Provinz Huamanga

Peruanischen Provinz Huamanga ist eine der elf Provinzen, die die Abteilung für Ayacucho übereinstimmen, so ist unter der Verwaltung der Regionalregierung von Ayacucho. Es begrenzt den Norden mit Provinz Huanta, Osten mit der Provinz La Mar und in der Region Apurimac im Süden der Provinz Vilcas Huaman und der Provinz Cangallo und Westen mit Huancavelica Region.

Administrative Teilung

Die Provinz hat eine Fläche von 2 981,37 Quadratkilometern und ist in 16 Bezirke unterteilt.

  • Acocro
  • Acosvinchos
  • Andrés Avelino Cáceres Dorregaray
  • Ayacucho
  • Carmen Alto
  • Chiara
  • Jesus Nazareno
  • Ocros
  • Pacaycasa
  • Quinoa
  • San José de Ticllas
  • San Juan Bautista
  • Santiago de Pischa
  • Socos
  • Tambillo
  • Vinchos

Population

Die Provinz hat eine Bevölkerung von 191 287 Einwohnern.

Hauptstadt

Die Provinzhauptstadt ist die Stadt Ayacucho

Behörden

Regional

  • Regionalbeauftragter
    • 2011 - 2014: Victor de la Cruz Eyzaguirre, Regional All unabhängige Bewegung in Ayacucho.

Municipal

  • 2011 - 2014:
    • Bürgermeister: Panfilo Amílcar Huancahuari Tueros, Regional All unabhängige Bewegung Ayacucho.
    • Herrscher: Guido Palomino Hernandez Calderon Herlinda Gonzalez, Edgar Jayo Medina, Adriel Antero Pillihuaman Valenzuela, Dina Pumahuallcca Sonia Mendoza, Mendoza Roger Muñinco, Lagos Edgar Perez, Victor Mario Martinez Fernandez, Nolberto Lamilla Aguilar, Elizabeth Montoya Prado, Richard Chavez Llacsahuanga

Feierlichkeiten

  • Osterwoche
  0   0
Vorherige Artikel Cagli
Nächster Artikel Oregon Trail

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha