Nabor Mendoza

Nabor Mendoza "The Coyote" war Mexikanisches Militär Mann, der in der mexikanischen Revolution teilgenommen. Geboren in Cuauhlotitlán, Tlalchapa Gemeinde in Guerrero. Er war General der Zapatisten Kräfte. Vorbei Kreuz der Versuchung mit der Absicht, an den Ort El Molino, Balthasar und Felipe Armenta am 12. März 1918 überfallen, wo er starb sein Bruder Moses zu bekommen. Nabor Mendoza wurde von den Kräften der Felipe Armenta, der die allgemeine gobernista Cipriano Jaimes im Austausch für eine Amnestie, die sich auf ihn zu schießen befohlen hat gefangen genommen. Er starb am 6. März 1918 in der Ortschaft El Molino in der Gemeinde Ajuchitlán del Progreso, Guerrero. In dem Buch "Chronicles of Tierra Caliente" Ing. Alfredo Fernandez Welt gebe ich weitere Informationen zu dieser populären Charakter, sagen, dass der 11. März 1912 Angriff Cutzamala sprach das Kommando von General Zapatista. Jesús Salgado, begleitet von die Warlords Gral. Alvaro Lagunas, Gral. Nabor Mendoza El Coyote und Costa Grande Gruppe von Juan Salgado geboten. Cutzamala waren in Bundes-oder "Nektarinen" unter Oberst Guillermo Vazquez, Flüchtlinge in der Augustinerkirche monumentale Werke wie eine mittelalterliche Festung. , In der Nacht, sagen sie jedoch die Belagerer, um am nächsten Morgen wiedergegeben werden, und sie akzeptieren, aber große Überraschung nahm der Flucht stillen Mitternacht. Der 10. Mai 1917, als Präsident der Republik Venustiano Carranza, ausgesprochen Cutzamala Angriff wieder das Kommando von General. Jesús Salgado, Gral. Custodio Hernandez, Gral. Nabor Mendoza El Coyote und andere große Führer der Region zuzüglich einer bedingten des Staates von Mexiko unter dem Kommando von General. Innocent Quintanilla. Cutzamala wurde vom Bundes Carrancistas oder "bald" etwa 300 an der Zahl, strategisch in der Kirche und dem Kloster gebracht, das auf einem Hügel liegt, unter Oberst Juan Chavarria, Epigmenio Colonel Carvajal, Major Amando gehalten Jaimes, Oberst Guillermo Vazquez, July Bahena und andere. Das waren Leute der Gral. Cipriano Jaimes der Militärchef in der Tierra Caliente war in Pungarabato. Ausgesprochen belagernden Cutzamala, sagen einige Historiker, wurden mehr als tausend Revolutionäre jedoch Ing. Alfredo Welt Fernández, sagt in seinem Werk zitiert besitzen ein Telegramm von Gral. Cipriano Jaimes Präsident Carranza schickte sagte "ein Mob von dreitausend-ungeraden Menschen." Bundes wurde sehr stark in der Kirche, die wie eine uneinnehmbare Festung war als Büro des Sekretariats des Nationalen Verteidigungs zu qualifizieren, aber der Gral. Jaimes beschließt zu helfen, seine Leute in den alten "hispanicized Menschen" belagert die Region, die zusammen Menschen Coyuca, Huetamo und Cutzamala Pungarabato und bei 05.00 am 16. Mai 1917 bringt Da er sich zwischen zwei Feuern ausgesprochen Cutzamala Ruhestand, darunter El Coyote. Tatsächlich Nabor Mendoza El Coyote in Cuauhlotitlán, Gemeinde Tlalchapa geboren und wurde am 6. März 1918 an die Stelle des Molino in Ajuchitlán Produkt der Verrat an seinen ehemaligen Teamkollegen Felipe Armenta die der Gral. Cipriano Jaimes getötet Er bot Amnestie, wenn er die Coyote gab. Geschrieben von Professor Serrano Celedonio Martinez gekrönte Arbeit des Ministeriums für Bildung im Jahr 1951, in Versform und ist "Chronicles of Tierra Caliente" El Coyote ist in dem Buch "Die Ballade von der Revolution Coyote" verewigt, sagt die Abenteuer des Charakters im gesamten Tierra Caliente.

  0   0
Vorherige Artikel Dominguito Fidel Sarmiento
Nächster Artikel Katharine Hepburn

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha