Romneya coulteri

Romneya coulteri ist eine Art der Romneya innerhalb der Familie der Papaveraceae. Es ist endemisch in Mexiko, Kalifornien und Baja California, wo es wächst in sonnig und trocken Canyons in den chaparral und Küstengemeinden von niedrigen Büschen, manchmal in kürzlich verbrannten Flächen. Es ist eine beliebte Zierpflanze, für ihre auffälligen und großen weißen Blüten gewachsen.

Bezeichnung

Es ist ein Strauch, 2 m hoch werden kann, ergibt sich seine holzigen wachsen aus einem Rhizom. Die Blätter können etwa 20 Zentimeter lang sind, sie sind grau-grün, mit einer wachsartigen Textur und sind mit einem kleinen lanceolados Lappen unterteilt. Der Blütenstand ist eine einsame Blume mit sechs weißen Blütenblättern etwa 10 Zentimeter lang. In der Mitte der Blume ist ein Strauß von gelben Staubgefäßen zahlreich. Die Frucht ist eine cápsulav 3-4 Zentimetern Länge, die viele kleine Samen.

Eigenschaften

Diese Pflanze ist eine, die die größten Blüten der Mutter California Art hat, rivalisierenden Hibiskus lasiocarpos. Sie wurde nominiert als die Staats-Blume von Kalifornien im Jahre 1890 gewählt, aber Kalifornien-Mohnblume gewann diesen Titel in einer Abstimmung.

Ursprung

  • California Native Plant Society ↑ seltene Pflanze Profil
  • ↑ Flora of North America
  • ↑ Clark, C. Eschscholzia Gattung: Geschichte
  0   0
Vorherige Artikel Unax Ugalde
Nächster Artikel Adriana Vargas

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha