Pierre Nicholas Dorsaz

Pierre Nicholas Dorsaz war ein Dorfbewohner von Bourg-Saint-Pierre, die als Leitfaden diente, als Napoleon Bonaparte überquerte die Alpen im Jahr 1800 durch den Grossen St. Bernhard. Die Reise war Teil des Napoleons Plan, Italien unerwartet zu erreichen und überraschen die österreichische Armee.

Gibt es Schwierigkeiten, die Namen der Dorsaz bestätigen. Die amtliche Korrespondenz Napoleons Ernennung zum "Pierre Nicholas," aber andere Geschichten nennen Jean Pierre Bégin Dorsaz und Emile, in seiner Histoire de Napoleon, 1853 ernannte ihn Jean Baptiste Dorsaz. Dorsaz Bégin sagte, dass ein Verwandter von Jean Nicholas Dorsaz, der Sekretär der Gemeinde, der die Geschichte im Jahre 1851 im Zusammenhang mit zu beginnen.

Die Reise kam nach der Rückkehr von Napoleon von seinem Feldzug in Ägypten in der frühen neunzehnten Jahrhundert, als er entdeckte, dass in seiner Abwesenheit die Österreicher Italien zurückerobert. Napoleons Plan war, nach Italien mit seiner Armee von 40.000 Mann zu erreichen und starten einen Überraschungsangriff auf die Österreicher.

Die Reise durch den Großen St. Bernhard begann 15. Mai 1800 und dauerte fünf Tage.

Auf den ersten, Napoleon und Dorsaz nicht gesprochen, aber schon bald nach dem Start seinen Aufstieg in die Berge, rutschte Napoleons Maultier auf dem gefrorenen Boden und fast fällt von einer Klippe. Dorsaz, zu Fuß zwischen dem Maultier und am Straßenrand, konnte den Sturz Napoleons und seiner Halterung zu verhindern, und obwohl Napoleon gab kein Zeichen von jedem Gefühl über dieses Schicksal, fing an, seine Führung zu sprechen. Offenbar war der Erste Konsul entschlossen, sein Führer für seine Taten zu belohnen und in Frage gestellt Dorsaz über sein Leben im Dorf, und was war das übliche Belohnung, die zu den Führungen gegeben wurde. Dorsaz sagte Napoleon, dass die gemeinsame Rate betrug drei Franken. Dorsaz Bégin sagte, dass sein Traum war es, einen kleinen Bauernhof, ein Feld und eine Kuh zu haben. Napoleon ihn fragte, wie viel es kosten würde, und wenn sie beantwortet werden Dorsaz 60 louis, gab ihm das Geld direkt; jedoch die Übereinstimmung von Napoleon angedeutet, dass er befahl, die Zahlung an Dorsaz 1200 Franken 21. Oktober 1800 für seine "Eifer und Hingabe an seine Aufgabe," während der Überquerung der Alpen und andere Quellen sagen, dass dieses Geld verwendet wurde ein Haus zu Dorsaz in Bourg-Saint-Pierre kaufen. Lokale Legende schreibt auch die Absicht zu zahlen, dass Dorsaz heiraten konnte, weil Obdachlose konnte nicht die Frau, die er verliebt war zu heiraten.

  0   0
Vorherige Artikel Sea Wolves
Nächster Artikel Costume Museum

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha