung für die von der Franco-Regierung gezeigt Bemühungen, auf die in den Wettbewerb eingereicht Filmen entspannen Zensur und zulassen, dass bestimmte Steuerprivilegien.

Im Jahr 1955 das Festival ausgezeichnet mit dem ersten Silber Shell als Unterscheidungs ​​Preis des Wettbewerbs, den ersten Preis von einem ausländischen Filmfestivals ausgezeichnet. Im nächsten Jahr, 1956, die FIAPF nicht das Festival zu erkennen. Einige Wolken, die an den Kinoerlebnis mit dem Verschwinden donostiarra weiter führen könnte. Gestützt auf das Interesse des Franco-Regimes auf die Förderung eines Filmfestivals, die eine moderne und kosmopolitische Bild von Spanien Projekt, die Stadt von Palma de Mallorca zeigte ein außergewöhnliches Interesse an dem Festival wurde in dieser Stadt bewegt, zuschreibt das Zögern und Krisen des Wettbewerbs die Tatsache, in San Sebastian statt. Die Behörden jedoch beschlossen, das Festival in der Hauptstadt von Gipuzkoa zu halten und öffnen Sie sie mit gewissen Großzügigkeit, innerhalb der begrenzten Margen eines diktatorischen Regimes, die amerikanischen Kinos.

Dank dieser entscheidenden Schritt, der die ultimative Auszeichnung an den Wahlen beteiligten, im Jahr 1957 wurde er mit dem höchsten Kategorie ausgezeichnet, Kategorie A, wobei als Hauptpreis fest Große Goldene Muschel. In dieser ersten Ausgabe in der Spitzengruppe war er Sieger zu einem anderen italienischen Film, La Nonna Sabella, von Dino Risi proklamiert. In der nächsten Ausgabe, 1958, wurde er Ewa chce spac vergeben, Tadeusz Chmielewski. Eine Entscheidung war umstritten, da sie gegen eine hochwertige Folie wesentlich höher, Vertigo, Alfred Hitchcock, der San Sebastian besucht, hatte seine Weltpremiere auf der San Sebastian Festival konkurrieren. Die Anwesenheit von Stars wie Kirk Douglas, die geduldig beantwortet die zermürbende Zeitplan der Handlungen, die die prekäre Festival Organisatoren hatten darauf vorbereitet, oder Alfred Hitchcock selbst war der Lohn der Hollywood-Industrie durch die von der Organisation der Veranstaltung gezeigte Interesse. Trotz einiger Unrecht Vertigo getan, hielt Hitchcock sein Versprechen, seinen nächsten Film zu lösen, mit North by Northwest in San Sebastian im nächsten Jahr, die auch gewann die Goldene Muschel.

Nach dem Beginn der Comeback im Jahr 1957, das Festival hat die Kategorie A im Jahr 1963 erholt im folgenden Jahr. Seit 1970 von Luis Gasca führte, eine schwere Krise ergriffen die Veranstaltung zwischen 1980 und 1984. Durch die Zügel Diego Gallant die Erholung Pfad der maximalen Kategorie wurde durch die Einführung der Donostia-Preis initiiert. Pello Aldazabal Im Jahr 1990 wurde er zum Generaldelegierter des Festivals und die nächsten zwei Ausgaben, die 39 und 40, die Jahre 1991 und 1992 wurden von Koldo Anasagasti als Director und CEO Rudi Barnet Allgemeine verwaltet.

Seit 1991 wird das Festival von einem Unternehmen unter dem Namen des Festivals, in dem die Aktionäre zu gleichen Teilen das Institut für Film und audiovisuelle Kunst, die baskische Regierung, die Provinzregierung von Gipuzkoa und die Stadt San Sebastian organisiert .

Seit Januar 2001 wird das Festival von der Gipuzkoa Mikel Olaciregui laufen und ersetzt Diego Gallant. Der neue Direktor hat eines der schwierigsten Jahre des Festivals lebten. Im Jahr 2001, am Vorabend des Festivals treten die 11-S, die in Abwesenheit von amerikanischen Stars führt. Im Jahr 2003 kommt es zu einem Streik im Hotel Maria Cristina, dem Nervenzentrum der Veranstaltung, so die übliche Konzentration von Sternen wird aufgelöst und sie Unterkunft in anderen Hotels in der Stadt zu suchen.

Doch im Jahr 2004 Woody Allen uraufgeführt weltweit in San Sebastián seinen Film Melinda & amp; Melinda an der feierlichen Eröffnung des 52. und markierte damit einen Meilenstein in der Geschichte des Festivals, die dem Filmfestival in Venedig als Ort der Premiere Filme Yorker Regisseur bewegt. Nach zwei umstrittensten Fragen, gibt 53 und 54 des Jahres 2007 positiv durch die Wiederherstellung der historischen Teatro Victoria Eugenia, der geschlossen und im Bau seit 2000 geblieben war geprägt hatte, kehrte er nach San Sebastian zu einer Handvoll internationaler Stars unter denen auch Samuel L. Jackson, Demi Moore, Roberto Benigni, Viggo Mortensen, David Cronenberg oder Richard Gere. Riesige Menschenmengen von San Sebastian, die sich um die Sterne zu begrüßen kam übertraf bei weitem diejenigen, die in den vergangenen Jahren stattgefunden hatte, und während der Veranstaltung wieder in voller beliebte Annahme Festival von San Sebastián ungewöhnlichen öffentlichen Theater. In jedem Fall ist das Hauptmerkmal des Festivals, Differenzierung von anderen Festivals, ist die Attraktivität der donostiarras eigenen, überschwemmen die Kinos der Stadt in diesen Tagen nur Festival-Filme bereits reduzierten Preisen emittieren. Dies ist der meist besuchten Festivals der öffentlichen internationalen Festivals Kerbe.

Im Jahr 2008 tritt ein weiterer Dorn im Laufe des Festivals mit der Präsentation des neuen Woody Allen Film Vicky Cristina Barcelona, ​​mit der Anwesenheit von Woody Allen selbst und Javier Bardem. Antonio Banderas erhält den Donostia Auszeichnung von Pedro Almodóvar und Ben Stiller und Robert Downey Jr. präsentiert seine neue Blockbuster-Film Tropic Thunder; Sie können auch sehen, kleine Perlen des Kinos als Adaption des Buches Der Junge im gestreiften Pyjama. Andere illustre Besucher sind Meryl Streep, ausgezeichnet mit dem Donostia Award und John Malkovich.

Die San Sebastian Festival hat sich in seiner traditionellen Ansatz zur spanischsprachigen Welt, ohne seine internationale Dimension gegeben stabilisiert.

Unternehmen

Das Budget des Festivals ist heute der größte aller Feste in Spanien statt und wird durch Sponsoreneinnahmen und Zuschüssen finanziert werden, zu gleichen Teilen, geben Sie die Stadt San Sebastian, der Provinzial Guipuzcoa, die baskische Regierung und das Ministerium für Kultur. Das Institut für Film und audiovisuelle Kunst, unter den letzteren gewidmet fast die Hälfte ihres Budgets zur Unterstützung der spanischen Festivals San Sebastian Film Festival, die Aufteilung der verbleibenden Mittel auf 41 verschiedenen Filmfestivals. Das Budget von Ainara Granados gezahlt.

Anteilsbesitz

Das Filmfestival von San Sebastian ist durch eine Publikumsgesellschaft, deren Aktionäre setzen sich zusammen aus verwaltet:

  • Institut für Filmkunst und Wissenschaften: 25%
  • CAE Verwaltung: 25%
  • Provinzregierung von Gipuzkoa: 25%
  • Stadt San Sebastian: 25%

Abschnitte

Das Festival besteht aus verschiedenen Sektionen.

Wettbewerbssektionen

Official Selection

The Official Selection ist die höchste Kategorie des Festivals teilgenommen. Es geht um Filme Big-Budget-Wettbewerb, sofern sie nicht mit anderen Festivals eingereicht. Die durchschnittliche Anzahl der Filme, die an diesem Abschnitt ist etwa fünfzehn.

Neue Direktoren

Dies ist eine Wettbewerbs Abschnitt, der ersten oder zweiten unveröffentlichte Werke ihrer Direktoren bringt. Die zuvor in der Zabaltegi Bereich integriert, brach er weg von ihm in der 60. Auflage.

Pearls

Dies ist eine Auswahl von einigen der besten Filme bereits auf anderen internationalen Festivals in diesem Jahr vorgestellt.

Zabaltegi

Zabaltegi ein Freiraum offen für alle Arten von Stilen, Längen und Themen. Das zwanglose Luft der Projektionen, sehr verschieden von der Eleganz, die amtlichen Teil charakterisiert, fördert den direkten Kontakt zwischen der Öffentlichkeit und den Regisseuren und Schauspielern der Filme, mit regelmäßiger Live-Auftritt der Filmemacher nach den Filmvorführungen für In den Fragen aus dem Publikum und den Austausch von Ideen mit ihm. Dieser letzte Punkt ist einer der Höhepunkte des Festivals und das unterscheidet sie von anderen Festivals.

Horizontes Latinos

In diesem Abschnitt Spanien unveröffentlichten Filmen von einem Latino Direktor erschossen oder inspiriert in Latino-Gemeinden in Lateinamerika und ganz oder teilweise finanziert werden vorgestellt.

Es enthält die Filme in Progress Schnitt, die neue Möglichkeiten für unabhängige lateinamerikanischen und spanischen Filmen in der Postproduktion zu bieten und ihre Regisseure und Produzenten, die in Zusammenarbeit mit den lateinamerikanischen Kino Encounters von Toulouse, ein Ort des Austauschs soll Mit Fachleute und Einrichtungen als einen entscheidenden Schritt, um die Öffentlichkeit zu erreichen.

Mit der Schaffung dieser Rubrik, kam das Festival, um ihre Position als hegemómica Filmfestivals Bedenken im Spanisch / lateinamerikanischen Kontext zu stärken. Horizontes Latinos, mit seinem umfangreichen Darstellung von lateinamerikanischen Kinos, hat sich in den letzten Jahren, das Riff Hauptdifferenzierungs Festival und einer seiner wichtigsten Vermögenswerte.

Made in Spain

Es zeigt die besten in Spanien im Laufe des Jahres produzierten Filme. Einige der Filme sind Weltpremieren Abschnitt. Mit diesem Abschnitt bekräftigt der Festival seine Hegemonie unter den spanischen Filmfestivals und Unterstützung für spanischen Kinos, die entscheidend für die Förderung der nationalen und internationalen Schauspielern und Regisseuren bewährt hat.

Zinemira

Erstellt im Jahr 2009, präsentiert dieser Abschnitt eine Stichprobe von Filmen sowohl in der baskischen und spanischen Baskenland gefilmt produziert. Baskische Cinema Day wird somit durch einen festen Abschnitt von der Filmfestspiele ersetzt zielt darauf ab, die Schaffung der autonomen Region zu unterstützen.

Abschnitte außer Konkurrenz

Retrospektiven

Das ist eine klassische Zyklen oder mehr moderne als Hommage an verschiedenen Figuren der Weltkinofilme programmiert. In jeder Ausgabe gibt es zwischen zwei und drei Retrospektiven:

  • Klassische Retrospektive: In diesem Zyklus klassische Filme werden als eine Hommage an einen Schauspieler oder Regisseur der klassischen Filmen projiziert.
  • Thematische Rückblick: In dieser retrospektiven eine soziale Frage durch eine sorgfältige Auswahl von Filmen bestimmt ist.
  • Retrospektive zeitgenössischer: eine Reihe von Filmen, in denen sie tätig ist oder die von der Ehre Figur, die an eine filmische Abbildung aktiv ist gerichtet sind.

Das Festival von San Sebastián bearbeitet mehrere Bücher zu den Themen und Filmemacher, die Retrospektiven verschiedenen jährlich gewidmet haben. Als Pionier in dieser Arbeit, beide Retrospektive und bearbeitet Bücher auf ihnen vom Festival sind zwei der Elemente, die meisten internationale Bedeutung der Veranstaltung.

Velodrome

Dies ist die Ausstrahlung von Filmen für ein beliebtes Publikum, vor allem bei Kindern, im Velodrom von Anoeta Sports Complex. In dieser Halle einen macropantalla installiert und Filme für alle Altersklassen ausgegeben werden. Das Ziel dieser Projektionen ist, das Festival für alle Bürger zu bringen.

Side-Events

Internationale Filmschule Meetings

Während des Festivals der internationalen Meeting Film School, ein Austausch von Ideen und Erfahrungen unter den Filmstudenten aus Europa und Lateinamerika, die Vorführungen der Arbeiten der Studenten beinhaltet statt. In Zusammenarbeit mit dem europäischen Kultursender Arte und die Französisch Regierung organisiert, enthält es eine Weltpremiere Vorschau auf die Arbeit von Atelier / Masterclass, bevor sie aus dem Kanal abgegeben wird. Um maximale Sicht auf die Arbeit der Zukunft Filmemacher liefern, bietet das Festival die Bibliothek und Vertrieb.

Der Industry Club

Das Festival bietet Profis in der Filmindustrie ein Büro namens The Industry Club in Ihrer Maßnahme, um die Schließung der Finanzierungsvereinbarungen oder Filmproduktion, erleichtern die Organisation erleichtern den Kontakt zwischen den verschiedenen Filmschaffenden in einem Umfeld, intimen und unterstützend. Dieser Raum bietet Internet, Videokabinen, Kinosäle, Konferenzräume, Anzeige von Informationen und Informationsständen.

Fiestas

Die von der San Sebastian Festival organisiert Teile ist ein weiterer wichtiger Aspekt des Ereignisses. Sie finden jeden Abend im Hotel Maria Cristina, in den Clubs auf die Bucht von La Concha, in Ayete Palast oder Palast von Miramar, und sind ein wichtiger Treffpunkt für Schauspieler, Produzenten, Regisseure und Kritiker in der Umgebung die Welt, aber vor allem aus Spanien und Lateinamerika.

Auszeichnungen

Offizielle Auszeichnungen

Die offizielle Preis werden nur im amtlichen Teil des Festivals gezeigten Filme gewährt. Er ist für ihre Gewährung auf der offiziellen Festival-Jury verantwortlich, der führenden Figuren zusammengesetzt aus der Welt des Kinos. Diese Auszeichnungen sind international anerkannt und mit der maximalen Kategorie von der FIAPF.

  • Goldene Muschel
  • Silber Shell für die Beste Regie / a
  • Silber Shell für die beste Darstellerin
  • Silber Shell für den besten Schauspieler
  • Jury-Preis für die Beste Kamera
  • Jury-Preis für das beste Drehbuch

Inoffizielle Auszeichnungen

Abgesehen von den oben genannten offiziellen Auszeichnungen, den Festival Zuschüsse im Rahmen anderer Sponsoring und Werbung mit verschiedenen Jury.

  • New Directors Award
    Eine separate internationale Jury des offiziellen ist zuständig für die Verleihung des Preises von 90.000 Euro auf eines der ersten oder zweiten Film eines Regisseurs in der New Directors Abschnitt. Der Preis wird zu gleichen Teilen zwischen dem Regisseur und dem spanischen Importeur unterteilt.
  • Publikumspreis
    Die Öffentlichkeit, indem man nach dem Lesen jeder Film ist für die Entscheidung über den Siegerfilm dieser Auszeichnung aus den in der Pearls Abschnitt vorgestellt verantwortlich. Es zielt darauf ab, die Einfuhr von Qualitätsfilme zu fördern und ist mit 70.000 € an Hilfe für die Förderung dotiert.
  • Youth Award
    Es besteht aus 350 junge Menschen zwischen 17 und 21 Jahren sowohl spanische als auch ausländische, die zusammen in der Schule oder von Registrierungsstellen in ihrer Schule entschieden. Die Teilnehmer beurteilen jeden Film mit einer anschließenden Abstimmung auf Ihre Anzeige, und haben die Fähigkeit, mit den Regisseuren und Darstellern chatten. Die Jury bewertet die Filme von New Directors.
  • Horizontes Auszeichnung
    Dies ist ein Preis der Festival zu einem der Filme des Horizons Bereich ausgezeichnet. Es zielt darauf ab, die Produktion und den Vertrieb von Filmen lationamericanas unveröffentlichten im spanischen Hoheitsgebiet und ist mit 18.000 € dotiert stimulieren.
  • Filme in Progress Auszeichnungen
    Um diese Auszeichnungen verschiedene Filme Filme in Progress Abschnitt Horizontes Latinos ausgewertet gewähren. Sie werden bei der endgültigen Finanzierung eines Films nach dem Produktionsprozess ausgerichtet.
  • Cinema in Motion Auszeichnungen
    Ein Ausschuss wählt mehrere Filme, die die Möglichkeit, an einer Führung durch das San Sebastian Festival durch verschiedene Teile der Welt organisiert zu bewegen.
  • Internationales Treffen der Filmhochschulen-Preis
    Der Preis wird condece der Direktor eines der Papiere von Studenten der Sitzungen vorgestellt und ist vollständig für eine professionelle Kamera ausgestattet vier Wochen der Dreharbeiten oder eine Kredit von 10.000 Euro für jede Ausrüstung gemietet für den Regisseur. Jurysitzungen bestimmt auch die drei neuen Direktoren, die die Kurzfilmsektion der Short Film Corner nächsten Cannes Film Festival seine Werke präsentieren wird.
  • Ein weiterer Blick Auszeichnung
    Dies ist ein Preis von TVE vergeben, Sponsor des Festivals, ein Film, der am besten die weiblichen Universum, von einem kompromittierten Perspektive mit der Gleichheit und der Nichtdiskriminierung.
  • Irizar baskischen Filmpreis
    Eine spezielle Jury ist für die Verleihung des Preises an die beste baskische Film hatte seine Weltpremiere in irgendeinem Teil des Festivals.

Donostia-Preis

Erstellt im Jahr 1986, zielt darauf ab, einen Schauspieler für seine Karriere zu ehren. Der erste Sieger war Gregory Peck.

Weitere Auszeichnungen

FIPRESCI-Preis

Die FIPRESCI Internationalen Kritikerpreis von mehr als 350 Fachkräfte auf der ganzen Welt in der gesamten Saison entschied der internationalen Filmproduktion wird auf dem Festival von San Sebastian ausgezeichnet.

Nationale Filmpreis

Die National Film Award, die vom Ministerium für Kultur verliehen, wird jährlich in einer Feierstunde im Hotel Maria Cristina während der Filmfestspiele statt ausgezeichnet.

Sebastiane Auszeichnung

Die Auszeichnung wird an Sebastiane Filmen oder Dokumentationen während des Festivals, die am besten die Werte und die Realität der Lesben, Homosexuell, Bisexuelle und Transgender, und in den letzten Jahren durch den Direktor des San Sebastián International Film Festival geliefert wurden gescreent gegeben José Luis Rebordinos.

Locations

Das Festival findet in den verschiedenen Teilen von San Sebastián. Die Organisation Niederlassungen finden Sie am Theater Victoria Eugenia und sind das ganze Jahr: die für das Festival verantwortlich gewidmet den zwölf Monaten des Jahres die Organisation der nächsten Ausgabe. Die Vorführungen finden in verschiedenen Szenarien:

  • Kursaal Kongresszentrum und Auditorium

Hauptartikel: Kursaal Kongresszentrum und Auditorium in der Aula der offiziellen Auswahl Folien projiziert werden und das Gala-Öffnen, Schließen und Preisverleihung findet statt. Im Wohn Zabaltegi Kamera Filme projiziert werden, wie auch andere Sondervorführungen. In den Konferenzräumen des Kursaal liegt der Industry Club und anderen Informationsbüros.

  • Theater Victoria Eugenia

Hauptartikel: Theater Victoria Eugenia Festivalzentrale, um den Bau der Kursaal im Jahr 1999. Er paradierten die wichtigsten Stars des internationalen Kinos seit 1953.

  • Home Theater
    Das älteste Theater der Stadt, im Jahre 1843 eröffnet, empfängt gewisse Projektionen Festival.
  • Hotel Maria Cristina

Hauptartikel: Hotel Maria Cristina Obwohl sie nicht gerade, richtig, eine filmische Punkt ist die Tatsache, dass die Unterkunft der Sterne Teilnahme am Festival macht es einen Ort von Interesse und Bedeutung. Für seine luxuriösen Zimmer und Lounges sie die wichtigsten Persönlichkeiten des internationalen Kinos in der letzten Zeit durchlaufen hat.

  • Kinos Prince
    In diesem Theater, gegenüber dem San Telmo Museum in der Altstadt von San Sebastian, Dokumentationen, Presseausweise und anderen Filmen des Festivals, dem Publikum offen Projekts.

Zusätzlich zu diesen drei Punkten, in den meisten Theatern der Stadt während der Festival-Filme nur unterschiedliche Abschnitte der Ausstellung sind geplant. Somit kann jeder Bürger, der will, kann alle Filme des Festivals zu genießen.

  0   0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha