Rinteln


Rinteln ist eine kleine Stadt in Niedersachsen, Deutschland. Es befindet sich am Ufer der Weser entfernt. Einwohnerzahl: 28.500.

Es ist von Autobahn A2 erreichbar.

Geschichte

Die Stadt Rinteln wurde um 1150 am Nordufer der Weser gegründet. Später, im Jahre 1235, die Stadt Neu-Rinteln wurde am Südufer des Landes gegründet. Es ist der Ursprung der Stadt heute, da die Norddorf wurde im Jahre 1350 aufgrund der Pest aufgegeben. Das Dorf wuchs und wurde eine befestigte Stadt, die als Bastion Süden an die Grafen von Schaumburg serviert.

Von 1621 bis zu seiner Auflösung im Jahre 1810, während des Königreichs Westfalen, unter der Herrschaft von Jérôme Bonaparte, war Rinteln der Sitz einer Universität. Schaumburg, als sie im Jahre 1640 geteilt wurde Rinteln die Hauptstadt der östlichen Teil, der den Namen "Schaumburg" beibehalten. Die "Eulenburg" in Rinteln wurde das Hauptquartier des Kontos. Rinteln blieb die Hauptstadt der Provinz und später in der Gegend, bis sie verschmolzen mit dem benachbarten Landkreis Schaumburg-Lippe 1977.

Peoples

  • Ahe
  • Deckbergen
  • Engern
  • Exten
  • Friedrichshöhe
  • Friedrichswald
  • Goldbeck
  • Hohenrode
  • Kohlenstädt
  • Krankenhagen
  • Möllenbeck
  • Rinteln
  • Schaumburg
  • Steinbergen
  • Strucken
  • Todenmann
  • Uchtdorf
  • Volksen
  • Wennenkamp
  • Westendorf

Twin Cities

  •  Kendal, Cumbria
  •  Schlawe, Pommern
  0   0
Nächster Artikel Xilitla

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha