Olivares

Olivares ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Sevilla, Andalusien. Im Jahr 2008 hatte er 9182 Einwohner. Seine Fläche ist 46 Quadratkilometer groß und hat eine Dichte von 201,67 Einwohner / km². Seine geographische Koordinaten 37 ° 25 'N, 6 ° 09' W. Es liegt auf einer Höhe von 169 Metern und 16 Kilometer von der Provinzhauptstadt, Sevilla entfernt.

Es ist am Ufer des Flusses Agrio, Nebenfluss des Guadiamar Fluss in Richtung der Städte Gerena und Aznalcóllar. Es grenzt an der Nord Albaida del Aljarafe, Süden nach Villanueva del Ariscal, Westen nach Sanlucar la Mayor und Osten Salteras.

Demographie

Bevölkerung in den letzten Jahren.

Geschichte

Seine Amtszeit enthält römischen Ruinen, Hervorhebung der Überreste des Aquädukts, der in der Cerro de las Cabezas entwickelt, um Wasser aus dem Dorf verschwunden Tejada zu Italica tragen befindet. Ein kurzer Entfernung von der Villa bestand bis 1843 eine Stadt namens Heliche. Der Ursprung der Stadt von Olivares geht zurück auf die Römerzeit, wo der Hof liegt auf dem Land jetzt durch das Dorf besetzten liegt möglicherweise passiert nach der Eroberung von Andalusien in den Händen von einem römischen Soldaten, Turculus, dessen aufeinanderfolgende Ableitungen und Veränderungen im Laufe der Zeit in Estercolines sie kristallisiert.

Von der in der Laufzeit Rest einen Turm am Fuße des Olivares-Gerena Straßen arabischen Zeit, bezeichnet als der Farm, auf dem sie sich befinden, Torre de San Antonio, aus dem zwölften Jahrhundert.

Die Stadt beginnt ihren Höhepunkt mit D.Gaspar de Guzman, der Graf-Herzog von Olivares, Liebling von Philip IV, gründete die Stiftskirche und die konsequente Umsetzung Abtei im Jahre 1623.

Zeitgenössische Alter

Ein Bucheinträge Korrespondenz, das einzige Dokument im Stadtarchiv des Zeitraums 1936-1939 beibehalten, hat dazu gedient, teil diesen wichtigen Zyklus der lokalen Geschichte wieder aufzubauen.

Bildung

Die Hauptbühne Bereich der Stadt ist das Stadttheater von Olivares.

Verkehrsmittel

  •  Bus: Mit Olivares verbringen drei Intercity-Bus-Linien, die die Stadt mit dem Rest des Aljarafe und Sevilla.
  •  Zug: In der Stadt Bahnhof in der Nähe der Stadt, in die C-5 des Kerns von Nachbarschaften Sevilla gehören, Station Villanueva del Ariscal-Olivares liegt 2 Kilometer von der alten Teil der Stadt. Die Station ist eine von zwei Stationen auf der Linie, die zwischen zwei Gemeinden geteilt wird.
  0   0
Vorherige Artikel Steven Bradbury
Nächster Artikel Callicebus hoffmannsi

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha