Rudolf von Österreich

Rainier Joseph Johannes Rudolf von Habsburg-Lothringen war Erzherzog und kaiserliche Prinz von Österreich, Prinz von Ungarn und Böhmen, Olomouc Erzbischof und Kardinal, Mitglied des Hauses Habsburg-Lothringen sowie Beschützer des Musikers Ludwig van Beethoven.

Er war der jüngste Sohn von Kaiser Leopold II und Maria Luisa von Spanien.

Das öffentliche Leben

1803 fing er an, Lehren aus Beethoven Klavier und Komposition, mit dem er befreundet zu nehmen. Rudolf wurde Beschützer der Musiker und noch bis 1824 zu sehen.

Beethoven widmete 14 Kompositionen, darunter das Erzherzog-Trio, dem Kaiser Konzert und der Missa Solemnis. Inzwischen Rudolph Beethoven, eine seiner eigenen Kompositionen gewidmet ist. Die Korrespondenz, die zwischen den beiden fand sich zur Zeit in der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien.

Er war Erzbischof von Olomouc am 24. März 1819 und Kardinal von S. Pietro in Montorio von Papst Pius VII am 4. Juni dieses Jahres ernannt. Olomouc ist jetzt Teil der Tschechischen Republik, sondern in jenen Jahren gehörte der österreichischen Monarchie.

Selbst wenn man die Möglichkeit, drei Konklave geben Sie nicht an den Wahlen teilnehmen in einer der drei gewählten Päpste: Pius VIII, Leo XII und Gregor XVI.

Er starb am 23. Juli 1831 in Baden im Alter von 43 und wurde in der Kaisergruft beigesetzt. Sein Herz war in der Kathedrale von St. Wenzel in Olomouc hinterlegt.

Ehrungen

  •  Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies.
  •  Ritter Großkreuz des Ordens von St. Stephan von Ungarn.
  •  Ritter Großkreuz des Ordens der Kranz.
  •  Ritter des Ordens von St. Hubert.

Ancestors

  0   0
Vorherige Artikel Ignatius Gong Pin-Mei
Nächster Artikel Royal Ulster Constabulary

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha