Riesen goby

Riesen Grundel ist eine Fischart aus der Familie Gobiidae in der Reihenfolge der Perciformes.

Formenlehre

Der Körper ist zylindrisch, länglich, groß und breit Kopf und Mund groß und schräg mit ziemlich dicken Lippen. Die Augen sind klein und befinden sich auf der Oberseite des Kopfes.

Die Deckel sind groß und geben eine kugelige Aspekt.

Es verfügt über zwei Rückenflossen. Die erste ist, so subtriangular und die zweitlängste. Die Brustflossen, mit den ersten freien Radios, sind breit und rund und erreichen den Anfang des zweiten Rücken. Die Bauchflossen sind groß und verbunden sind, um einen Saugnapf zu bilden, ist die anal klein und rund Fluss.

Es fügt sich und hat eine variable Färbung. Auf der Rückseite hat dunkle Flecken, der Bauch ist weiß.

Die maximale Größe beträgt 27 cm. Er ist der Vertreter der größten in der Familie Mittelmeer.

Lebensraum

Es wird benthische die felsige Küste und sitzende Lebensweise, die gleiche Fläche einige bewegt, während er Nahrung fehlt. Es kann bis zu 40 m zu erscheinen, ist aber am häufigsten in wenig Wasser. Es scheint an der Küste und hohen Salzkonzentrationen und Temperaturen standhalten.

Geografische Verbreitung

Auf das Mittelmeer und das Schwarze Meer. Im Atlantik ist von den Britischen Inseln bis nach Nordafrika.

Verhalten

Fütterung

Es ist ein gefräßiger Raub von kleinen Krebstiere, Würmer und Fische.

Reproduktion

Sie brüten im Frühjahr. Die Eier werden von einigen Anhängern Filamente Festhalten an dem Nest verlängert. Die Nester werden unter Steinen entfernt. Die Larven sind planktonischen, nach der Geburt schwimmen an die Oberfläche.

Angeln

Es ist mit Kiemennetzen und Haken.

  0   0
Vorherige Artikel Edward Barnard
Nächster Artikel Cornelis Nay

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha