Neurotizismus

Neurotizismus oder emotionale Instabilität, ist ein relativ stabiles psychologisches Merkmal, das einen Teil der Persönlichkeit, die, die eine hohe Punktzahl zu diesem Merkmal führt definiert: emotionale Instabilität und Unsicherheit, hohe Raten von Angst, ständigen Zustand der Angst und Anspannung, anfällig für Schuld und in der Regel, um psychosomatische Symptome verbunden. Der Begriff "Neurotizismus" wurde von Hans Eysenck geprägt. Betroffenen haben oft einen verzerrten Wahrnehmung gegenüber negativen Ereignissen, die sie zu ihren Sorgen und negativen Gedanken auch weiterhin zu ermöglichen. Diese Funktion, die durch Faktoranalyse, dimensional, dh alle Noten mehr oder weniger dieser Zug nominiert, und nur diejenigen, die sich deutlich von der Bevölkerung bedeuten, bleiben Sie weg etwas Ungewöhnliches in seinem Verhalten und erreichte angesehen Unordnung in schweren Fällen.

Diese Eigenschaft wird durch Tests, die auf faktorielle Theorien der menschlichen Persönlichkeit entweder durch Hans Eysenck Modell vorgeschlagen, bei dem das Zusammenspiel der Extraversion, Neurotizismus und Psychotizismus würde in der stabilsten Persönlichkeitsmerkmale ergeben verlassen gemessen ; oder in den Big Five Persönlichkeitsmerkmale, die auf dem Ergebnis von fünf verschiedenen stabile Persönlichkeitsfaktoren beruht: Neurotizismus, Extraversion, Offenheit für Erfahrung, Freundlichkeit und Verantwortung. Allerdings Persönlichkeitsmerkmale derzeit als relativ unabhängig Dimensionen, die kognitive, physiologische, soziale und Verhaltenstendenz jemand manifestieren interagieren, zu verstehen.

Umwelteinflüsse

Etwa die Hälfte der individuellen Unterschiede in Neurotizismus kann durch nicht-genetische Faktoren, einschließlich der positiven und negativen Ereignisse im Leben, langfristige Schwierigkeiten und Veränderungen der Lebensumstände, die zu anhaltenden Veränderungen führen kann erklärt werden Neurotizismus. Hohe Neurotizismus ist auch prädiktive von negativen Lebenserfahrungen. Viele Theoretiker unterscheiden Zustand Schwankungen Neurotizismus und nach die meisten der positiven und negativen Erfahrungen des Lebens, oder wegen der Symptome von Depression oder Angst, anhaltende Veränderungen in der Losung der Neurotizismus oder echte Persönlichkeitsänderung . Erlebnisorientierte Veränderungen in Neurotizismus Sollwert kann über ein Jahrzehnt andauern.

Psychiatrie

Hohe Neurotizismus ist ein Risikofaktor für die häufigsten psychischen Störungen.

  0   0
Vorherige Artikel Europäischen Föderalismus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha