Pablo Amargo

Bitter Pablo ist ein spanischer Illustrator.

Biographie

Er studierte Kunst an der Universität von Salamanca, spezialisiert auf Grafikdesign und audiovisuelle Medien. Er fing an, seine Arbeit professioneller Illustrator in den späten neunziger Jahren zu entwickeln, die Zusammenarbeit mit verdeckten Druck Bücher, Plakate und vor allem in der Realisierung von Illustrationen für Bücher.

Im Jahr 1999 gewann er den Lazarillo Illustration Award Nicht alle Kühe gleich und wurde auch vom Institut für Paris Perrault zu den besten europäischen Bild Bücher geehrt.

Sein Buch trägt Geschichte war der erste Preis beim Buchen Bank of Venezuela ausgezeichnet und im Jahr 2004 wurde die vom Ministerium für Kultur von Spanien gewährten nationalen Illustration Award ausgezeichnet.

2005 erhielt er eine der höchsten Auszeichnungen der internationalen Aufklärung, einer der fünf Platten, die alle zwei Jahre gibt die wichtigsten Biennale der Illustration Bratislava für das Buch Die Prinzessin auf der Erbse. Er erhielt die Auszeichnung Motiva in seiner Ausgaben von 2000, 2004, 2005, 2010, 2012 oder Bronze Laus Award of Excellence 2013 CA in den USA statt.

Im Jahr 2014 seine Arbeit für The Boston Globe wird von der Society of Newspaper Designer Awards in den USA verliehen die Silbermedaille.


Sein Buch CHANCE 1 wurde mit dem angesehenen CJ Picture Book Award 2011, in Korea sowie die Gold-Gewinner European Design Awards 2012 statt, in Helsinki, die Motiva Award für die beste Bildband 2012 2012 und Bronze Laus Awards statt empfangen Junceda Iberia 2012 Berufs von l'Association d'Il·lustradors de Catalunya verliehen.

Er wurde ausgewählt, um in der Ilustrísimos Ausstellung zu beteiligen, die vom Ministerium für Kultur, nach Spanien als Gastland auf der Internationalen Messe von Bologna 2005. Es hat sich auch im Jahr 2003 und 2009 auf der Buchmesse in Bologna, Italien ausgewählt worden zu vertreten, und im Jahr 2003, 2005, 2007 und 2011 an der Internationalen Biennale der Illustration Lissabon, Portugal sowie in der Society of Illustrators von New York 2013 zu beteiligen.

Regelmäßig an Kongressen, Konferenzen, Meister der Darstellung sowohl in Spanien und im Ausland


Gustavo Puerta Leisse in dem Artikel "Es war einmal ...... Bologna" wrote: "Jedes Bild von Pablo Amargo in Dolmetschen bezeichnet Intelligenz, Gründlichkeit bei der Arbeit, Nüchternheit und maximale Vereinfachung der Formen und ein glühender Kampf Stereotypen. Erbe der avantgardistischen Ästhetik des vergangenen Jahrhunderts, aber keine Regelungen, die in eine Welt der wenigen Druckfarben und Dynamik, in dem jedes Element eine Bedeutung und Symbolik reflektiert eine sehr persönliche Lektüre der Begleittext zu assimilieren wiederholen ".

  0   0
Vorherige Artikel Orquesta Ciudad de Granada

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha