Sally Ride

Sally Kristen Fahrt war ein amerikanischer Physiker und ehemalige NASA-Astronaut, der im Jahr 1983 als erste Frau der USA. UU. in den Weltraum zu erreichen. Es wurde auch ein Profi-Tennisspieler in seinem Land.

In den späten 1970er Jahren reagierte er auf eine Zeitungsanzeige Bitte um Freiwillige für die NASA-Programm startet seine Raum Karriere. Im Raum wurde Ride von zwei sowjetischen Frauen, Walentina Tereschkowa und Svetlana Savitskaja, die dritte Frau im Raum voraus.

Er fährt im Jahr 1982 mit einem anderen NASA-Astronaut Steve Hawley verheiratet, aber die Ehe wurde 1987 geschieden Von 1985 bis zu seinem Tod eine Beziehung mit der Psychologe und Professor Tam O'Shaughnessy, der als Executive viceperesidente funktioniert behauptete er von Ride-gegründeten Firma, auch wenn diese Beziehung wurde erst nach dem Tod von Fahr Öffentlichkeit.

Er starb am 23. Juli 2012 im Alter von 61, nachdem die an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Kinder und Bildung

Sally Ride wurde in Los Angeles im Jahre 1951 geboren und war der älteste Sohn von Joyce Carol Anderson und Dale Burdell Fahrt, norwegischer Abstammung. Eine Schwester namens Karen Bearful Fahrt Fahrt wurde ein Presbyterian Minister. Er besuchte die Schule in San Fernando Valley und Gymnasium an einer High School für Mädchen in Los Angeles Stipendium für seine Leistung in Tennis, sowie sein Interesse an der Wissenschaft, Fahrt war ein Spieler der Kategorie in den nationalen Gerichten ihrer Land. Er begann College in Swarthmore College erhielt aber ihren Bachelor-Abschluss in Englisch und Physik an der Universität Stanford, in der Nähe von Palo Alto, Kalifornien. Er erhielt einen Master-Abschluss und einen Doktortitel in Physik von der gleichen Institution, während Forschung in Astrophysik und Freie-Elektronen-Laser.

NASA-Karriere

Fahrt war eine der 8900 Menschen, die auf eine Anzeige in der Zeitung Anfordern Kandidaten für das Raumfahrtprogramm reagiert. Als Ergebnis Fahrt trat der NASA im Jahr 1978. Während ihrer Karriere war Sally Kommunikator Kabine für den zweiten und dritten Flug der Raumfähre-Programm, und half bei der Entwicklung des Roboterarms. Der 18. Juni 1983 wurde der erste amerikanische Frau im Raum Kontinent als Crewmitglied auf der Raumfähre Challenger im Rahmen der STS-7 Mission. Die Besatzung von fünf Astronauten an Bord der STS-7 Mission eingesetzt beiden Kommunikationssatelliten, durchgeführt pharmazeutischen Versuche, war die erste Mission, um den Roboterarm in Raum und dem ersten Gebrauch, um den Arm zu verwenden, um einen Satelliten abrufen. Sein zweiter Raumflug war im Jahr 1984, auch an Bord der Challenger. Er akkumuliert mehr als 343 Stunden im Weltraum. Fahrt war 8 Monate in der Ausbildung für ihren dritten Flug, wenn der Space Shuttle Challenger-Katastrophe stattgefunden hat. Sie wurde im Rahmen der Präsidentenkommission, um die Details des Unfalls untersuchen zugeordnet, und leitete die Operationen Unterausschuss des Ausschusses. Nach einer Untersuchung, wurde Fahrt mit dem Zentralbüro der NASA Hauptquartier in Washington, DC Es zugeordnet, hielt die erste strategische Planung Anstrengungen der NASA, das Schreiben eines Berichts mit dem Titel Führung und Amerikas Zukunft in Space, und gründete die Büro für Exploration NASA.

Nach NASA

Im Jahr 1987 verließ die NASA-Fahrt zum Zentrum für Internationale Sicherheit und Rüstungskontrolle der Stanford University zu verfolgen. Im Jahr 1989 wurde er Professor für Physik an der University of California, San Diego und Direktor des California Space Institute. Im Jahr 2003 wurde er aufgefordert, an der Untersuchung der Raumfähre Columbia-Katastrophe dienen. Es war über die Universität, um den Posten des CEO von Sally Ride Wissenschaft, einer Firma, die er im Jahre 2001, das Unterhaltungsprogramm für Wissenschaft und Publikationen für Schulen und Universitäten erstellt, wobei besonderes Augenmerk auf Mädchen halten.

Reiten Autor und Co-Autor mehrerer Bücher über Raum, um Kinder mit dem Ziel, die Kinder für die Wissenschaft zu studieren sollen.

Preise und Auszeichnungen

Fahrt erhielt zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen, darunter den Jefferson Award für den öffentlichen Dienst, die von Braun-Preis, der Lindbergh Adler und der NCAA Theodore Roosevelt Award. Sie wurde in die Hall of Fame der nationalen Frauen und die Hall of Fame aufgenommen Astronaut, und wurde zweimal mit dem Medal of Space Flight ihrem Land. Fahrt war der einzige Mensch, den Ausschüssen Untersuchung von Unfällen Challenger und Columbia serviert. Sally K. Fahrt Elementary School in The Woodlands, Texas, und Sally K. Fahrt Elementary School in Germantown, Maryland: zwei Grundschulen in den Vereinigten Staaten wurden in seinem Namen benannt.

Der 6. Dezember 2006, Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger und First Lady Maria Shriver Fahrt eingeführt in die Hall of Fame im California Museum of History, Women and the Arts.

  0   0
Vorherige Artikel Jean Eustache
Nächster Artikel Andreas Reinke

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha