Phalaenopsis Bellina

Bellina Phalaenopsis ist eine Gattung der Orchideen Phalaenopsis Epidendroideae Unterfamilie der Familie Orchidaceae. Native zu Malaysia und Borneo.

Lange Zeit als die "Borneo" Form von Phalaenopsis violacea, wird sie als eigenständige Art gilt heute.

Lebensraum

Epiphytischen Orchidee. In der Natur sind sie unter den Baumkronen in der Feuchtigkeit der geringen Teil, vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Er wächst auf Baumstämmen mit reichlich Moos, von wo die Wurzeln der Pflanze Nährstoffe entfernt die Reste von Baumrinde. Sie sind zu einer Höhe von 200 m.

Bezeichnung

Phalaenopsis Bellina auf Blüte tritt während des ganzen Jahres.

Es zeigt eine Gewohnheit monopodial Entwicklung. Das Rhizom ist prall zwei dick und fleischig Wechsel und elliptische Blätter jedes Jahr produziert und entwickelt in seinem Ende. Ältere Grundblätter fallen gleichzeitig. Die Anlage bleibt auf diese Weise vier vor fünf Blätter. Sie haben keine Pseudobulben und Speicherung von Wasser und Stoffen der Rücklage wird in den Blättern überprüft, der ausreichend und konsequent Lamellen.

Cluster erscheint des Schafts, die zwischen den Blättern und Blüten in voller Blüte über mehrere Wochen entsteht.

Mit einer langen und ramosa Blütenstand mit Blüten, die von 3 Kelchblättern, deren Spitze aus ein gleichschenkliges Dreieck. Die Blütenblätter sind in der Regel oval Messung mehr als 1,3 cm breit.

Sepalen und Fetalen mit grünem Apfel oberen Drittel Vergilbung mit dem Alter. Rote Punkte auf der inneren Hälfte der seitlichen Kelchblätter. Der oben in der Spalte und der Mittellappen sind magenta. Seitenlappen gelb mit zwei Magenta-Flecken.

Die Wurzeln sind dick und sind mit einem schwammigen Gewebe genannt Baldachin, nehmen Wasser und Nährstoffe hilft bedeckt. Im Inneren ist die authentische Wurzel, dass enthält Chlorophyll und präsentiert grün.

Kultivierung

Sie sind Pflanzen sind nicht sehr anspruchsvoll in Bezug auf den Anbau. Es erfordert nur minimale Bedingungen, die nicht schwer, zu Hause zu kommen.

  • Temperatur
    Es ist gut mit der Temperatur des Hauses entwickelt. Hält Temperaturen zwischen 14 und 35 ° C mit Temperatur Vorlieben im Laufe des Tages von 20-24 ° C Um es gedeihen, müssen wir eine Temperaturdifferenz von 5 ° C zwischen Tag und Nacht für einen Monat halten.
  • Licht
    Die Phalaenopsis lieber ein helles Licht ohne direkte Sonnenmittagszeit. Seine ideale zwischen 15.000-20.000 lux. Um dies kann sich neben einem orientierten Osten oder Westen mit einem dünnen Vorhang oder Rollo dazwischen werden. Ohne die direkte Sonneneinstrahlung, weil er die Blätter verbrennen. Die Wurzeln dieser Orchideen sind grün, Chlorophyll daher zur Photosynthese durchzuführen, so ist es zweckmäßig, in farblosen Blumen sein soll.
  • Wasser
    Vorzugsweise nicht-kalkigen und Chlor.
  • Spülung
    Moderate. Sie haben der Kompost zu trocknen ein wenig zwischen zwei Spülungen zu lassen. Die Wurzeln lieber mit einer guten Drainage kompostieren. Reduzieren Sie die Risiken, wenn neue Scheinknollen sind ausgereift. Einige Sorten bevorzugen, dass die Wurzeln trocknen schnell.
  • Luftfeuchtigkeit
    Die Luftfeuchtigkeit sollte zwischen 50 und 60% liegen, obwohl sie höher sein sollte, je höher die Temperatur ist. Wie Sprays.
  • Ausdünnung
    In der Regel im späten Winter oder im Frühjahr, nach der Blüte. Kleine Töpfe zu tolerieren. Vorzugsweise verwenden Sie eine nicht-porösen Topf, um nicht zu Mineralien zu konzentrieren. Wenn nicht, ist es empfehlenswert, den Kompost mit klarem Wasser von Zeit zu Zeit zu befeuchten. Nach dem Wechsel der Topf, warten Sie etwa zwei Wochen vor der Durchführung der normalen Rate von Spülungen. Sprühen Sie die Unterseiten der Blätter.
  • Substrat
    Feine bis mittlere Korngröße, basierend auf Kiefernrinde, Attapulgit oder Argex, Holzkohle, Polystyrol.
    Ist es zweckmäßig, nicht nur in Phalaenopsis aber Orchideen allgemein die Mittel zur Kultivierung vor der Verwendung zu desinfizieren. Eine wirksame und sichere für Pflanzen und für die Umwelt Desinfektionsverfahren durch Wärme erreicht.
    Das Verfahren beinhaltet das Platzieren einer Nass vorbereitete Wanne und bringen Sie zu einem herkömmlichen Ofen für 20 Minuten bei 180 ° C dabei nicht zu übermäßig trocken zu vermeiden brennenden Mischung.
    Entfernen Sie und lassen Sie vollständig abkühlen. Nach dem Abkühlen Wiedervernässung.
  • Düngemittel
    Denn sie sind Epiphyten, die auf Baumstämmen leben und sammeln das Regenwasser, das keinen großen Kredit-Anforderungen rutscht.
    Sie verkaufen spezielle Raten für sie, aber nur mit einem Dünger für Zimmerpflanzen reduzieren Ihre Dosis Quartal, die alle 10-15 Tage in der Blüte und der Rest der Zeit sporadisch gelten.
  • Reproduktion
    Sie produzieren unzählige Samen, aber schwer zu keimen, da sie nicht in Symbiose mit einem Pilz. Daher ist die einfachste Methode, um Keikis. Um die Entstehung von Keikis nach der Blüte zu stimulieren, wird der Stab über einem Knoten etwa die Hälfte seiner Länge geschnitten. Dann vorsichtig die Abdeckung pielecilla Eigelb Internodien, sehr sorgfältig, um sie nicht zu beschädigen. Auf diese Weise bekommen sie mehr Licht wird.
    Sie können auch verdünnte eine Prise von Pflanzenwachstumshormon in Wasser und eine Bürste, um eine feine Note in den Schnitt, um sein Aussehen zu stimulieren zu geben. Sobald die keikis ausgestellt kleinen Wurzeln kann von der Mutterpflanze getrennt werden.

Taxonomy

Phalaenopsis Bellina wurde von Christenson beschrieben und in Brittonia 47 veröffentlicht: 58. 1995.

Phalaenopsis: Gattungsname kommt aus dem Griechischen phalaina = "Schmetterling" und opsis = "schien", weil die Blütenstände einiger Arten, erinnert an Schmetterlingen im Flug. Daher wird die Art als "Motten Orchideen".

bellina: Latin Beiname und bedeutet "sehr schön".

  • Phalaenopsis violacea var. bellina Rchb.f. 1884
  • Phalaenopsis violacea var. chloracea Rchb.f. 1884

Natürliche Hybriden Phalaenopsis

  • Phalaenopsis × gersenii.
  • Phalaenopsis × singuliflora.
  0   0
Vorherige Artikel Zeitgeist: Addendum
Nächster Artikel Psidium acutangulum

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha