Possibl.

Possibl. Es ist ein soziales Netzwerk, um auszudrücken, zu teilen und zu helfen, erfüllen Träume. Ermöglicht es Einzelpersonen, Organisationen und Unternehmen zu erstellen und zu verwalten ein persönliches Profil, in dem expesan Ziele, die Gründe dafür, der Höhepunkt durch Sätze, Bilder oder Videos und detailliert, was sie brauchen, um zu erreichen, und können Spenden, Geschenke zu empfangen, Kontakte und die Verbreitung über das Web. Alle anderen Benutzer haben die Möglichkeit, zu unterstützen und dazu beitragen, diese und / oder kontaktieren Sie den Träumer durch die Message-Box.

Startete am 21. November 2012, possibl. Es wurde von Martin Parlato, Guillermo Salas und Mark Pomeranz, drei argentinischen Unternehmer, die die Website weltweit im Januar und Februar 2013 vorgestellt Es wird derzeit von den Gründern geleitet und von einer Gruppe von Geschäftsleuten und Investoren finanziert erstellt.

Possibl. ist ein US-Holdinggesellschaft mit Tochtergesellschaften in verschiedenen Ländern Unternehmens.

Geschichte

Possibl. Es wurde 2008 von argentinischen Martin Parlato, ein Unternehmer mit Erfahrung im Management und in Richtung der verschiedenen Unternehmen und Start-ups und bisherige CEO des Netzes entwickelt. In einem persönlichen Reise im Central Park auf Hochtouren der bekanntesten sozialen Netzwerken, dachte der Schaffung eines sozialen Netzes für Träumer, die Konzepte der altruistischen Ausdruck, Zusammenarbeit, Zusammenarbeit und Solidarität aus der Welt Online zu verstärken Parlato.

Zwischen 2011 und 2012 stellte er auf die Idee, seinen Freund und jetzigen Partner William Pomeranz, ein Profi in der Welt der Telekommunikation, und die beiden entwickelt und erstellt das aktuelle Format possibl., Auf die die Werbeprofi Marcos Salas trat als dritter Partner. Die Gründer hielt Treffen mit einer Gruppe von Investoren durch eine Präsentation in PDF und nach Erreichen seiner ersten Runde von Investitionen, das Unternehmen am 4. April 2012 gründeten sie.

Ende 2012, possibl. Es erreichte eine Bewertung von $ 2,5 Millionen. Es wurde am 21. November 2012 veröffentlicht und im Januar und Februar 2013 weltweit aus den USA präsentiert.

Angebotene Leistungen

Träume: der Nutzer sein Profil erstellt und kann auf verschiedene Träume zum Ausdruck und teilen Sie sie mit der Gemeinde werden. Ihre Träume können Gegenwart, Vergangenheit oder Zukunft, vor allem die Träume erfüllt werden. Der Benutzer kann mehr als einen Traum zu einem Zeitpunkt, zu teilen. In seinem Traum, lädt der Ort zum Ausdruck bringen, und füllen Sie die Gründe dafür. Darüber hinaus können Sie hinzufügen, was Sie brauchen, um sie zu erreichen. , Andere zu inspirieren, um Fotos, Videos, Zitate und Werkzeuge es bekannt zu machen hinzuzufügen.
Aids: der Rest der Nutzer haben die Möglichkeit, die Träume durch Nachrichten, Spenden, Geschenke, Kontakte oder Diffusion durch das Web zu unterstützen. Zu den Highlights zählen die Beihilfen "glaubt" oder moralische Unterstützung von anderen Nutzern jeder Traum. Im August 2013 gab das Unternehmen bekannt, dass mehr als 100.000 der Beihilfe brindadas seit seiner Einführung, 51% bevorzugten die Hilfe "Kontakte".
Beiträge: durch das Postfach, können die Benutzer untereinander, um Unterstützung zu leisten oder vertrauliche Informationen, um Ihren Traum beitragen können gemeinsam zu kommunizieren.
Dream Maker wirkt: ein Wunsch vieler Anwender, die Hilfe possibl geträumt. Er fügte hinzu, die Möglichkeit, dass alle Benutzer Akte Dream Maker ausführen, erstellen Sie Ihre eigene Kampagne ausgestrahlt Talente unbekannter Träumer, diejenigen, die Zuschüsse für solche Hilfe zu leisten. Darüber hinaus, wenn ein Freund ist ein Teil von einem Traum, die bereits geleistet wurde, können Sie sehen, eine herausragende Post, wo er mitspielen. Aus dieser Veröffentlichung wird der Benutzer Zugang zu Ihrem Profil haben, erfüllt und das Profil von jedem der diejenigen, die Hilfe für die Einhaltung der vorgesehenen der Traum. Sie können auch zu kommentieren und geben Sie der Auffassung, dass die Veröffentlichung.

Benutzertypen

In possibl. konvergieren vier Arten von gesellschaftlichen Akteuren. Erstens sind die Menschen, die ihre Träume zu teilen und auch anderen zu helfen. Auf der anderen, Unternehmen, Stiftungen und NGOs sind ebenfalls beteiligt. Unternehmen nutzen possibl. als Kommunikationskanal und Loyalität zu ihren Kunden und der Gemeinschaft aus der Dynamik des Träumens im Web. Das Netzwerk ermöglicht es ihnen, ihre institutionellen Werte, Projekte und Herausforderungen zum Ausdruck bringen. Stiftungen und Organisationen der Zivilgesellschaft sind Empfänger der Beiträge und Spenden für ihre Ursachen und Kampagnen von anderen Usern.

Possibl. in Zahlen

Nach seiner Markteinführung im Jahr 2012, das Netzwerk possibl. Benutzer hat mehr als 161 Ländern auf 5 Kontinenten erreicht. Dank der Expression und Kontakt Nutzer, Träume in Amerika, Europa, Afrika, Asien und Ozeanien erfüllt Aufzeichnungen und mehr als 150.000 Zuschüsse von den Mitgliedern seit der Markteinführung zur Verfügung gestellt. Vereinigten Staaten, Argentinien, Indien, Spanien und Mexiko bilden die fünf größten Länder der Benutzer im Netzwerk, gefolgt von Kolumbien, Chile, England, Brasilien, Australien und Puerto Rico. Nach den Daten aus dem sozialen Netzwerk, die größte Zahl der Nutzer zwischen 18 und 34, Hervorhebung 54 Prozent männliche Nutzer. Derzeit hat die Teilnahme von über 220 Stiftungen und NGOs auf 4 Kontinenten und Partnerschaften von Unternehmen auf 3 Kontinenten, wie gute Leute in den Vereinigten Staaten, Eurocase oder Rexona Unilever-Gruppe in Argentinien. Auf der anderen Seite, Sport Prominente, Musik und Film sind mit der Erfüllung Träume als Sportler Javier Mascherano, Juan Roman Riquelme, Juan Sebastian Veron zusammengearbeitet; Thalia Sänger und Schauspieler Gaston Pauls.

  0   0
Vorherige Artikel DH
Nächster Artikel Y-DNA Haplogruppe N

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha