Natalia Kohen

Natalia Kohen Cohan ,, Natalia Kohen wird als ein herausragender Künstler und Verfasser Argentinien, Gewinner zahlreicher Auszeichnungen und herausragende Persönlichkeit der Kultur der Stadt Buenos Aires bekannt.

Flugbahn

Natalia Cohan wurde im Jahr 1919 in der Provinz Mendoza, Argentinien geboren. Er studierte an der Fakultät für Philosophie und Literatur des UBA in Buenos Aires und arbeitete als Lehrer der Künste seit Jahren.

Er heiratete eine leistungsfähige und reichen Industriellen, Mauritius Kohen, Inhaber der Pharma Argentia. Seit Jahren war Natalia Direktor der Stiftung Argentia.

Dann begann er das Studium der Malerei mit Aida Carballo Recorder in Argentinien und der Sir John Cass School of Art in London, neben dem Kabinett der Zeichnung und Gravur im British Museum in London. Als Künstler hat Natalia Kohen Ausstellungen, Zeichnung und Druckgrafik im In- und Ausland und gewann lokale und nationale Auszeichnungen.

Als Schriftsteller veröffentlichte er mehrere Bücher mit Kurzgeschichten und Gedichte und gewann zahlreiche Auszeichnungen. Seine Geschichte Der Mann in der roten Krawatte, inspirierte das Ballett "Der Mann im roten Krawatte" von Julio Bocca.

2005 wurde er geisteskrank, nachdem sie von Dr. Facundo Manes diagnostiziert Pick-Krankheit erklärt. Eine nachfolgende Studie zeigte er gesund war und sie ihr Eigentum zurückgegeben wurden.

Gruppenausstellungen

  • Gemeinsame Ausstellung 1999/2000: Stiftung Julio Bocca, im Palais de Glace, Buenos Aires, Argentinien.
  • -Iª 2000 lateinamerikanischen Biennale der Grafik Argentinien. Ehrengäste Museum Eduardo Sivori, Buenos Aires, Argentinien.

Einzelausstellungen

Er machte zahlreiche exposicines individuell, unter anderem:

  • Galatea -Galerie 1974 Buenos Aires, Argentinien.

-Museum Of American Art, Maldonado, Uruguay.

  • -Galerie Bonino 1976 Buenos Aires, Argentinien.
  • 1977 -Museum of American Art, Maldonado, Uruguay.
  • -von 1978 Retirement-Kunst-Galerie, Buenos Aires, Argentinien.

Municipal -Museo, Olavarria, Argentinien.

  • 1980 -Museum of American Art, Maldonado, Uruguay.
  • -von 1981 Retirement-Kunst-Galerie, Buenos Aires, Argentinien.
  • -Centoira 1984 Art Gallery, Buenos Aires, Argentinien.

Hache -Galerie Sarmiento, Buenos Aires, Argentinien.

  • -Galerie 1985 Casa Taller, Maldonado, Uruguay.

-Galerie Praxis, Mar del Plata, Argentinien. -Galerie Der Großgemeinde, Buenos Aires, Argentinien.

  • 1986 -Galerie Rubbers, Buenos Aires, Argentinien.
  • 1987 -Galerie die große Stadt, Buenos Aires, Argentinien.
  • -Centoira 1988 Art Gallery, Buenos Aires, Argentinien.
  • 1990 -Galerie del Buen Ayre, Martinez, Argentinien.
  • Vermeer -Galerie 1993 Buenos Aires, Argentinien.
  • Klassik und Moderne -Librería 1994 Buenos Aires, Argentinien.
  • 1995 -Museum of Hispanic American Art "Isaac Fernández Blanco", Buenos Aires, Argentinien.
  • 1996 -Staël Gallery, Punta del Este, Uruguay.
  • 1997 -Staël Gallery, Punta del Este, Uruguay.
  • 2000 -Art BA 2000 1. Fachmesse für Mercosur Kunstgalerien, Buenos Aires, Argentinien.
  • 2001 -Art BA 2001 Buenos Aires, Argentinien.

Schriftliche Arbeiten

Er schrieb Geschichten, Gedichte und Romane sowie Bücher der Kunst.

  • Farm, von der Argentinien Chamber Veröffentlichungen Ausgabe der Don-Bosco Institute of Graphic Arts, Buenos Aires verliehen.
  • Patios Geschichte.
  • Querschnitte Gedichte. Francisco Ausgabe Colombo.
  • Das Bild, das ich weiß, Gedichte. Francisco Ausgabe Colombo.
  • Alle Geschichten Masken. Themen Publishing Group.
  • Die Farbe von Nostalgie. Editorial El Ateneo.
  • Halskette Roman. Ameghino Editor.
  • Plaketten für Bibliophile: Accounts und Radierungen.
  • Drei Elegien.
  • Serafina.
  • Alatae scapulae poetische Prosa mit zwei Originalradierungen von Raul Alonso.
  • Ganz besondere Anlässe.
  • Der Schatten.
  • Der Mann in der roten Krawatte mit einer Radierung von Antonio Segui.

Acknowledgements

  • Zeichnung -Preis 1973 in der Stadthalle von Plastic Arts Manuel Belgrano, Buenos Aires, Argentinien.
  • 1975 -Preis in der XI National Exhibition der Drucke und Zeichnungen, Buenos Aires, Argentinien.
  • 1978 -Preis Halle Barrios de Buenos Aires, Buenos Aires, Argentinien.
  • -Preis 1982 "The Best Print und bearbeitet werden Bücher in Argentinien," Argentinien Kammer Publikationen, Buenos Aires, Argentinien.
  • -Preis 1983 National Exhibition von illustrierten Gedichte, Casa del Poeta, La Plata, Argentinien.
  • Im Jahr 1986 erhielt er den Patron Award für seine Arbeit auf dem Argentia Stiftung für Wissenschaft und Kultur.
  • 2000 -Erste-Preis "The Best gedruckt und in Argentinien Bücher herausgegeben" 1998-1999, Argentinien Chamber Veröffentlichungen, Buenos Aires, Argentinien.
  • In 2009 wurde die Stadt Buenos Aires Legislative benannt herausragende Persönlichkeit der Kultur der Stadt Buenos Aires.
  0   0
Vorherige Artikel Jorge Blas
Nächster Artikel Hawaii Five-0

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha