Mike Tyson

Michael Gerard "Mike" Tyson ist ein amerikanischer Ex-Boxer. Er gewann zweimal den Weltmeistertitel Schwergewicht in den 80er Jahren und ist der jüngste in der Geschichte, um einen WM-Titel Schwergewichtsboxer zu bekommen, wenn der 22. November 1986 er den Titel des WBC gewonnen zu Trevor Berbick mit nur 20 Jahre, 4 Monate und 22 Tage. Später bekommen er, alle Kronen Meister James Smith und Tony Tucker zu vereinheitlichen, bis sie nach mehreren Abwehrkräfte im Jahre 1990 besiegt, von James "Buster" Douglas.

1992 wurde Tyson für die Vergewaltigung von Desiree Washington, ein Mädchen von 18 inhaftiert. Am 26. März desselben Jahres wurde er zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt und 4. Juni Bewährung verurteilt. Er war März 1995, nachdem er drei Jahre im Gefängnis, Rückkehr in den Ring später in diesem Jahr veröffentlicht. Er kehrte in den WM-Titel zu gewinnen, verlor aber gegen Evander Holyfield. Im Jahr 1997, in einem Rückkampf mit Holyfield wurde zum Beißen Evander rechten Ohr, nachdem der Schiedsrichter hatte gewarnt, dass der Kampf zunichte machen würde disqualifiziert, Augenblicke, nachdem sein Gegner zog ein Stück sein rechtes Ohr. Mit 35 Jahren kehrte er in den WM-Titel gegen Lennox Lewis zu kämpfen, aber wurde besiegt, er drei Jahre später im Ruhestand. Im Jahr 2003 eingereicht Tyson Konkurs, nachdem er $ 30 Millionen in einigen seiner Kämpfe und rund 300 Millionen in der ganzen seiner Karriere gesammelt.

Biographie

Beginnt

Geboren in Brownsville Brooklyn, 30. Juni 1966. Seine Mutter, Lorna Smith Tyson, war er gezwungen, seine ganze Familie zu halten, weil sein Vater, Jimmy Kirkpatrick, aufgegeben, als Mike war nur zwei Jahre. Kinder werden routinemäßig verspottet die Lisp von Mike und waren konstant Missbrauch er aus älteren Kinder erhalten in den Straßen von Brownsville.

Er wurde von einer Schule für die Bekämpfung mit einem Partner vertrieben und setzte fort, in einer Jugendstrafanstalt, aber Probleme mit dem Gesetz für Kleinkriminalität und Gewalt, mit häufigen Raubüberfälle und Übergriffe zu untersuchen. Mit 13 hatte Mike wurde 38 Mal verhaftet. Als in "Tryon School" für Kinder, wurden seine Boxen Fähigkeiten entdeckt, von Bobby Stewart bildete ihn für ein paar Monate, bis er zu Cus D'Amato eingeführt wurde.

Kurz darauf nahm D'Amato die Besserungsanstalt und Mike übernahm seine Ausbildung zusätzlich zu seiner Anleitung zu nutzen. Kevin Rooney auch Mike trainiert und wurden gelegentlich von Teddy Atlas, der entlassen wurde, als Mike war 15 Jahre unterstützt. Ohne Atlas, davon ausgegangen, Rooney die Pflicht der Ausbildungs ​​Mike.

Dilettant

Er debütierte Mai 1981 und die Holyoke Boys Club erhielt den Spitznamen El Tanque. Im Laufe dieses Jahres spielte er insgesamt sechs Kämpfe, in denen nur verlor das Finale, vor Ernie Bennet im November. Das folgende Jahr, nur der Niederlage gegen Al Evans brachte ihm zum März 1983 Golden Gloves wo er die Silbermedaille nach der Niederlage gegen Craig Payne zu bestreiten. Vor Ende des Jahres wurde vor dem Kimmuel Odum in Colorado Springs disqualifiziert.

Im Jahr 1984 begann er gewann alle seine Kämpfe gewann er den Golden Gloves Schwergewicht, und vor der Olympia-Qualifikation hatte eine 24-3 Rekord, erwogen die Lieblings, um einen Sitz zu gewinnen, um die Vereinigten Staaten bei den Olympischen Spielen zu verteidigen Los Angeles Olympia 1984. Allerdings verlor zweimal gegen Henry Tillman, wobei nicht endgültig ausgewählt. Dies erzeugt, Pass direkt an professionelle nach dem Gewinn des Tammer Turnier in Tampere am 16. September um Hakkan Brock.

Berufs

Ersten Schlachten

Sein Debüt in der Professionalität war der 6. März 1985 in Albany, New York, dem Sieg über Puerto Rican Hector Mercedes im ersten Angriff. In seinen ersten beiden Jahren als Profi gewann er 27 Kämpfe, davon 25 endete Knockout, und 15 von ihnen in den ersten Angriff. Seine Konkurrenten waren zunehmend besser, eine Chance auf den World Heavyweight Title zu bekommen. Cus D'Amato am 4. November 1985, als er nur elf Mal gekämpft und einige spekuliert, dass die Erfahrung der Verlust in Tyson erzeugt ein Problem, das die stufenweise Erhöhung wäre gestorben.

Das erste Mal, ein Kämpfer Tyson im Fernsehen übertragen wurde, war der 16. Februar 1986 im Houston Field House in Troy, New York, bevor Jesse Ferguson. Ferguson ausgeschlagen Tyson in der fünften Angriff und in Richtung der Mitte des sechsten, musste der Schiedsrichter mehrmals ermahnen, Ferguson hatte den Kampf zu stoppen, weil sie ständige Warnungen und Umarmungen waren. Ursprünglich war der Kampf, wie Disqualifikation Ferguson aufgenommen, aber nach Protesten der Tysons Corner wurde eine TKO Auflösung denn es wäre das wahrscheinliche Ergebnis der fort im Ring haben.

Weltmeistertitel

Der 22. November 1986, hatte Tyson seine erste Chance auf einen WM-Titel, wenn vor Trevor Berbick, Schwergewichts-Champion der WBC. Tyson gewann den Titel durch Ausschlagen Berbick in der zweiten Angriff, zu seiner 20 Jahre und vier Monate in der jüngste Weltmeister im Schwergewicht Geschichte. Floyd Patterson war der jüngste, um den WM-Titel auf 21 Jahre und 10 Monate nach dem Gewinn Archie Moore in der Titel-Eliminator Rocky Marciano nach Absetzen Schwerer verlassen hatte zu gewinnen.

Tyson war ein kleiner Boxer für die Kategorie, mit einer Größe von 1,76 cm und das Gewicht reichte von 97 bis 120 kg, aber mit verheerenden Macht in seine Schläge, eine exzellente Ausbildung, große Hand Geschwindigkeit und aggressiven Stil war ich ein der kontinuierlich Offensive; jedem seiner Angriffe nahm große Präzision und Leistung.

Bis 1987 Tyson weiterhin fast jede prominente Schwergewichte der Moment Gesicht und sagte auch, er wollte alle Titel zu vereinigen, denn er seinen Titel gegen James Bonecrusher "Smith in Las Vegas, Nevada verteidigt am 7. März. Er gewann nach Punkten nach einstimmigen Beschluss, und gewann den WBA-Titel, die Smith statt. Im Mai besiegte Pinklon Thomas durch KO in der sechsten Angriff und der Verteidigung ihrer zwei Titel und dem 1. August gekämpft, bevor Tony Tucker, der zu dieser Zeit hatten die Titel der IBF. Tucker hielt während des Kampfes verlor aber nach Punkten und damit Tyson wurde "der unangefochtene Weltmeister aller Gewichte". Sobald die drei Titel seinen nächsten Kampf des Jahres war im Oktober gegen Tyrell Biggs, Olympiasieger im Jahr 1984, das er durch technischen Ko gewann in sieben Runden.

Der 22. Januar 1988 stellte er sich die letzte Unified-Champion vorherigen zu Tyson, der Veteran Ex-Champion Larry Holmes, der durch TKO in 4 Runden besiegt. Holmes war nicht in seiner Karriere keine KO nach 75 Kämpfen gelitten.

Im März kämpfte er mit dem Herausforderer Tony Tubbs in Tokyo, in dem, was würde ein Kampf der Promotion und Marketing zu sein, immer einen leichten Sieg durch KO in zwei Runden.

Am 27. Juni soll er gegen den ehemaligen IBF-Champion Michael Spinks kämpfen. Viele Leute dachten, dass der rechtmäßige Weltmeister war Spinks, die die lineare Titel besaß, da er vor der Holmes geschlagen hatte. Mit diesem Kampf Tyson erreichte den Höhepunkt seiner Karriere schlug er Spinks in nur 92 Sekunden im ersten Angriff.

Von diesem Moment an hatte Tyson viele Probleme in seinem Privatleben, kann das Ende seiner Ehe mit Robin Givens als der Beginn des Niedergangs der Weltmeister zu kennzeichnen.

Immer noch zwei erfolgreichen Verteidigung seines Titels: zunächst gegen Frank Bruno, der durch TKO in 5 Runden gewinnen würde, dem 25. Februar 1989, und die zweite, bevor Carl Williams durch technischen KO in der ersten Angriff, den 21. Juli 1989.

James "Buster" Douglas

Im Jahr 1990 hatte er die Angewohnheit, seine Ausbildung verloren hatte und sein Privatleben wurde immer schlimmer. Am Anfang des Jahres, am 11. Februar Tyson konfrontiert James "Buster" Douglas in Tokio und Einsätze waren 42-1 zugunsten von Tyson. Douglas hat einen großen Kampf, seine Mutter hatte vor zwei Wochen gestorben und war sowohl eine emotionale Kampf für ihn. Tyson wurde nach Punkten geschlagen, bis der achte Angriff Aufwärtshaken von Tyson ausgeknockt Douglas. Am Ende der Kampfausrüstung Tyson kritisierte die Langsamkeit der Zählung des Schiedsrichters und behauptete, dass Douglas war auf dem Boden mehr als zehn Sekunden und der Schiedsrichter begann die Zählung am Nachmittag, die Douglas zu erholen geholfen. Mit 35 Sekunden der zehnten Douglas Angriff entfesselte er eine Kombination von Schlägen, die Tyson auf die Leinwand geschickt. Der Schiedsrichter, Octavio Meyran, machte die Rechnung aber Tyson hatte keine Kraft mehr und wurde von KO in der zehnten Angriff besiegt.

Dieser Kampf war das Ereignis des Jahres für den Ring-Magazin und zierte das Cover der Sports Illustrated als auch als eine der größten Überraschungen in der Geschichte des Sports.

Nach Douglas

Nach der Niederlage gekämpft, bevor Henry Tillman hatte der Olympiasieger im Jahr 1984 Tillman hatte Tyson auf dem Weg zu den Olympischen Spielen geschlagen und hatte den Schritt vom Amateur bis zum Profi Tyson ausgefällt worden. Der Kampf hob viel Erwartung, aber am Ende im ersten Angriff. Seinen nächsten Kampf gegen Alex Stewart und wie im vorherigen Kampf Dauer war ein Angriff.

In der ersten Titelverteidigung, verlor Douglas zu Evander Holyfield an den Gerüchten über einen Kampf zwischen Holyfield und Tyson erhöht. In der Zwischenzeit war Tyson der Herausforderer # 1, bevor die Nummer zwei, Donovan "Razor" Ruddock gekämpft. Der 18. März 1991 wurde in Las Vegas den Kampf, der eine umstrittene Ende musste statt. Der Schiedsrichter Richard Steele stoppte den Kampf in der siebten Angriff zu Gunsten von Tyson zu verstehen, dass Ruddock wurde nicht verteidigt aber die Entscheidung erzeugt den Zorn der Zuschauer mit den Schiedsrichter, um den Ring zu verlassen begleitet. Schließlich kam der Kampf um die am 28. Juni stattfinden. Diesmal Tyson klopfte Ruddock zweimal und den Gewinn eines 12-Runden einstimmigen Beschluss. Nach diesem Sieg war ein Kampf zwischen Holyfield und Tyson ordiniert, um am Ende des Jahres 1991 zu bestreiten, aber das hat Platz wegen seiner Verhaftung wegen Vergewaltigung nicht einnehmen.

Abhängig von der Version, die der Richter gegeben wurde, kam der Vorfall in der Nacht des 19. Juli 1991, in Suite 606 Indianapolis Canterbury Hotel. Es wurden ein Datum ein 18-Jahres-Roche-Insel, die in einem Wettbewerb teilgenommen, um zu wählen "Miss Black America", Desiree Washington, und Boxer, der später wegen Vergewaltigung angeklagt werden würde, ein Verbrechen, für die er zu sechs Jahren Haft verurteilt Gefängnis und 30.000 $ als Entschädigung für das Opfer, aber nach 3 Jahren und 8 Monaten, die er wegen guter Führung überlassen.

Evander Holyfield

Nach der Rückkehr aus dem Gefängnis im März 1996 spielte er den Titel des World Boxing Council, gegen den amtierenden Frank Bruno und durch TKO in drei Runden gewonnen. Mit dem WBC-Titel in seinem Besitz Tyson wollte die Vereinigung wieder und damit statt der Titelverteidigung gegen Lennox Lewis entschieden zu kämpfen WBA-Weltmeister Bruce Seldon. Daher ist der WBC im Ruhestand den Gürtel, die Lewis erhalten nach einem Kampf mit Oliver McCall. Daher im Kampf mit Seldon nur der WBA-Titel wieder gewann er es nach dem ko bestritten Tyson im ersten Angriff.

Die erwartete Wiedervereinigung der Titel erfolgt dann mit Evander "Real Deal" Holyfield. Billionaire Ereignis eingetreten ist am 9. November des gleichen Jahres 1996 im MGM in Las Vegas und wurde "Schließlich" genannt. Tyson verlor durch technischen KO in elf Überfälle nach dem Schiedsrichter, Mitch Halpern, parase Kampf. Holyfield mit Sieg machte Geschichte, indem er die zweite Person, um das Band Weltmeister im Schwergewicht drei Mal zu gewinnen. Am Ende der Kampftechniker behauptet Tyson, dass sein Schützling hatte zahlreiche Header von Holyfield, der die dem Schiedsrichter entgangen waren eingegangen.

Daher ist ein Rückkampf zwischen den beiden stimmte auf der gleichen Bühne, die am 28. Juni des folgenden Jahres aufgetreten. Am Anfang war der Schiedsrichter Halpern aber zugeordnet Team protestiert und schließlich Tyson kämpfen Mills Lane zugeordnet wurde. Der Kampf wurde mit dem Titel "Schall und Wahn", und noch mehr Aufmerksamkeit als zuvor, Tyson erhielt $ 30 Millionen und Holyfield mittlerweile 35 Millionen wäre der Rekord von Geld an einen Profiboxen zu zahlen sein, bis 2007, als Oscar de la Hoya kämpften gegen Floyd Mayweather Jr .. Die Kämpfe brachen auch den Rekord für Pay-per-view, als der Kampf wurde von 1,99 Millionen Menschen gekauft, obwohl das 5. Mai wurde wieder von dem Kampf zwischen De La Hoya und geschlagen Mayweather.

Der Rückkampf war eine der seltsamsten Kämpfe im Boxen Geschichte gelesen zu Beginn Holyfield wurde durch konstante Überschriften sanktioniert und dies wütend Tyson wurde im dritten Angriff zum Beißen Holyfield auf beiden Ohren disqualifiziert. Der Kampf wurde einmal angehalten, um Holyfield Wunde, die auch ihn Punkte auf Tyson reduzierten zu treffen, aber die Wiederaufnahme der ständigen Versuche von Tyson beißt das Ohr wieder beendet den Rückkampf. Zwischen der Bekanntgabe der Entscheidung der Richter und dem Ende des Kampfes ein Kampf wurde von vielen Menschen in den Ring eingebunden generiert. Nach dem Match ein Stück Holyfield ins Ohr wurde in den Ring gefunden.

Nach dem Vorfall, um Tyson waren sie subtrahiert $ 3 Millionen für die gesamte vereinbarte und zwei Tage später im Kampf entschuldigte sich Holyfield durch die Tatsachen. Tyson wurde von allen Medien verurteilt hatte aber einen Verteidiger als Schriftsteller und Kommentator Katherine Dunn schrieb eine Kolumne über schlechte Sportlichkeit, dass Holyfield im Kampf neben der Kritik an der Medien für nicht unparteiisch gezeigt wurde Tyson. Jahre später, im Jahr 2004, Holyfield würde erklären, dass er Tyson für die Handlungen des zweiten Kampf vergeben hatte.

Am 9. Juli 1997 Boxlizenz der Tyson wurde im Bundesstaat Nevada einstimmig aufgehoben und musste $ 3 Millionen für die Zahlung der Kosten des Ohres zu zahlen. Der 18. Oktober 1998 hat die Kommission wieder gewählt, um die Lizenz zu Tyson zurück und das Ergebnis war 4-1 Gunsten.

Nach Holyfield

Im Januar 1999 kehrte Tyson vor dem Südafrikaner Francois Botha in, was ausfiel, ein umstrittenes Schlacht zu kämpfen. Botha kontrolliert den Beginn des Kampfes und als die Glocke kündigte das Ende des ersten Angriffs Botha einen Schlag aus der Zeit, die die beiden Boxer außerhalb der vereinbarten Zeit verwickelt. Nachdem dieses Problem Botha weiter, um das Spiel zu kontrollieren und gewann die Punkte, wenn in der fünften Angriff begann Tyson, der ihn wütend ausgeschlagen zu provozieren.

Am 6. Februar 1999 wieder auf Probleme mit dem Gesetz haben, wurde verurteilt zu $ ​​5.000 zusätzlich zu zwei Jahren Bewährung bezahlen und durchzuführen, 200 Stunden gemeinnützige Arbeit für das Schlagen zwei Autofahrer nach einer, die stattgefunden hatte Verkehrsunfall 31. August 1998.

Nach der Befreiung kämpfte er Orlin Norris am 23. Oktober 1999. In einem anderen umstrittenen Norris ausgeschlagen Tyson Kampf, wenn die Glocke ertönte die Beendigung des ersten Angriff, erklärte Norris, dass er sein Knie in den Sturz verletzt hatte, und konnte es nicht weiter kämpfen, für die wurde beendet Kampf und damit das Ergebnis für nichtig erklärt wurde Kampf.

Im Jahr 2000 kämpfte Tyson in der MEN Arena in Manchester, England gegen Julius Francis, die durch KO gewonnen am Ende des zweiten Angriff.

Er hat auch auf den britischen Inseln kämpften im Juni 2000, genau in Glasgow, bevor Lou Savarese, der im ersten Angriff gewonnen. Tyson weiter schlagen Savarese, nachdem der Schiedsrichter parase den Kampf und die Kämpfer mussten getrennt werden.

Im Oktober hatte er seinen letzten Kampf des Jahres, war es, Andrzej Gołota und Tyson wieder machte Schlagzeilen in der Box-Welt nach dem Gewinn der Kampf Golota Weigerung des Urlaubs nach dem dritten Angriff kämpfen. Nach dem Spiel wurde gemunkelt, dass Tyson würde nach der Erklärung in den Ruhestand: "Es ist wahrscheinlich, einige Zeit nehmen, um mit seiner Familie zu sein." Das Endergebnis war, nachdem er sich geweigert Kampf Tyson, um den Test vor der Dopingbekämpfung passieren und Prüfung positiv für Marihuana im Test von Urin nach dem Kampf für nichtig erklärt.

Im Jahr 2001 kämpfte er Brian Nielsen in Kopenhagen, die in sieben Runden durch KO gewonnen technische. Und in diesem Kampf sah er Tyson langsamer als zuvor, sehr ruhig und nicht das gleiche wie in den Vorjahren scheinen. Als er fertig war der Kampf erklärte: "Ich liebe meine Frau und Familie."

Lennox Lewis

Seine letzte Chance auf den World Heavyweight Title tritt am 8. Juni 2002 gegen Lennox Lewis, der seit den letzten drei Jahren hatte der Schwergewichts-Champion für Vereine. Zu dieser Zeit hatte Lewis Riemen der WBC, IBF-und IBO.

Lewis und Tyson wusste, wie zuvor wie zwei Amateuren verspricht Herstellung von Handschuhen, um bei einem Treffen von Cus D'Amato 1984 statt Der Kampf wurde für einige Zeit verzögert, weil der Kampf wurde in Nevada, geplante spielte trainieren vereinbart, wo die Tasche war älter, aber in diesem Zustand nicht durch aktuelle Gesetze zum Verbot Tyson von den sexuellen Übergriffen gegen ihn lizenziert möglich.

Wie üblich in den obigen Ausführungen in den Kampf gab es mehrere Auseinandersetzungen. Tyson Lewis fuhr fort zu sagen: ". Ich will dein Herz, ich will, um Ihre Kinder zu essen" Der 22. Januar 2002 im Rahmen einer Pressekonferenz in New York, zusammen mit seinem Leibwächter prallten die beiden Boxer in einem Kampf, der auf das Problem der Lizenz von Tyson aufgenommen hergestellt, dass der Kampf sollte an der Pyramid Arena in Memphis auf.

Lewis völlig dominierte den Kampf und endete mit einem Sieg durch KO in der achten Angriff. Tyson war großmütig nachfolgende Anweisungen und erklärte, dass er die beste gewonnen. Der Kampf war der größte Verkäufer in der Geschichte der Pay-per-View erzeugten 106,9 Mio. Dollar Veranstaltung.

Nach diesem Kampf würde den 22. Februar 2003 zu bestreiten, um in 49 Sekunden gegen die Clifford Etienne in Memphis zu gewinnen. Vor dem Kampf gab es zahlreiche Gerüchte über den schlechten Zustand der Form von Tyson und seine neue Gesichtstätowierung.

Rückzug

Im Juni 2003 wurde er unter dem Vorwurf der Körperverletzung, Belästigung und ordnungswidrigen Verhaltens, nachdem die Hauptrolle in einer Auseinandersetzung mit zwei Männern in einem Hotel in Brooklyn angeklagt. Im August, nach vielen finanziellen Kämpfe, Konkurs, nachdem er fast 300 Milliarden gewann seine Kämpfe durch Missmanagement, verkündete er.

In diesem Jahr wurde von The Ring Magazine als Nummer 16 auf der Liste der Top-100-Puncher aller Zeiten hinter Sonny Liston platziert. Der 30. Juli 2004 in einem Versuch, seiner Box-Karriere umzuleiten, und wegen der hohen Schulden angesammelt hat, konfrontiert er den britischen Danny Williams. Die ersten Runden wurden von Tyson in der vierten Angriff dominiert aber durch KO verloren. Nach dem Kampf wurde bekannt, dass er im Bein und im ersten Angriff ein Band in seinem anderen Knie, die eingegriffen werden musste verletzt riss Tagen. Sein Trainer, Shelly Finkel, sagte Tyson war nicht imstande, nach der Verletzung zu kämpfen.

Der 11. Juni 2005 verlor er seinen letzten Kampf um die irische Kevin McBride, dass in einem so schlechten Zustand, auf die Waage und geben mehr Gewicht seiner Karriere 105 Kilo. Nach drei Mal verlieren in seiner letzten vier Kämpfe seinen Rücktritt aus dem Ring, verkündete er nach 20 Jahren im Geschäft. Tyson sagte: "Ich kann das nicht tun kann nicht lügen zu mir Ich werde nicht gehen ruinieren diesen Sport zu gehen ist einfach mein Ende wird über ....". Rücktritt als der aufregendste und brutaler Kämpfer, der gewesen ist

Kurioserweise zu Beginn des Jahres 2006, die Ottawa Senators Goalie Ray Emery, ein Bild von Tyson auf seine Maske, die in einem Spiel vor dem Team-Management nahm sagte ihm, dass nicht geeignet war auf platziert werden Boxer Ruf. Der 29. Dezember 2006, wurde in Scottsdale, Arizona für das Fahren unter dem Einfluss von Drogen, zusätzlich zum Besitz dieser festgenommen. Nach Angaben der Polizei-Anweisung Maricopa County, in der Superior Court, gab er zu, Drogen zu nehmen, es war ein Süchtiger und hatte ein Problem. Der 22. Januar 2007 in der Superior Court des Maricopa County bekannte sich schuldig, ein Verbrechen Drogenbesitz und zwei Misdemeanorzählimpulsen des Fahrens unter seinen Einfluss schuldig. Am 8. Februar war er Teil eines Programms der Behandlung von verschiedenen Süchten während der Wartezeit für sein Verbrechen Gebühren.

Im Mai 2007 war es das Gerücht, dass der technische Assistent des russischen Boxer Sultan Ibragimov im Kampf, die von der Welt-Schwergewichts-Titel der World Boxing Organization gegen den Amerikaner Shannon Briggs bestritten wurde sein könnte. Der 24. September 2007, wurde wegen Drogenbesitzes und Fahren unter dem Einfluss von Drogen verurteilt. Im November machte er die Verurteilung, die 24 Stunden im Gefängnis, 360 Stunden gemeinnütziger Arbeit und drei Jahre Bewährung bestand.

Der 20. Januar 2008 war es in der Weltpresse würde nach Südafrika zu reisen wegen einer Hommage angekündigt, Politikern und Geschäftsleuten wollte den Ex-Weltmeister zu geben, auch wenn die Reise in Kontroverse über seine kriminelle Vergangenheit gehüllt. Schließlich kurz vor der Veranstaltung, die Organisatoren der Charity-Bankett abgehalten werden bekannt gegeben, dass einer der beliebtesten Politiker in Südafrika, die den Tribut, Jacob Zuma führen würde, konnte nicht teilnehmen wegen einer dringenden Verpflichtung zu seiner Partei und löste den Streit erneut. Im November 2009 nahm die Polizei ihn und ließ ihn nach dem Start eine Erklärung nach tätlichen Angriffs auf einen Fotografen am Flughafen von Los Angeles, als er mit seiner Frau und 10 Monate alten Sohn ging. Im Frühjahr 2010 war es das Gerücht, dass wieder kämpfen können, aber in einem Interview im Juli Einzelheiten gab er hat nicht die Absicht der Rücksendung. Ende 2010 wurde bekannt gegeben, dass er in die Hall of Fame Boxen im Juni 2011 mit Julio Cesar Chavez und Rocky Marciano aufgenommen werden. Der 23. August 2013 debütierte er als Box-Promoter mit Iron Mike Productions Unternehmen in der Stadt Verona, New York, USA.

Persönliches Leben

Er wurde rechtlich dreimal verheiratet und hatte sieben Kinder mit mehreren Frauen. Seine erste Ehe war die Schauspielerin Robin Givens, die er traf am Leiter der Klasse im Februar 1988. Es gab einige Probleme in Bezug auf die Vorwürfe der Gewalt, Missbrauch und psychische Instabilität. In einem Interview mit Barbara Walters von ABC-TV-Programm, sagte Givens im September 1988, dass das Leben mit Tyson war "eine Folter, die Hölle und das Schlimmste, das er je vorgestellt hatte." Er im nationalen Fernsehen erklärte auch, dass Tyson war manisch-depressive und einen Monat später bekannt, dass sie die Scheidung eingereicht hatte.

Ihre zweite Ehe war Monica Turner. Sie wurden am 19. April 1997 verheiratet und das Paar getrennt der 14. Januar 2003, nach der Turner denunziert Untreue Tyson seit Januar 2002 Er hatte sechs Kinder. Mit Givens hatte keine mit Turner zwei Rayna, die am 14. Februar 1996 und Amir geboren wurde, die am 5. August 1997. Die vier anderen Kinder Gena, Mikey, Miguel und Exodus genannt geboren wurde. Letzterer starb am 26. Mai 2009, im Alter von 4 Jahren, nachdem er versehentlich erstickt an einer Schnur in seiner Residenz. Zehn Tage nach dem Tod von Exodus, heiratete er zum dritten Mal mit seiner Freundin Lakiha Spicer, am 6. Juni 2009 in einer kleinen privaten Zeremonie in der Kapelle "Beauty" im Hotel-Casino Hilton in Las Vegas. Vor kurzem, hat es vegan. Im Mai 2011 fing er an, in den Wettbewerb der argentinischen Tanz Dancing with the Stars zu beteiligen; Das Programm wird von Broadcast-TV gelieferten und von Marcelo Tinelli gehostet. In der ersten Show, erhielt Tyson die höchste Punktzahl in der Nacht.

Mike Tyson in der populären Kultur

Dokumentationen, Filme und Bücher

  • Gefallene Champ: The Untold Story von Mike Tyson
  • Tyson
  • Rocky VI
  • Die letzte große Schlacht: die außergewöhnliche Geschichte von zwei Männern und als Kämpfer verändert ihr Leben für immer
  • Tyson
  • The Hangover
  • The Hangover 2

Weitere Auftritte

  • Im Jahr 1989 DJ Jazzy Jeff und Will Smith auf die Festplatte Und in dieser Ecke gemacht ... ein Song namens "I Think I Mike Tyson schlagen kann", in dem Prinz von Bel Air die Schwergewichts-Titel gewinnt. In der Musik-Video für das Lied Mike Tyson selbst erscheint als die gleichen.
  • Tyson hat einen Cameo-Auftritt in der Komödie der 80er Jahre, Wer ist der Boss in der Szene, in der Tony Tanz imitiert die Stimme Tyson. Diese klingelt das Haus als Nachbar und Frage, die derjenige, der sich über ihn lustig war.
  • Tyson erschien in einem Werbespot für Toyota LKW im Jahr 1990 in Japan.
  • Auch ist es in einem Video von Rapper Ice-T 1991 Tyson am Anfang des Videos im Gespräch über ein Handy mit Team-Mitglieder Ice-T angezeigt wird, um ein Auto.
  • Tyson war ein enger Freund von Rapper Tupac Shakur und oft flehte um Shakur Kampf mit seinen Liedern. Im Jahr 1996, nachdem ich den Kampf zwischen Tyson und Seldon beim Verlassen des luxuriöse MGM in Las Vegas, Nevada, Shakur wurde ermordet.
  • Mike Tyson war ein Schiedsrichter für die World Wrestling Federation im Kampf zwischen Shawn Michaels und Stone Cold Steve Austin am 29. März 1998 im Rahmen der WrestleMania XIV statt. Viele Menschen glauben, dass die Beteiligung von Tyson war einer der Gründe, warum der WWF begann, seine Rivalen, WCW, in den "Monday Night Wars" zu schlagen.
  • Im Jahr 1999 machte er einen weiteren Auftritt in einem Film, Schwarzweiss-Regisseur James Toback. Das gleiche Direktor erschien in When Will I Be Loved, im Jahr 2004 durchgeführt.
  • Im Jahr 2001 erschien sie im Musikvideo von Puff Daddy, "Bad boy für das Leben."
  • Er machte auch einen Gastauftritt in dem Film Crocodile Dundee in Los Angeles, im Jahr 2001 durchgeführt, die sich friedlich zu spielen meditiert in einem Park erscheint.
  • Auch war er in der Sylvester Stallone Film, Rocky Balboa, im Jahr 2006 durchgeführt und umfasste die höhnische Mason Dixon, Balboa Rivale.
  • Der indische Hersteller Firoz Nadiadwala erstellt ein Werbevideo für seinen Film Scherz N Finale, bei dem Tyson erscheint.
  • Im Jahr 2007 trat er in den ESPY Awards mit Komiker Jimmy Kimmel, in der sie in einer Szene Duschen erschienen.
  • Im Jahr 2010 trat er als Gastgeber des WWE Raw in der ich zu schlagen Chris Jericho und Sheamus diskutiert.
  • Im Jahr 2010 machte er einen Cameo-Auftritt für die HBO-Serie "Entourage" Hersteller in sechsundachtzig teilige Serie.
  • Im Jahr 2010, auf Animal Planet Gesicht uraufgeführt es mit Tyson, eine Show über seine Liebe zu Tauben Gesicht, als die Züge, um in den Rennen konkurrieren.
  • Im Jahr 2011 nahm er an Dancing with the Stars Argentinien-Ausgabe, ließ aber in der 3. Runde.
  • Im Jahr 2012 trat er in der jährlichen Videospiel WWE: WWE'13.
  • Im Jahr 2013 trat er in die 16º Folge der achten Staffel von How I Met Your Mother.
  • Im Jahr 2013 trat er in dem Film Grudge Match, mit Sylvester Stallone und Robert De Niro; in den Szenen zwischen den Credits, sind Sie in einer Verhandlungsrunde mit Evander Holyfield.
  • Im Jahr 2013 trat er in der 13. Episode der vierzehnten Saison der Law & amp; Order: Special Victims Unit spielen Reggie Rhodes, einen verurteilten Opfer sexuellen Missbrauchs, die umstrittene für seine Verurteilung wegen Vergewaltigung im Jahr 1992 war.

Parodien

  • Mike Tyson wird in einem Cameo-Auftritt in der Comic-Argentinien Hunter enthalten, in seine Nummer 13und Dezember 1995. In dieser Geschichte wird getötet Tyson im Gefängnis für Mafia Kriminelle für die Verweigerung zum Boxen zurück. Nach seinem Tod, bevor Professor Neurus, der ihn in einen ferngesteuerten Cyborg verwandelt gebracht wird. Um eine Wette Hunter wird von der Mafia verpflichtet, Tyson, die nach von Energie laufen zerstört kämpfen zu verlieren. Zwei Jahre später, als Tyson biss Holyfield ins Ohr, wurde er in einem Bild auf dem Cover der Nummer 34 neben dem Hauptcharakter und Holyfield ins Ohr in den Mund, unter dem Titel "Ehrenlegion" Hunter "enthalten" .
  • Im Jahr 1987 startete Nintendo ein Videospiel namens Mike Tysons Punch-Out !!, für alle Nintendo-Konsolen. Im Jahr 1992 übernimmt Nintendo wieder auf Verkauf eine zweite Gruppe namens Mike Tyson intergalaktische Power Punch war eine Fortsetzung des ersten Spiels. Aber Probleme mit Desiree Washington, wenn das Spiel musste ihren Namen in "Power Punch II" zu ändern und Tyson musste auf dem Cover von Mark Tyler ersetzt werden.
  • In der japanischen Version des Spiels von Capcom, Street Fighter II, wird das Zeichen Balrog namens Mike Bison, möglicherweise mit dem vollständigen Namen "Michael Gerard Bison". Aufgrund gesetzlicher Vorkehrungen Capcom, der Name geändert wurde, wurde der Boxer M. Bison in Japan und den Rest der Welt Balrog genannt. Die spanische Mörder Balrog in Japan und Vega in der Welt genannt und war der Kopf von Shadowlaw Vega und M. Bison in Japan in der Welt. In Street Fighter Alpha 3 eine der Siegesgeschrei der Balrog ist ", wenn Sie überhaupt so zu kämpfen wieder, ich muss das Ohr beißen".
  • In dem Videospiel Fallout 2, eine Reihe von Boxkämpfe Ende mit dem Spieler mit dem Namen "The Mike Masticator", wenn Sie einen kritischen Treffer gegen den Spieler zu bekommen, wird ein Ohr zu starten, Herunterziehen 1 Punkt von Charisma.
  • In Crash of the Titans Spiel die Stimme von Tiny Tiger ist eine Parodie auf Mike Tyson wegen seiner Lisp, aber eigentlich sieht mehr wie die Stimme Drederick Tatum, eine Parodie auf Tyson. Die Stimme eines anderen Protagonist des Spiels, Crunch, ist eine Parodie auf Herrn T.
  • In Scary Movie 4 während einer Rückblende, in der ein Boxkampf erscheint, hat Cindy als Gegner an einen Boxer, der wie Tyson aussieht. Wenn Sie den Kampf zu beenden, beginnt der Gegner, um das Ohr eines jeden Betrachters essen. Faris bestritten, dass es sich um eine Parodie auf Tyson, obwohl in der DVD-Kommentar, David Zucker, die besagt, dass widerspricht, was wirklich war Tyson.
  • Tyson Kampf gegen McNeeley im Jahr 1995 diente als Inspiration für die Komödie The Great White Hype zeigt Tyson gespielt von Damon Wayans und Don King, der Samuel L. Jackson spielt.
  • In einigen Episoden der Simpsons ein Boxer, der identisch ist Drederick Tatum Tyson erscheint. Tatum erschien in zwei Episoden der Serie, "Homer vs. Lisa und das 8. Gebot" und "The Homer They Fall" und zeigt ein Boxer mit ihrem eigenen Strafregister und Lispeln Stimme.
  • In der XH Derbez Programm gemacht Eugenio Derbez mehrere Parodien auf Handlungen, die Mike Tyson wurde verhaftet verursacht.

Titel und Rekorde

  • Olympische Spiele Junioren im Jahr 1981.
  • Olympische Spiele Junioren 1982.
  • Sub-Champion Golden Gloves Schwergewicht im Jahr 1983.
  • Goldmedaille in der U19 Nationalmeisterschaft im Jahr 1983.
  • Goldmedaille in der U19 Nationalmeisterschaft im Jahr 1984.
  • Golden Gloves Champion im Schwergewicht im Jahr 1984.
  • Tammer Turnier-Champion im Jahr 1984.
  • Meister seit dem 1. August 1987 bis 11. Februar 1990 von drei Welt Gürtel.
  • Champion World Boxing Council vom 22. November 1986 bis zum 11. Februar 1990 und vom 16. März 1996 bis zum Jahr 1997, die vakant geworden.
  • Champion der World Boxing Association vom 7. März 1987 bis zum 11. Februar 1990 und vom 7. September 1996 zum 9. November 1996.
  • Champion der International Boxing Federation seit dem 1. August 1987 bis 11. Februar 1990.
  • Nehmen Sie als der jüngste Weltmeister aller Zeiten Schwergewicht mit 20 Jahren und 4 Monaten.
  • Boxer des Jahres durch den Ring-Magazin im Jahr 1988.
  • Sportler des Jahres von der BBC im Jahr 1989.
  • Versprechen des Jahres von der Ring-Magazin im Jahr 1985.
  • WWE Hall of Fame

Kämpfe

  0   0
Vorherige Artikel Retiro Mitre Station
Nächster Artikel CLOS

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha