Mustasch

Mustasch ist eine Heavy Metal Band ursprünglich aus Schweden. Es wurde im Herbst 1998 von Ralf Gyllenhammar, Hannes Hansson, Mats Hansson, Mats Johansson in Göteborg gegründet.

Geschichte

Mustasch wurde in Göteborg, Schweden im Jahre 1998, und aufgezeichnete Demos mit dem Namen "Die Mustasch Farm" auf der Insel Orust, wo sie von verschiedenen Plattenfirmen weltweit in geringen Mengen freigesetzt wurden. Im Jahr 2001 veröffentlichten sie ihre erste EP The True Sound des neuen West, begann eine Tour und fing an, sich einen Namen in der schwedischen Metal-Szene zu machen. Sie wählten den Namen "Mustasch", weil viele seiner musikalischen Helden hatte einen Schnurrbart; Freddie Mercury von Queen and Tony Iommi von Black Sabbath.

Die Band Above All Ratsafari 2002 und 2003 veröffentlicht, sowohl für schwedische Grammys nominiert und helfen, die Gruppe, um seinen Ruf zu bauen. Die Band setzte ihre umfangreichen Touren und Powerhouse veröffentlicht im Jahr 2005 vor dem Wechsel Rekord. Der Wechsel zu Regain Records war, erhalten die richtigen Kanäle zu Metallscheiben und die Tatsache, dass das Unternehmen seinen Sitz in der Nähe von Göteborg zu verkaufen.

Sein neues Album gegeben volle kreative Kontrolle, und im Jahr 2006 veröffentlichte eine EP mit dem Titel Parasit!. Bald folgte seinem Album 2007, Neueste Version der Wahrheit, die sie zu ihrem ersten schwedischen Grammy nachdem er in der Vergangenheit zweimal nominiert geführt. Nach der Veröffentlichung des Albums, verschoben sich die Band ihren Aufzeichnungsverfahren für eine ausgedehnte Tour, um sich selbst zu fördern; die er führte zur Freilassung ihres Compilation Lowlife Highlights.

Im Juni 2008 verkündete Gitarrist Hannes Hansson er die Band verlassen aus familiären Gründen: "Es war eine fantastische Zeitraum von zehn Jahren mit der Gruppe, aber jetzt hat sich die Band in der Welt-Tour gewachsen und nehmen Sie zu viel von meiner Familie und andere Dinge in meinem Leben, die möchte ich jetzt alle meine Prioritäten setzen. "

Die Gruppe setzte die Tour mit mehreren Besetzungswechsel, bevor David Johannesson der schwedischen Metal-Band Sparzanza wurde eine dauerhafte Ersatz gewählt geplant.

Beenden der Frühjahr 2009 begann Mustasch Arbeiten an ihrem neuen Album, auch bekannt, dass Mats 'Dojan' Batterie Hansson die Gruppe aufgrund von Arthritis verlassen hatte; Danne McKenzie, der mit der Band bei zahlreichen Gelegenheiten gespielt hatte, nahm seinen Platz ein. Der 19. August 2009 kündigte die Gruppe an, dass es die Aufnahme des neuen Albums mit dem Titel Mustasch beendet hatte, und wäre am 30. September in Finnland und Schweden, 5. Oktober in Dänemark und Norwegen und im Rest der Welt veröffentlicht werden Anfang 2010 Die erste Single aus dem Album trägt den Titel "Mine".

Ausbildung

  • Ralf Gyllenhammar - Gesang und Rhythmus-Gitarre
  • David Johannesson - Gitarre Solo
  • Mats "Stam" Johansson - Low
  • Hannes Hansson - Rhythmusgitarre
  • Mats 'Dojan' Hansson - Schlagzeug, Perkussion
  • Danne McKenzie - Batterie
  • Kristian Laimaa - Rhythmusgitarre
  • Martin Boman - Rhythmusgitarre
  • Leif Larsson - Unter
  • Danne McKenzie - Batterie

Diskografie

  • 2002 Above All
  • 2003 Ratsafari
  • 2005 Powerhouse
  • 2007 Neue Version der Wahrheit
  • 2009 Mustasch
  • 2011 Die New Sound Of The True Beste
  • 2012 Sounds Like Hell, sieht aus wie der Himmel
  • 2014 Vielen Dank für die Dämonen
  • 2001 Die wahre Ton der New West
  • 2006 Parasite!
  • 2008 In der Nacht
  • 2002 "Ich jage Alone"
  • 2002 "unten in Black"
  • 2003 "Black City"
  • 2004 "6.36"
  • 2005 "Dogwash"
  • 2005 "Ich bin in Ordnung"
  • 2007 "Doppelnatur"
  • 2007 "Bring Me Everyone"
  • 2008 "Spreading the Worst"
  • 2009 "Mine"
  • 2012 "Der Challenger"
  • Daredevil 1999 Magazin / Burn the Streets Vol.1
  • 1999 Molten Universe - Volume One
  • Underdogma 2000 - nicht beurteilen ...
  • Daredevil 2000 Magazine / to Zero Gebrannt hinunter
  • All Areas 2002 Band 29
  • All Areas 2003 Volume 44
  • 2002 Die Enzyklopädie der schwedischen Hard Rock und Heavy Metal, Band II
  • Music Mania 2003 Teller Sampler Volume 1
  • 2003 Off Road Tracks Vol. 65
  • 2003 P3 Popstad 2003 Växjö
  • Ziel 2007 Roskilde 07
  • 2008 Lowlife Höhepunkte
  0   0
Vorherige Artikel University of Georgia
Nächster Artikel Machair

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha