Pierre Dulaine

Pierre Dulaine ist eine israelische Tänzerin und Tanzlehrerin für seine künstlerische Lehrmethoden als soziale Integrationsprogramm ermöglicht Jugendlichen und sozial schwachen Familien, um in einem abgelegenen Gewalt und soziale Ausgrenzung Umgebung leben bekannt.

Sein einzigartiger Unterrichtsstil wurde auf die große Leinwand mit dem Film brachte die Führung in dem Antonio Banderas spielt Dulaine eigenen.

Biographie

Dulaine geboren 1944 in Jaffa, britische Mandatsgebiet Palästina. Sein Vater, irischer Herkunft, war ein Mitglied der britischen Armee in Palästina stationiert, während seine Mutter francopalestina war. Im Jahre 1948 seine Eltern verließ Palästina, von wo sie nach Zypern ging, wo er acht Monate, bis sie bewegte sich wieder an die britische Inselgruppe und zurück nach Amman, Jordanien, wo er lernte Französisch und Arabisch in der Schule, während Englisch lernen zu Hause. Nachdem im Jahr 1956 die Sinai-Konflikt auftreten, auswandern Pierre Eltern wieder gezwungen, alles hinter sich zu lassen, um nach Birmingham, England zu fliegen, wo er seine Tanzkarriere im Alter von 14 beginnen würde.

Mit 18 erhielt er den Grad der Berufstänzer und 21 erlernt Ballsaal Latin Dance und alten Zeit an der Fakultät für ISTD), die mit bemerkenswerten Übungen und bildet rechts Mitglied der Society of Teachers of Dance

Sein Geschick in der riemen führte ihn zweimal in der Royal Albert Hall in London gewinnen das "Duell der Giganten" in der All England Profi lateinamerikanischen Meisterschaft zu konkurrieren. Im Jahr 1971 arbeitete er als einzelner Tänzer im Stadtgespräch der Stadt und später in der Diskothek L'Hirondelle, wo mehrere Künstler angefreundet. Später würde er nach Nairobi, wo ein Kabarett für ein Jahr zu gehen. Schließlich unterschreibt er einen Vertrag mit dem Direktor einer Kreuzfahrt, die die Strecke New York-Karibik gemacht. Im Jahre 1972 ließ er sich in den Vereinigten Staaten.

Im Jahr 1973 traf er den Choreographen des Balletts: Yvonne Marceau, die ihn zu Arthur Murray, der würde ihn in die Tanzschule als Lehrer arbeiten, eingeführt. Während er unterrichtete, war er für drei Monate mit John Delroy mit der er eine Tanzgruppe, die einen großen Erfolg hat und gewann mehrere Meisterschaften, die die Britische Meisterschaft der Tanz, die National American, 1977-1979 gehören gebildet Studium und im Jahr 1982 und im Jahr 2005 der Künste.

Im Oktober 1984, Pierre und Yvonne die Gesellschaft amerikanischen Ballroom Theater Company gegründet März 1986 und machte eine Reihe von Funktionen für zwei Wochen an der Musikakademie in Brooklyn. Nach dem Debüt des Unternehmens, die Vereinigten Staaten, europäischen Ländern und in den Fernen Osten, tourten sie. Im Jahr 1989 schlossen sie sich dem Broadway-Musical Grand Hotel Tommy Tune neben der Schauspielerei in verschiedenen Theatern in der Region für zweieinhalb Jahre, nachdem die Tour endete im Londoner West End.

Dulaine hat sich positiv von den Medien beurteilt worden, darunter die New York Times definierte ihn von "außergewöhnlichen Tänzer und Lehrer." Er war auch mit seinem Yvonne mit dem Astaire Award für den besten Broadway-Tänzerin von Grand Hotel ausgezeichnet und im Jahr 2011 erhielt die Ellis Island Medal in Anerkennung seiner Karriere und Erfolge.

  0   0
Vorherige Artikel Tropidia
Nächster Artikel Pentateuch

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha