New Ostpreußen

New Ostpreußen war eine Provinz des Königreichs Preußen gab es zwischen 1795 und 1807. Es wurde von Gebieten in der dritten Teilung des polnisch-litauischen Commonwealth-Anhang erstellt und enthalten Teile Mazowieckie, Podlaskie, der Trakai Woiwodschaft und Žemaitija . Im Jahre 1806 wurde es von 914.610 Einwohnern mit einer Fläche von weniger als 55.000 Quadratkilometer besiedelt.

Geographie

New Ostpreußen Gebiet zwischen Ostpreußen und der Weichsel, Bug und Neman besteht.

Frieden von Tilsit 1807

Nachdem Napoleon Bonaparte Sieg im Krieg der Vierten Koalition und der Rebellion von Großpolen im Jahr 1806 die Provinz von New Ostpreußen wurde im Einklang mit den Verträgen von Tilsit abgetreten:

  • Plozk Abteilung wurde ein Teil des Herzogtums Warschau, ein Französisch-Client Staat
  • Das Department of Bialystok wurde an das Russische Reich abgetreten

Verwaltungsregionen

New Ostpreußen wurde in Bialystok und Plozk Kammerdepartements unterteilt wurden in den folgenden Landkreise eingeteilt:

  • Department of Bialystok
    • Bialystok
    • Bielsk
    • Bobrz
    • Dombrowa
    • Drohiczyn
    • Kalwary
    • Lomza
    • Mariampol
    • Surasz
    • Wygry
  • Abteilung Plozk
    • Lipno
    • Mlawa
    • Ostrolenka
    • Plozk
    • Przasnik
    • Pultusk
    • Wyszogrod


  0   0
Vorherige Artikel Aezkoa
Nächster Artikel Craig Harris

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha