National Institute of Applied Sciences in Toulouse

Die Institut National des Hochschule von Toulouse, ist eine staatliche Einrichtung des wissenschaftlichen, kulturellen und professionellen Charakter von großer Prestigo, die unter der Aufsicht des Französisch Ministerium für Bildung, zuständig für Hochschulbildung und der Kommission über Qualifikationen auf Erteilung akkreditiert ist Diplom-Ingenieur.

Es wurde 1963 gegründet und ist Teil eines nationalen Netzes von 5 INSA in Lyon, Toulouse, Rennes, Rouen, Straßburg.

INSA Netz von Schulen ist die größte Menge der Ausbildung von Ingenieuren in Frankreich: 12% der Absolventen der Ingenieurwissenschaften jedes Jahr von INSA. Derzeit sind über 42 000 Ingenieure INSA liefern die sozioGewebe der Welt.

Die an der Schule angebotenen Kurse ist in 8 Abteilungen und 2 Zentren unterrichtet, und deckt 10 Spezialitäten. INSA beteiligt sich 8 Forschungslabors. Es stützt sich auf Büros, und Adressen von Studium, Forschung und internationale Beziehungen.


Programme ECTS

Das Rennen in der "INSA" Toulouse ist in fünf Jahren getan, in ECTS-Punkte unterteilt. Das Leistungspunktesystem ist ein System der Verteilung und Übertragung der Gegenstände ermöglicht europäische Zulassung und Lesbarkeit in Lehrprogramme.

Der zweite Zyklus dauert drei Jahre; Studenten müssen eine der 10 bestehenden Spezialitäten wählen:

  • Angewandte Physik
  • Automatische und elektronische Steuerung
  • Bioverfahrenstechnik
  • Tiefbau
  • Systems Engineering
  • Mathematische Modellierung Technik
  • Maschinenbau
  • Verfahrenstechnik
  • Netzwerke und Telekommunikation
  • Computing


Eine internationale Schule

Internationale Offenheit in der Ausbildung bei INSA Dimension erhalten sehr wichtig. Die Bildungsprojekt betrifft nicht nur die wissenschaftliche und technische Qualität, sondern auch für die internationale Öffnung weil es notwendig ist, dass der Ingenieur, in unserer Gesellschaft wichtig, Schauspieler, hat aus verschiedenen Arten von Organisation und Wertesysteme entdeckt.

  • 12 Wochen im Ausland ist für Studenten in den Ingenieur cursus.
  • Der Empfang der ausländischen Studenten im Rahmen von Austauschprogrammen: Erasmus und bilaterale Abkommen.
  • Unterrichtssprachen: Englisch ist eine Priorität. Alle dritten Jahr Studenten haben, um einen Test der internationalen Ebene zu unterziehen: den TOEIC. Eine zweite Fremdsprache ist obligatorisch in den ersten und zweiten Jahr. Klassen auch die freie Wahl der Spanisch, Deutsch, Italienisch und Japanisch vorgeschlagen.
  • Die Existenz von spezifischen Programmen: Asinsa, Norginsa, Mexfitec, Brafitec und Master für Bachelors unter anderem.


Darüber hinaus beteiligt sich das Institut im internationalen Bildungs ​​Engineering-Aktion: Hilfe bei der Schaffung der School of Engineering von Marrakesch.

Zur Verbesserung der internationalen Beziehungen INSA entwickelt eine Politik der Vernetzung mit anderen lokalen Politik INSA und der Universität von Toulouse und Land durch die Teilnahme an Arbeitsgruppen ausgerichtet RI an der Konferenz des Grandes Ecoles und Campusaktivitäten insbesondere das Programm n + i.

Einige Zahlen

  • Studenten: 2150 2500 zwischen Studenten davon sind Ingenieure.
  • Über 500 Abstufungen pro Jahr.
  • 480 ausländische Studierende.
  • Lehr- und Forschungspersonal: 220 permanent.
  • Verwaltung und Dienstleistungen: 230.
  • 10 Spezialisierungen.
  • 9 Labors.
  • Campus Fläche: 22 Ha.


  0   0
Vorherige Artikel Lagunillas
Nächster Artikel Dwayne Nix

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha