Pedro Badanelli

Pedro Badanelli war ein Priester, Schriftsteller, Dichter und spanischer Jurist in Sanlucar de Barrameda am 12. Juni geboren 1889. Sein richtiger Name rechtlich als Pedro Luis Ruiz Gómez aufgeführt; Sohn eines Notars namens Jose Luis Ruiz Badanelli und Dolores Gomez Ruiz.

Biographie

Er emigrierte nach Argentinien im Jahr 1930 diente als Pfarrer in den Gemeinden Suardi und Felicia in der Provinz Santa Fe. Mit dem Aufkommen des Peronismus, Badanelli angeboten, Juan Domingo Peron, ein Justicialista Kirche außerhalb der römisch-katholischen Kirche Projekt führen würde mit der Befreiende Revolution von 1955 abgebrochen werden Mit der Rückkehr von Perón zum Präsidenten im Jahr 1973, konnte Badanelli seine Vorstellung von einer Kirche, die politische Macht dank der Unterstützung von Jose Lopez Rega "El Brujo" unterworfen zu realisieren. Als Bischof der katholischen Kirche Argentinien, der peronistischen Charakter, Badanelli Ende seiner Tage in Buenos Aires am 1. Mai 1985.

Arbeit

-Bengalas

-Serenata Des triumphierenden Liebe

Silber -Lirios

Unter dem makellosen Nacht

-Das Haus von Don Juan

Juana de Castilla

Peron, Kirche und Priester

- Peron nicht exkommuniziert

-13 Unveröffentlichte Briefe von Miguel de Unamuno Alberto Kalten Nin

-Die Strafrecht in der Bibel

Offener Brief an Paul VI

-Comunismo Oder Justicialismo

  0   0
Vorherige Artikel Yasna Provoste
Nächster Artikel Lincoln Constance

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha