Pentateuch

Der Pentateuch ist die Gruppe der ersten fünf Bücher der Bibel, die traditionell dem hebräischen Patriarchen Moses zugeschrieben.

Der Pentateuch wird von allen christlichen Konfessionen als Kanon und ist ein Teil von all den Bibeln.

Er entspricht dem hebräischen Tradition, dass die Tora Recht, die den Kern der jüdischen Religion zu bilden. Die fünf Bücher, die es ausmachen, sind:

  • Entstehungsgeschichte
  • Exodus
  • Levitical
  • Zahlen
  • Deuteronomium

Diese Inhalte wiederum in der Tanach, die von allen abrahamitischen Religionen als heilig ist. Ungeachtet des Vorstehenden, wie es einer der drei heiligen Texte, Muslime glauben, dass der Text der Korruption von den Juden und Christen Schreiber erlitt somit nicht vollständig, ihm zu vertrauen. Während die Hebräer nach der ersten signifikanten Wort von jedem Namen, haben Christen traditionell folgte der Nomenklatur des griechischen LXX.

Inhalt

Entsprechend der Kategorie der sogenannten historischen Bücher der Bibel, die Bücher des Pentateuch sagen, mehr oder weniger geordneten Weise Geschichte und die Wechselfälle des Israel. Die fünf Texte, die von der Erschaffung des Universums, um den Tod des Patriarchen und Gesetzgeber Moses. In den Zehn Geboten die 603 "Gebote" Levitikus im Buch Exodus und.

Der Pentateuch ist über die Vorsehung Wahl des jüdischen Volkes von Gott als sein auserwähltes Volk. Paradoxerweise diese göttliche Erwählung bedeutet für die Juden eine bittere Reihe von Unglücksfällen. So betrachten die Errichtung einer Theokratie, die Gewährung des Landes versprochen, ihre Anhänger, die Übernahme von Ethik, zivilen und religiösen Gesetz und die lange Reise der Hebräer aus der Sklaverei in Ägypten und erreichen die Canaan.

Der Pentateuch oder Tora in seiner Originalsprache lehrt uns die Wahl des israelischen Volkes von Gott nicht die Welt zu beherrschen, sondern über Gott, die Welt von den Götzendienst zu gewinnen.

Mit dem Pentateuch und dem Rest der Tanach erscheint die abrahamitischen Monotheismus aus dem vierten Jahrhundert. C. und seine Wahrheitsbegriff Sohle.

Historische Leitlinie

Obwohl ausgehend von einem sehr breit der Erschaffung der Welt, wie die Menschheit wächst, verbreitet und multipliziert weit der Pentateuch beginnt zunehmend belasten die Handlung wird fortgesetzt, sobald die Konzentration allein auf die Bruch Coming Out des auserwählten Volkes.

Ein bisschen, es zu finden, ist weiter eingeschränkt, erzählt nur die Schwierigkeiten und Erfolge der Juden aus dem Auszug aus Ägypten und seiner Ankunft in Kanaan. Die meisten dieser Geschichten bieten einen Rahmen für eine saubere und detaillierte Darstellung der Regeln, die der Herr an die Hebräer, die dem Kurznamen die fünf Bücher "The Law" verdient hat.

Authoring

Der Autor

Traditionell wird es zugeschrieben, um die Zusammensetzung der fünf Bücher Mose. Dies wurde seit alten Zeiten die Juden zugelassen, und in der gleichen Art, wie es gab die ersten Christen. Wenn das stimmt dies seine Schreib dem fünfzehnten Jahrhundert zu platzieren. C. etwa.

Dies begann jedoch, aus dem siebzehnten Jahrhundert AD in Frage gestellt werden. C, mit der Aufklärung, und seit dem achtzehnten hatte eine sehr starke Bewegung "antimosaico", die die Urheberschaft von Moses in Frage gestellt.

Argumente gegen die Urheberschaft von Moses

Während der gesamten Sammlung, vor allem aber in bestimmten Abschnitten von jedem Buch, lexikalische Unterschiede, gezählt stilistische, Erzählungen, mehr als einmal, etc. sind offensichtlich, Das klassische Beispiel ist die Tatsache, dass in bestimmten Teilen des Textes heißt Gott mit einem anderen Namen, die in anderen verwendet wird. Wenn einer von ihnen verwendet wird, ist das andere nicht erwähnt. Die beiden Namen Gottes nie mischen, entlang einer oder mehrerer der fünf Bücher. Dies legt nahe, dass die Autoren waren mehrere verschiedene Substantive verwendet sie. Nach dieser Hypothese sein Alter variieren je nach Quelle zwischen 950 und 400 BC

Julius Wellhausen callte Urkundenhypothese, wonach Text in vier verschiedenen Quellen, die für die Synthese wissen wir aus späteren Schriftstellern unterzogen wurden, aus der Zeit der babylonischen Gefangenschaft anerkannt. Im Laufe des zwanzigsten Jahrhunderts wurden sie Derivate und andere alternative Interpretationen Wellhausen entwickelt, mit unterschiedlichem Grad der Strenge, Konsistenz und Aussagekraft. Alle sind sich einig ein Vielfaches die Urheberschaft der Pentateuch Texten.

Vielleicht ist das stärkste Argument ist Deuteronomium selbst, der in seiner Kapitel 34 spricht über Moses 'Tod, Begräbnis, was mit seinem Körper, die Trauer seines Volkes und verschiedene andere Dinge, die mit dem Tod passiert spätere Form . Moses konnte nie diese Texte geschrieben haben.

Offizielle Position der katholischen Kirche

In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts, wollte die katholische Kirche, die Diskussion anzuvertrauen ihre Theologen die Analyse und Bewertung der Argumente für und gegen die Mosaic Urheberschaft der Pentateuch niederzulassen.

Der so gebildete Bibelkommission veröffentlichte seine Ergebnisse im Jahr 1906, die sagen, dass, während es gibt Raum für Zweifel, die Argumente sind nicht überzeugend gegen Mose. Daher ist die offizielle Position des Katholizismus, dass der Pentateuch ist im wesentlichen die Arbeit des Mose.

Diese Schlussfolgerung Ich unterstütze die offensichtliche und unbestreitbare Antike der Texte der Sammlung, aber niemand bestreitet, dass der Autor als Schriftgelehrte und Schriftgelehrten, sogar ganze Teams von ihnen, die auch aufgenommen haben Texte homegrown entfernt werden kann, gedient haben Abschnitte verändert oder vielen anderen. Hinzu kommt die Möglichkeit, dass durch die vielen dazwischenliegenden Jahrhunderten gab es Veränderungen, Verstümmelungen und Ergänzungen der Bücher in Frage hinzugefügt wird.

Also heute, für die katholische Kirche, trotz der allgemeinen Eindruck von den fünf Texten kann auch zu Moses zugeschrieben werden, so scheint es sehr wahrscheinlich, dass in der Pentateuch vermitteln getroffen haben mehrere Quellen haben den wesentlichen Inhalt bereitgestellt Mosaic Autorschaft.

Quellen

Experten zugeben, in den Pentateuch vier Quellen oder Hauptschulen:

  • Jahwist, aus dem zehnten Jahrhundert. C und IX. C.
  • Elohist, um das achte Jahrhundert. C.
  • Deuteronomistischen Tradition, um den siebten Jahrhundert. C. und
  • Priesterlichen Tradition, zwischen dem sechsten Jahrhundert. C und V ein. C.

Buch Autor

Die Bedeutung der Autor des Pentateuch war riesig für das Judentum, und kann in drei Hauptaktivitäten zusammengefasst werden:

Politik

Die politische Bedeutung Moses liegt in der Tatsache, dass er der Champion und Fahrer des Ausgangs der Sklaverei und der Erreichung ihrer Ziele von Freiheit und Einheit war. Der Exodus und Moses sind untrennbar miteinander verbunden.

Ordensschwester

Die religiöse Rolle des Moses ist nicht mit Sicherheit bekannt. Es war definitiv ein Patriarch, aber die Neuheit und Originalität der jüdischen Religion nicht mit Sicherheit feststellen, ob es war ein Priester, ein Prophet oder ein Theologe.


Legislative

Die Gesetze, die noch weiter zu jüdischen Lebens zu regieren scheint die Arbeit des Mose, die ihm den Titel "Ruler" verdient werden. Gesetze, die den zweiten Teil des Deuteronomium zu machen sind, um seine Feder in dem Buch selbst zugeschrieben wird, zu erklären, dass in der Person von Patriarch konvergieren religiösen Tradition, die Verwaltung des Bundes mit Jahwe und Autorität auf Ethik und Moral.

In Exodus können Sie das Buch des Bundes zu lesen, komplexe Rechtsvorschriften, die den Bund zwischen Gott und Mensch und heute die meisten Juden und Christen Autoren der Feder von Moses zugeschrieben.

Religiösen Sinn

Der Pentateuch ist die Grundlage und Regelung des jüdischen Lebens, und es hat von der sehr Tag seiner Zusammensetzung war, die spezifische Beziehung zwischen Gott und der Welt und den Menschen erklärt sie. Jeder kann diese Bücher in einer klaren und einfachen Erläuterung der Gründe für seine Existenz und Schicksal zu finden.

Von Anfang an, die Bücher sind nicht nur mit der Beantwortung detaillierte Fragen, die die Menschen zu quälen, sondern um mehr technische und löst Fragen, wenn man will, immer komplexer, wie die Gründe der einzigartigen Beziehung Jahwes mit Israel, dem Pakt , Gerechtigkeit, Gesetz und Tradition.

Der Pentateuch auch ist voll von herrlichen Verheißungen: verspricht, Adam und Eva, die Rücknahme, und zukünftige Ereignisse August Noah, Abraham, Isaak und Jakob.

Was bedeutet, Versprechungen erzeugt Hoffnung und das ist, warum es nicht als Zufall, dass der Pentateuch vor der Ankunft der Juden ins Gelobte Land abgeschlossen. Als ein Buch der Hoffnung, offen gelassen, um der Phantasie, des Glaubens und religiöser Inbrunst, die in die anderen Bücher des Alten Testaments für die Christen in der glorreichen Wiederkunft Jesu Tür vollzogen wurde.

  0   0
Vorherige Artikel Pierre Dulaine
Nächster Artikel Sa Kaeo

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha