Monaghan

Monaghan ist der Kopf von Monaghan, Irland County. Laut der Volkszählung von 2006 ist die Bevölkerung 6710 Einwohner.

Etymologie

Der Name in Irish, Monaghan, leitet sich von der Verkleinerungsform des Pluralform des Wortes muine, deren primäre Bedeutung ist "Macchia", kann aber auch bedeuten, "Hügel". Patrick Weston Joyce interpretiert es als "voll von kleinen Hügeln oder Dickicht Ort", während die häufigste Interpretation der Einheimischen ist "Land der kleine Hügel", die sich auf die zahlreichen drumlin Bereich.

Wappen

Das Wappen der Stadt von Monaghan ist eine silberne Burg mit dem Wappen von Ulster im Vordergrund auf einem blauen Feld. Ulster Mantel ist einfach, eine rote Hand Goldfeld. Die rote Hand ist oft in anderen Schilde der Provinz gefunden und wird geglaubt, um das Symbol der O'Neill Familie, die haben dann Clontibret Kampf angenommen wäre, wo die Kräfte von Hugh O'Neill geschafft, die Ausschuss Englisch Krone, die auf der Region auferlegt gesucht.

Geschichte

In September 1591, das Gebiet der vorliegenden Monaghan geleitet, um Hugh O'Neill, die Familie zu MacMahon schnappen, nachdem die Führer dieser Familie wurde von Regierungsbehörden in Dublin gehängt. Dieser Vorfall war einer von denen, die den neun Jahren Krieg und die Tudor Eroberung Irlands geführt. Als Teil dieses Konflikts zwischen 25 und 27. März 1595 Clontibret Schlacht, die mit dem Sieg der Truppen von Hugh O'Neill auf Königin Elisabeth I. von England gespielt wurde beendet, als die erste große Niederlage Englisch der Konflikt.

In Lech war Hill Stone Hill die Krönungsstein der MacMahon befindet. Das Hotel liegt fünf Kilometer südwestlich von Monaghan, war der petrosomatoglyph zuletzt verwendete im Jahr 1595, wurde aber von einem Landwirt im Jahre 1809 zerstört.

Zwischen 1825 und 1842 die Ulster-Kanal, der durch Monaghan Beitritt zum Blackwater-Fluss in der Erne Fluss Moy verläuft, wurde in der Nähe von Clones gebaut. Nach Fertigstellung wird das Werk war bereits im Bau Ulster Railroad, die in unmittelbarem Wettbewerb mit dem Kanal war. Denn es war nie ein kommerzieller Erfolg wurde er offiziell im Jahr 1931 aufgegeben.

Die Eisenbahn kam in Ulster Monaghan im Jahre 1858, verbindet die Stadt mit Armagh und Belfast. Im Jahr 1863 kam die Eisenbahn-Eisenbahn-Nord-West-Irland, um die Stadt mit Clones zu vereinen. Diese Eisenbahnen waren Teil der Great Northern Railway 1876. Die Teilung Irlands im Jahre 1922 wurde die Grenze mit der Grafschaft Armagh auf einer internationalen Grenze, nach der die Züge regelmäßig von Zollkontrollen verzögert. Im Jahr 1957 schuf der Northern Ireland Vorstand die GNR, die Grenze zwischen Portadown und Grenze zu schließen, bietet auch eine Option, um den Personenverkehr zwischen der Grenze und Klone zu entfernen. Das Unternehmen Córas Iompair Éireann über den verbleibenden Abschnitt der Linie zwischen Clones Monaghan Glaslough im Jahr 1958. Aber die Dienste zwischen Glaslough Monaghan hat und im Jahr 1959 im Ruhestand und zwischen Clones Monaghan im Jahr 1960, so dass die Stadt ohne Service Schiene.

Im Zusammenhang mit dem irischen Unabhängigkeitskrieg und in voller europäischen revolutionären Welle, wurde sie im Jahr 1919 proklamierte die Sowjet von Monaghan, die erste, die im Hoheitsgebiet des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland. Dies geschah in der lokalen verrückt Asyl. Vorfall wurde von MP Joseph Devlin, der Irish Parliamentary Party lächerlich gemacht und sprach in das House of Commons, dass "die einzigen Institutionen, die in Irland erfolgreich zu betreiben sind Anstalten."

Der 17. Mai 1974 eine loyalistische Ulster detonierte vor dem Pub Greacen ist eine Autobombe in der Feierabendverkehr tötete sieben Menschen und verletzte Dutzende. Das verwendete Fahrzeug war an diesem Nachmittag in Portadown gestohlen und verursachte erhebliche Schäden an das Straßennetz der Stadt mit North Road und Mill Street zu den betroffenen Gebieten. Dies war einer der Fälle von den Schwierigkeiten. Drei Bomben explodierten am selben Tag in Dublin, in dem, was als die Dublin und Monaghan Bombenanschlägen bekannt. Die loyalistischen paramilitärischen Ulster Volunteer Force zugeschrieben, die Angriffe im Jahr 1993. Im Jahr 2004, um den dreißigsten Jubiläum eröffnete die Präsidentin Mary McAleese ein Denkmal für die Opfer. Der aus einem Sandsteinsäule und metallhaltige sieben Brunnen des Lichts mit den Namen von jedem der Getöteten. Es wurde von Ciaran O'Cearnaigh gestaltet.

Regierung

Lokale Regierung wird von Monaghan County Council, der aus zwanzig Mitgliedern, die alle fünf Jahre erneuert werden und wird von einem Bürgermeister den Vorsitz besteht ausgeübt. Die Villa ist Teil des Wahlkreises von Monaghan für den Kommunalwahlen und der Cavan-Monaghan Ireland Assembly.

Die letzten Wahlen Wahlen wurden am 5. Juni 2009, in dem es als Bürgermeister Robbie Gallagher wiedergewählt statt. Bis zum Jahr 2014 die Mehrheit des Vorstandes wird von Sinn Fein gehalten, die die Republikanische Linke, mit sieben Sitzen; gefolgt von der konservativen Fine Gael Partei mit sechs Sitze; die liberal-konservative Partei Fianna Fail hat fünf Sitze und zwei weitere werden von unabhängigen Kandidaten statt. Von diesen sieben wurden von der Stadt Monaghan entschieden.

Wirtschaftlichkeit

Eine Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts, hatte Monaghan eine blühende Fertigungsindustrie Möbel. Doch seit 1990 hat stark unter dem Einfluss des globalen Wettbewerbs nachgelassen. Doch die großen Möbelhersteller, wie Rossmore Möbel, auch weiterhin von dort aus bedienen. Kingspan Century und, Herstellung von Holzhäusern in Europa, die wiederum ebenfalls eine wichtige Linie der Möbelproduktion.

In der Industrie stehen sie Combilift Moffett und marktführende Materialhandling der Insel.

Zur gleichen Zeit gibt es ein Projekt für den Tourismus von der eventuellen Wiedereröffnung der Ulster Canal steigern. So dass Fahrten mit dem Fluss von Städten in Nordirland als Newry, zu Orten so weit südlich wie Limerick oder Dublin.

Bildung

Monaghan ist die Heimat der wichtigsten Blues-Festival in Irland, den Harvest Time Blues. Die jedes Jahr im September entwickelt.

Im Jahr 1969 gab es statt der erste von Oriel Monaghan Fiddler-Wettbewerb, der 2009 seinen vierzigsten Jahrestag feiern zurückgegeben. Dieses Festival findet jeden Mai Feiertag.

Monaghan County Museum, 1974 gegründet, ist eine der großen Provinzmuseen of Ireland, die das prestigeträchtige Auszeichnung des Europarates im Jahr 1980 erhielt das Gebäude ist in Stein gebaut und ist Mitte der viktorianischen Ära. Es hat drei Stockwerke und Häuser zuvor im Besitz zwei unabhängige Menschen auf Hill Street. Ziel ist es, die Besucher mit der Geschichte der Grafschaft Monaghan und seine Bevölkerung bekannt zu machen.

Die Stadt ist die Heimat der Sporting Club Monaghan United FC die Liga von Irland.

Architektur

Das Stadtzentrum besteht aus vier miteinander verbundenen quadrat quadrate: der Marktplatz, die Plaza de la Iglesia, der Diamant, und die Plaza de la Cruz Vieja. Um sie herum die ältesten Gebäude in der Stadt konzentriert.

Das älteste architektonische Besonderheit, die heute noch ist das "Cruz Antigua", auf der Plaza de la Cruz Antigua gelegen und aus dem siebzehnten Jahrhundert. Es ist nicht wirklich ein Kreuz, sondern ist Teil einer Sonnenuhr. Es wurde ursprünglich auf der Diamant, dem traditionellen Zentrum der Stadt, und wurde als eine spezielle Website für die Festsetzung Proklamationen verwendet. Im Jahr 1876 zog es nach seiner gegenwärtigen Position, um das Gebäude zu Rossmore Memorial ermöglichen. Zwei Gebäude bleiben, aus dem achtzehnten Jahrhundert, Aviemore Haus, im Jahre 1760 gebaut, im Mill Street und der eleganten Market House, 1792, im Marktplatz entfernt.

Was unterscheidet Monaghan ist die Qualität der Architektur des neunzehnten Jahrhunderts, vor allem viktorianischen. Viktorianische Architektur steht das Gerichtsgebäude, in Church Square, im Jahre 1830 von dem Architekten Joseph Welland gebaut. Es hat Sandsteinfassade mit dorischen Säulen, die einen Giebel mit dem königlichen Wappen des Hauses von Hannover. Die Rossmore Memorial ist ein Denkmal für Henry Westenra, Baron Rossmore, der bei einem Jagdunfall im Jahr 1874. Die Arbeit wurde im Jahre 1876 erbaut und in der Diamant befindet starb, bewegen Sie dann den Antigua Cruz. Es ist achteckig, mit Marmorsäulen Unterstützung der zentralen Brunnen. Alle rund acht grauen Säulen tragen den Überbau, die zu einer Kuppel steigt. Die Kuppel wird von einer scharfen Nadel durch mehrere Spalten überstiegen. Rossmore acht Buchstaben sind rund um das Denkmal angeordnet. Die Kathedrale von St. Macartan ist im gotischen Stil und das Gebäude hat eine zarte Rosette und einen beeindruckend hohen Turm, der 30 Jahre dauerte, um zu beenden, da die Arbeiten begannen 1861 und wurden 1892 Andere bemerkenswerte Gebäude im viktorianischen Stil beendet sind Bank of Ireland, Saint Patricks-Kirche, Obelisk Dawson, dem ehemaligen Bahnhof, Orange Hall in North Road, und der Hotel Westenra, auf dem Diamant entfernt.

  0   0
Vorherige Artikel Seine Fluss Kara
Nächster Artikel Edward Barnard

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha